angst vor der geburt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.10.2007 | 11 Antworten
hallo ich bin kristin und in der 21.ten woche schwanger. Wollte mal fragen ob die geburt wirklich so schmerzhaft ist das man ohne schmerzmittel nicht auskommt. Und lindert eine wassergeburt wirklich schmerzen. Würde mich freuen wenn ihr mir da ratschläge geben könnt
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
die schmerzen sind unterschiedlich
also ich hatte nur bauchschmerzen starke schmerzen brauchte keine schmerzmittel und in der wanne hatte ich keine schmerzen mehr also durch das warme wasser war es noch angenehmer
Taylor7
Taylor7 | 10.10.2007
10 Antwort
geburt!
hee...mach dir nicht schon jetzt solche gedanken! du kommst doch eh nicht drum rum! also augen zu und durch. irgendwie muß das kind ja raus!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2007
9 Antwort
altes Sprichwort
Schwangerschaft und Geburt ist wenn das kind da ist eine vergessene Krankheit. Mach dir nicht so viele Sorgen, das kind kommt schon raus.
tinchris
tinchris | 09.10.2007
8 Antwort
Angst
richtige Angst hatte ich auch nicht, hab mir immer gesagt raus muss es so oder so :-) aaaaaber als ich dann festgestellt habe, das meine fruchtblase gerissen ist, kam ein kurzer Anflug von panik - und das erste was ich meinem Mann am Telefon sagte war - wie heute, da bin ich aber nicht drauf vorbereitet :-)
sam1506
sam1506 | 09.10.2007
7 Antwort
Geburtschmerz
und deswegen antworte ich dir am Besten nicht *g*
sam1506
sam1506 | 09.10.2007
6 Antwort
@ solo-mami
...ich hatte überhaupt keine angst...weil du ALLE extra groß geschrieben hast..ich war total gelassen, habe mich nicht mal mit kursen vorbereitet und hatte trotzdem keine angst oder so..ganz ehrlich nicht...also ist das nicht bei allen so...*ggg*...das ist keine kritik...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 09.10.2007
5 Antwort
sowas fragt man eigentlich nicht...
...denn wenn du jetzt voll die horrornachrichten hier liest, dann bekommst du nur noch mehr angst...jeder empfindet das anders und klar, es kann schon schmerzhaft werden...aber die schmerzen sind danach wie vergessen...was gut hilft ist halt richtiges atmen...durch die nase ein- und durch den mund ausatmen...mach dich nicht verrückt...es wird nicht schlimm werden...das ist wird dir sowas von egal sein, wenn es soweit ist...immer positiv denken... ps.: bei mir tat es natürlich weh, aber ich habe keine schmerzmittel gebraucht...für meinen engel konnt ich das aushalten und danach war eh alles vorbei...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 09.10.2007
4 Antwort
Hallöchen,
also ich kann auch nur von mir sprechen, schmerzen hatte ich auch keine und es dauerte auch nicht lange bis meine kinder da waren, aber ich habe von vielen gehört das beim baden die schmerzen gelindert werden und nicht mehr so intensiv sein sollen.Aber jede Geburt ist anders und jeder Mensch empfindet es auch anders das schmerzgefühl. LG
SüßerEngel
SüßerEngel | 09.10.2007
3 Antwort
Schau mal auf seite 3 unter dem beitrag von Elina ...
... es ist völlig normal, das Du "Schiss" hast, den haben ALLE Frauen beim ersten Mal ... Es gibt verdammt viele Möglichkeiten, den Geburtsschmerz zu lindern. es gibt Akkupunktur, es gibt Atemübungen und für den Notfall gibt es auch eine PDA. Lass Dich beraten und belese Dich etwas, selbst die Babyzeitung aus der apotheke ist da recht hilfreich ... und es gibt unzählige Zeitschriften und Bücher zu diesem Thema mach Dir nicht zu viele Sorgen LG PS: eine Wassergeburt soll sehr angenehm sein, wenn man die richtige Größe hat und auch sonst gerne in der wanne sitzen tut, eine PDA aber ist z.B. NICHT möglich
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.10.2007
2 Antwort
Geburt
Also es kommt immer darauf an wie schmerzentfindlich du selbst bist. Du kannst es auch ohne schmerzmittel schaffen. Eine wassergeburt lindert etwas die schmerzen aber bei der wassergeburt kann die hebamme keinen richtigen dammschutz machen als wenn du im bett entbundest. Aber entbinde so wie es dir angenehm ist. LG´Metti
Metti
Metti | 09.10.2007
1 Antwort
Also ich kann jetzt nur von mir sprechen ;)
Ich finde Regelschmerzen 100 mal schlimmer als eine Geburt. Ich habe währrend der Periode schlimmere Krämpfe als damals zur Geburt. Das einzigste was mich "genervt" hat, war das der Bauch immer so "eklig" hart wurde. Ist ein komisches Gefühl gewesen. Aber Schmerzen? Nein hatte ich nicht, und deswegen bin ich der Meinung das man es ohne Schmerzmittel aushalten kann. Aber jede Geburt ist anderst. Na gut, meine Geburten waren beide gleich. Sogar die Dauer war gleich. Aber wie gesagt, ich spreche nur von mir
JaLePa
JaLePa | 09.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten
Habt Ihr Angst vor einer zweiten Geburt?
23.08.2011 | 17 Antworten
Legt sich die Angst wieder?
20.10.2010 | 7 Antworten
2 kind kurz vor termin sohn angst
28.09.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen