Ist die Nachgeburt schlimm?

carolin123
carolin123
08.05.2008 | 21 Antworten
Habe mich heute mit 2 meiner Freundinen unterhalten und die meinten das des so schlimm war!
Ich bekomm irgendwie langsam angst vor der Geburt!
Ich will gar nicht wissen was da danach noch alles raus muss! Hab auf jedenfall angst.
Könnt ihr mir die angst nehmen?
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Nachgeburt
hatte 2 geburten hinter mir ....die Nachgeburt hab ich bei beiden gar nicht gespürt
orient
orient | 08.05.2008
20 Antwort
nachgeburt
als die nachgeburt kam, hab ich nur ein ziehen gespürt und da wars auch schon vorbei.Das ist kein vergleich zu der eigentlichen geburt.Aber egal wie es ist oder sein wird, sobald du deinen engel im arm hälst ist ALLES aber auch ALLES vergessen.Die schmerzen lohnen sich. LG melina-larissa
Melina-Larissa
Melina-Larissa | 08.05.2008
19 Antwort
Nachgeburt
Hallo, nur keine Angst, ich hatte mir auch große Sorgen um die ganze Geburt gemacht und es war garnicht so schmerzhaft. Klar, die Wehen heißen nicht umsonst Wehen, aber das ist auszuhalten. Von der Nachgeburt könnte ich nun aber wirklich nicht sagen das es schmerzhaft gewesen wäre. Bei mir war die größte Angst nach der Geburt das Nähen, da durch unseren kleinen Dickkopf einiges gerissen war, aber auch das habe ich nicht großartig gespürt. Also, nur Mut. Hat man dann den süßen Wurm auf dem Bauch liegen ist wirklich alles vergessen und das Glück perfekt. Lieber Gruß und alles Gute Hitzy
hitzy
hitzy | 08.05.2008
18 Antwort
...................
Oh ja, die Geburt ist echt heftig! Ich hatte starke Schmerzen trotz PDA, also die Presswehen waren die schlimmsten. Natürlich hängt es davon ab, wie schmerzempfindlich du bist. Hatte auch ne ganz große Angst! Trotzdem würd ich es nochmal durchleben. Als mein Kliener draussen war, konnte ich fast Luftsprünge machen. Die Nachgeburt hat garnicht weh getan, die Hebamme hat einmal auf den Bauch gedrückt und fertig! Kopf hoch, da musst du jetzt durch. Aber versuche die Zeit im Kreissaal zu geniessen, jede Geburt ist ein Wunder! Viel Glück und Kraft!
Moni2880
Moni2880 | 08.05.2008
17 Antwort
ihr seit echt super lieb...
Danke für die zahlreichen antworten... Bin jetzt in der 27 ssw... Dauert also noch ein bisschen
carolin123
carolin123 | 08.05.2008
16 Antwort
hey du
lass dir bloß nichts erzählen...das diemütter immer so eine panik verbreiten müsse, ist ja schlimm, lso ich habe zwei kinder und habe sie beide auf natürlichen weg bekommen und lass dir ehrlich gesagt sein die nachgeburt ist absolut nicht schlimm, wenn jemand die nachgeburt soooo schlimm findet dann ist er bei der richtigen geburt wahrscheinlich gestorben...:-), lass dir keine angst machen, wenn man angst hat und sich nur gedanken macht we schlimm es wird, dann wird es schlimm weil man dann nämlich absolut alles falsch macht....also keine angst ich bin mir sicher die geburt deines kindes wird das schönste was du in deinem lebebn erlebt hast....ganz liebe grüße alex
amandakeshia
amandakeshia | 08.05.2008
15 Antwort
Man sagt ja jeder empfindet anders!!!1
ist auch so aber ich kann mich echt net dran errinnern das es weh tut!! Find es quatsch wenn jemand sagt das es weh tut!!!! Also du bracust echt keine Angst zu haben!!!!
Mama-Julchen
Mama-Julchen | 08.05.2008
14 Antwort
Aber klar doch!!!
Hallo carolin, wie weit bist du denn? Bei meiner ersten Tochter hab ich von der Nachgeburt gar nix gemerkt, war so überwälltigt von ihr bzw. von dem was da gerade passiert ist. Ein toller Moment. Bei meiner 2ten Tochter hab ich die Nachgeburt wohl gemerkt war auch wohl etwas schmerzhaft aber dafür war die eigentliche Geburt ein Klax...hätte noch Kuchen essen können in der Zwischenzeit. Ich glaube es ist bei jedem unterschiedlich. Mach dir einfach nicht so viele Gedanken freu dich lieber drauf was da kommt. Raus muß es eh:-) Und um so mehr du mitmachst um so besser klappt es!!! Lg
hini79
hini79 | 08.05.2008
13 Antwort
ich sag dir nur eins...
wenn du dein kind in den armen hältst, ist dir alles egal!!! bei meiner entbindung kam ne total nette praktikantin zu mir und gefragt, ob sie dabei bleiben dürfte... sie wollte ne ausbildung zur hebamme machen. ich hab ihr gesagt, dass es mich im moment wahrscheinlich noch nicht einmal stören würde wenn ne komplette fußball-mannschaft reinkommen würde...hihi wie gesagt, wenn das kind erstmal da ist, vergißt du alles um dich herum!!! lg Simone
Momo2001
Momo2001 | 08.05.2008
12 Antwort
Die nachgeburt ist easy ... :o)
Es sind sehr leichte nachwehen und die Plazenta wird "geboren" sozusagen ... keine Panik ... alles halb so wild ... ich hab zwei natürl. Geburten hintermir ... Erkundige Dich mal über die PDA ... das erleichtert ungemein die Eröffnungsphase Und wenn das Baby erst mal da ist - ist aller Schmerz vergessen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.05.2008
11 Antwort
hallo
du solltest nicht zu viel drüber nach denken lass es einfach auf dich zukommen mach dich nicht verückt.und jede entbindung ist anders muss ja nicht so sein wie bei deinen bekannten ich kenn auch einige bei dennen es perfekt gelaufen ist........alles gute wünsch ich dir dafür......lg
sandie23
sandie23 | 08.05.2008
10 Antwort
ich fande die platznda
sehr interessant und so eglig ist die nicht sie sicht aus wie ein große leber mehr nicht so eglig ist das nicht ich habe die platzenda sogar mit nach hause genommen und unter einen baum gepflanzt. eine geburt ist nicht so schlimm es habe so viele frauen vor dir geschaft also wirst du es auch schaffen
Mama_Jacqueline
Mama_Jacqueline | 08.05.2008
9 Antwort
Nachgeburtswehen
sind dafür verantwortlich, dass sich die Gebärmutter wieder zusammenzieht... dass passiert besonders dann, wenn du stillst... aber zur Beruhigung, beim 1. Kind ist das nicht soo schlimm... ist zwar unangenehm, aber erträglicher als die Geburt ;-) schlimmer wirds dann erst beim 3. oder 4. Kind... meine Oma erzählte, dass früher bei der 9. oder 10. Geburt es wirklich unerträglich war... aber du schaffst es schon!
Mia80
Mia80 | 08.05.2008
8 Antwort
Hallo...
Vor der Nachgeburt brauchst du echt keine Angst haben. Die Wehen, die du dabei dann hast, sind wesentlich schmerzarmer, als die Presswehen davor. Also kopf hoch und keine Gedanken machen. Muss da demnächst auch wieder durch.
nickie80
nickie80 | 08.05.2008
7 Antwort
Glaub mir
wenn du das Kind rausgepresst hast ist die Nachgeburt ein Pups dagegen:-)))) Kopf hoch Millionen anderer Frauen haben es auch geschafft und du wirst es auch! LG
Mili
Mili | 08.05.2008
6 Antwort
Ich hab davon
gar nichts gemerkt. Ich hatte auch keine Nachwehen.
Tine118
Tine118 | 08.05.2008
5 Antwort
nö ist nicht schlimm
hab nicht mal gemerkt, dass sie gekommen ist, erst als sie gesagt haben, dass sie die jetzt untersuchen *gg* keine angst!
Lassome
Lassome | 08.05.2008
4 Antwort
...................
Ich bin bei der Geburt von meinem Sohn sehr schlimm eingerissen. Wurde zwei Stunden genäht. Aber die Nachgeburt hat wirklich trotz der Verletzungen nicht wehgetan :) Will dir aber keine Angst machen, dein Baby kommt wahrscheinlich nicht ganz so schnell, wie mein Sohn :) war die zweite Geburt.
Noobsy
Noobsy | 08.05.2008
3 Antwort
...........
also bei mir war das garnicht schlimm, hatte noch einr presswehe und plöpp wars draußen
madde
madde | 08.05.2008
2 Antwort
,......,
wenn du erst mal dein baby im arm hast, merkst du von der nachgeburt gar nichts...so war es bei mir. lg
dolce81
dolce81 | 08.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

PDA schlimm?
21.08.2012 | 14 Antworten
schlimm
01.08.2012 | 90 Antworten
so schlimm
05.07.2012 | 12 Antworten
38 ssw wenn baby kommt schlimm?
16.03.2011 | 22 Antworten

Fragen durchsuchen