vorboten zur geburt

sweetzzzoo
sweetzzzoo
07.05.2008 | 3 Antworten
habe gestern mit meiner hebi gesprochen welche vorboten es noch gibt außer schleimfropf, wehen, leichte blutung, blasensprung .. und sie meinte es gebe noch starke müdigkeit und das man ständig auf die toilette muss, vor allem wegen dem stuhl .. wem von euch erging es so und wie lange hat es gedauert bis es soweit war mit der geburt?
lg und danke schon mal
sanne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
vorboten
ziehen im rücken können die anzeihen sein für wehen, meine schwägerin hat vor kurzem ihr kind gekriegt und bei ihr war es so sie hatte kein stuhlgang und ist in die klinik die hebamme sagte das ist auch ein anzeihen dafür sie hat das kind auch dann gekriegt
Tanja75
Tanja75 | 07.05.2008
2 Antwort
der schleimdings..
ging bei mir samstags ab, dachte aber wer ausfluss oder so. und montags kam die kleine, hatte aber gar keine wehen. hab sonst nix gemerkt, hatte zwar durchfall, aber ich denke das war die aufregung weil es 3 wochen zur früh war und ich fast gar kein fruchtwasser mehr hatte und es nicht bemerkt hatte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2008
1 Antwort
Starke Müdigkeit?
*lol* Dann gehts bei mir jeden Tag los ;o) Ich hatte vorher keine Anzeichen. Ich lag dann bloß im KH Da war die Blase gesprungen... Aber das ich vorher irgendwie was geahnt hätte kann ich nicht behaupten. War aber vielleicht auch, weil ich wusste, das am nächsten Tag eh eingeleitet werden sollte.
JaLePa
JaLePa | 07.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habt Ihr Angst vor einer zweiten Geburt?
23.08.2011 | 17 Antworten
Kaiserschnitt oder doch normal Geburt?
30.09.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen

uploading