huhu nu habe ich auch mal ne frage an euch hat einer von euch erfahrungen gemacht mit akupunktur?

juljen
juljen
04.05.2008 | 11 Antworten
ich bin in der 37 SSW und soll nun akupunktur bekommen. aua----
meine letzte geburt war leider ein kaiserschnitt, da die herztöne von meinem kleinen nicht mehr so gut waren, daher mussten sie ihn holen und nach 14 Stunden wehen, der muttermund sich nicht ein milimeter geöffnet hat ..
man hat mir gesagt, dass soll helfen, dass der muttermund schneller auf geht, aber ich hörte auch, dass es mit der geburt sehr rascg gehen kann, für manch einer zu rasch, , ,
wie war das bei euch, wie empfand ihr das
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Also..
ich kann es nur empfehlen... bekomme es auch momentan . Und ich hatte das Gefühl die letzte Entbindung war viel entspannter....
sanmod
sanmod | 04.05.2008
10 Antwort
Akkupunktur
Hatte auch Akkupunktur, weh tat es nicht. Ich hatte aber nicht die Gelegenheit oft zu gehen, da mein Kleiner es etwas eiliger hatte als geplant. Die Geburt an sich ging aber nicht grad schnell.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2008
9 Antwort
geburtsvorbereitende Akupunktur
haben bei uns die Hebammen in Krankenhaus gemacht - wir waren da immer so ca. 6 werdende Mamis und haben pro Sitzung 5 Euro bezahlt
BlueAngle79
BlueAngle79 | 04.05.2008
8 Antwort
Jeder Mensch
reagiert auch anders...ich hab zb schon mehrfach wegen verschiedenster Dinge Akup. gemacht und es hat immer angeschlagen (Heuschnupfen ist schon seit 13 Jahren unauffällig, die Migräne ist gelindert und meine Rückenschmerzen waren auch wie weggeblasen. Es kommt auch drauf an, wie man selber dazu eingestellt ist und wie der Arzt das macht.
Ashley1
Ashley1 | 04.05.2008
7 Antwort
ob's durch Akupunktur
wirklich schneller geht weiß ich nicht, bei mir ging es aber recht schnell :-) und ich war bei der Akupunktur - hab mich auch recht schnell in den kleinen Zeh pieken lassen :-)
BlueAngle79
BlueAngle79 | 04.05.2008
6 Antwort
hm weis nicht
hatte auch Akupunktur vor der Geburt weh tat es nur ein bisschen aber nix schlimmes. weis nicht ob das zur Geburt gefürt hat. Ging bei mir aber nicht schnell 42 Stunden sag ich nur von der ersten Wehe bis zur Geburt. bei so was denke ich immer der Glaube versetzt Berge. habe es dennoch gemacht weil ich vorher noch nie Akpunktur hatte.schaden kann es ja nie.
blacksusi
blacksusi | 04.05.2008
5 Antwort
...............
akupunktur hat bei mir nichts gebracht. ich hate nach 4 tage wehn einleitung, not kaiserschnit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2008
4 Antwort
ist das denn
so, dass die geburt dann vielleicht zu schnell geht????
juljen
juljen | 04.05.2008
3 Antwort
Akupunktur.
Ich denke das wirkt bei jedem Menschen total anders.Hatte es in der ersten Schwangerschaft auch probiert.Hat bei mir aber nichts bewirkt.Hab trotzdem über 24 Stunden in den Wehen gelegen.Muttermund ist bei 7cm stehen geblieben.Geendet hat das ganze in einem Notkaiserschnitt.Aber machen würd ich es trotzdem an Deiner Stelle.Schaden kann es ja auch nicht.:)Und wenn es gut gemacht wird tud es auch nicht weh.Liebe Grüße :)
Binahex
Binahex | 04.05.2008
2 Antwort
hallo
Ich hatte auch in beiden Schwangerschaften Akupunktur. Ich würde es immer wieder tun. Und weh tut es nicht.
zuckernschnute
zuckernschnute | 04.05.2008
1 Antwort
Akupunktur
tut garnicht weh...das geht ja nur n Milimeter in die Haut. Das hilft schon sehr gut...grad an den Schmerzpunkten. Ich würd das schon machen lassen, wenn es dir angeboten wird.
Ashley1
Ashley1 | 04.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen