einleiten

sonndese
sonndese
31.05.2008 | 14 Antworten
ap welcher ssw könnte mann auf wunsch einleiten lassen
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
ja doch das geht
da seit ihr dan nicht invormirt ich habe mit der ärtztin im kh televonirt und ich geh heut noch zum gespräch wenn alles o.k ist und der mutermund noch weiter offen werde ich heute noch eingeleittet
sonndese
sonndese | 31.05.2008
13 Antwort
einleiten
wenn nix dramatisches is wird erst nach 14tage über termin eingeleitet.auf wunsch kann man auch erst über dem ET einleiten die zwei wochen wirst du auch noch schaffen
MamaSandy24
MamaSandy24 | 31.05.2008
12 Antwort
.......
wenn du doch solche schmerzen hast.. warst du dann nochmal im KH oder beim arzt und hast abklären lassen ob sich am muttermund nochmal was verändert hat ...??? bei meiner vierten hatte ich das gleiche wie du.. ständig wehentätigkeit das ich kaum noch laufen konnte... als wir im KH waren und ich ein paar minuten gelegen bin waren sie fast weg.. kaum wieder gelaufen gings von vorne los.. da der muttermund schon 2 cm offen war hatten die ärzte gemeint .. heim lassen sie mich nicht mehr weil es ganz schnell gehn kann... nachdem wir dann die halbe nacht treppen gelaufen sind und ich immer noch wehen beim stehen und laufen hatte.. haben sie mich dann am mittag an den wehentropf gehängt um die wehen zu unterstützen damit sie da blieben und nicht immer nach ner weile beim liegen verschwinden.. nachdem sie dann wirklich regelmässig waren konnt ich dann nachdem die hebamme abends um 20 uhr die fruchtblase geöffnet hatte.. umd 20:47 mein baby im arm halten... lg tina
Zoey
Zoey | 31.05.2008
11 Antwort
Krankenhaus
ich habe gerade mit einer hebamme televornirt die meinte das sie mich verstäht und das es totall normall ist weil es ja schon das 4.kind ist das hallt alles viell intensiver und schmerzhafter ist ich könne gerne vorbeikommen und mann könnte über eine einleitung schprechen aber jetzt habt ihr mir angst gemacht ich hate 3normalle entbindungen die schon so schlimm waren aber wenn es dan mit einer einleitung stärker sein soll dann nein dannke
sonndese
sonndese | 31.05.2008
10 Antwort
............
Bei mir wurde 4 tage nach et eingeleitet weil ich ziemliche beschwerden hatte.aber ich denken mindestens der et sollte überschritten sein. inzwichen bereue ich die einleitung!Frage mich dauernt wann der kleine wohl so zur welt gekommen wäre, außerdem wurde am Freittag bei mir eingeleitet und Sonntag abend kam er dann.zuerst bekam ich nur einen cocktail, dann tabletten!Und die schmerzen waren wirklich furchtbar.auch mit PDA kaum schmerz linderung, dann waren die wehen weg und da bekam ich einen wehentropf und der hat mir echt den rest gegeben. ich wünschte wirklich ich hättes nicht gemacht und einfach gewartet obwohl ich solche schmerzen hatte!!! Dir alles gute!
bianca19
bianca19 | 31.05.2008
9 Antwort
halli hallo
hallo also ich hab gestern entbunden in der 38 woche hab ich einleiten lassen und es war super innerhalb 20 min war er da..... lieben gruss aber vorher leiten sie auch nicht ein.
Sonnenblume1009
Sonnenblume1009 | 31.05.2008
8 Antwort
rate dir ab vom einleiten
ich würde eingeleitet -die wehen schmerzen waren furchtbar heftig-LG:)
linak
linak | 31.05.2008
7 Antwort
..........
Die antwort ist einfach.. GAR NCIHT.. Denn das wäre ja wahnsinn.. Wenn es Mediziniche Gründe für eine Eileitung gibt, wird eingeleitet, oder bei Übertragung. ABER nciht auf eigenen Wunsch... Wo kämen wir denn dann hin???
dodimammi
dodimammi | 31.05.2008
6 Antwort
eingeleitet wird frühestens 10 tg nach et
ausser es bestehen gesundheitliche bedenken. bei mir haben sie versucht einzuleiten einen tag nach et weil der verdacht bestnad das kind sei so groß. 3 tage einl und nichts am dritten tag fruchtblase geplatzt am 4 tag mußte ks gemacht werden. im nachhinnein kam raus er hätte noch gut ne woche drinn bleiben können. ich hätte lieber ein normale geburt gehabt und mir die ks krankengeschichte! erspart....
Navilona
Navilona | 31.05.2008
5 Antwort
bitte wie
wie kamen den deine anderen kinder zur welt...normal??? dann wirst du das auch ein weiteres mal schaffen lg
virginismama
virginismama | 31.05.2008
4 Antwort
..................
ich dachte du hast regulär noch 14tage?das ist inzwischen deine xte frage darüber wie man das kind jetz schon komm lassen könnte!und du merkst doch das eh alle sagen das das kleine den startschuss gibt!denke nicht das du hier erfolg haben wirst um die wehen irgendwie zu beschleunigen.... ich kann dich ja verstehen aber da musst du jetz durch.ich hab noch gute 4 wochen und heule jeden tag weil ich es nich mehr aushalte....vor schmerzen und psychisch aber was solls.ich kan nichts machen und muss da durch!!!! und auch wir werden es schaffen...........
euphoriah
euphoriah | 31.05.2008
3 Antwort
schmerzten
diese schmerzen sind unerträcklich ich halte es nicht mehr aus der ganze rücken und mein bauch ist ständig hart und ich spüre so richtig in den senk wehn wie es den kopf des babys runter drückt
sonndese
sonndese | 31.05.2008
2 Antwort
wieso
einleiten lassen das würde ich nicht machen wenn noch normal geboren werden kann, ich habe mal gehört das die schmerzen schlimmer sind als normal. l.g jenny
jennyyusra
jennyyusra | 31.05.2008
1 Antwort
...............
habe noch nie gehört, dass es überhaupt möglich ist...
virma
virma | 31.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburt einleiten - was passiert?
21.08.2008 | 10 Antworten
Kann man eine Geburt früher einleiten?
06.08.2008 | 5 Antworten
Übertragen - Geburt Einleiten?
01.08.2008 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen