Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » Hat jemand von euch Erfahrungen (positive oder negative) mit einer Wassergeburt?

Hat jemand von euch Erfahrungen (positive oder negative) mit einer Wassergeburt?

Jadefux
von Jadefux am 26.07.2007 09:43h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
Claudia20-04
Wassergeburt
wollte auch wassergeburt machen, aber ich wusste nicht wie ich mich bei den Wehen abstützen konnte und hab mich dann nach 3-4 std dazu entschieden doch aus die wanne zu gehen weil ich die kraft nicht mehr hatte. Am ende kam meine Maus mit Hilfe des Gebärhocker zur welt
von Claudia20-04 am 26.07.2007 18:26h

5
Windelwinnie
total Positive Erfahrungen
Das warme Wasser nimmt die schmerzen, ich hab dadurch keine Schmerzmittel gebraucht. Und es ging schnell: nach 2 Stunden Wanne war sie da!!! Ich fands gut, muß aber jeder für sich rausfinden....
von Windelwinnie am 26.07.2007 15:10h

4
kleines2803
wehen aufgehört
ich selber nicht aber eine bekannte von mir wollte wasser geburt machen und hatte wohl das pech das die wehen dann aufgehört haben sonst habe ich baer nur prositives davon gehört
von kleines2803 am 26.07.2007 12:16h

3
zalenlaya
wollte aber,
ich lag schon in der wanne, aber es hat mich eingeengt, ich hatte das gefühl als würde ne heizdecke mich ersticken, deswegen bin ich raus und hab "normal" im halbliegen entbunden.
von zalenlaya am 26.07.2007 11:53h

2
gehrkecat
endbinden
Du die Ärzte habe da schon recht es könnte ja werend den Wehen pazieren und das riesiko wollen die nicht ein gehen.Wollte auch eine Wasser geburt machen bei den Zwillingen aber die ärzte wollten es auch nicht habe da fast 30Stunden gebraucht bevor überhaubt was Pazierte.Die wollten Keiserschnitt machen weil es nicht besonders gut weiter ging mit der geburt habe dann eine PDA bekommen die schmerzen waren nicht aus zuhalten und im Wasser kann man sich noch ein wenig endspannen aber die wollten das nicht die Ärzte .Hatte nach der Geburt noch einen Blutsurz, keine schöne endbindung
von gehrkecat am 26.07.2007 11:50h

1
1knuddel
Leider nein
ich wollte zu meiner Entbindung gerne in die Badewanne, aber die Ärztin hat es mir nicht erlaubt. Da ich Asthma habe wollten sie nicht das Risiko eingehen, wenn ich einen Anfall bekommen sollte mich dann erst noch aus der Wanne zu befördern. Totale übertrieben - weil ich jahrelang keinen Anfall mehr hatte, aber ich wollte im Krankenhuas auch nicht rumdiskutieren :-) Liebe Grüße Katrin
von 1knuddel am 26.07.2007 11:43h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter