Abnehmen in der SS

Nicki08272
Nicki08272
16.01.2008 | 22 Antworten
Gibt es denn ne möglichkei wie man in der ss noch ein bissl abnehmen kann. Hab in der 1. SS schon ziemlich viel zugenommen und danach nichs mehr runter gebracht. Und da haben die ärtze schon gesagt, dass sie beim Kaiserschnitt keine PDA machen können sondern nur vollnarkose weil ich zu dick wäre. Meine Ärzin hat gesagt, wenn das 1. ein Kaiserschnitt war wird es das nächste warscheinlich auch werden. Wil aber dann auf jeden Fall nur ne PDA, damit ich das Baby dann gleich sehe. Deswegen würd ich noch gern ein bissl abnehemn. Kann mir da jemand nen tipp geben, wie es funktioniert aber dem Baby natürlich auch nicht schadet?
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
In der Schwangerschaft solltest Du auf keinen Fall abnehmen
es gibt da leider kein Erfolgsrezept, nicht zu zu nehmen in einer Schwangerschaft. Dein Kind holt sich das von Dir was es braucht zum leben und wachsen in deinem Körper. Ernähre Dich gesund und ausgewogen. Dann wirst Du auch nicht ganz so viel zunehmen. Aber fang auf keinen Falle eine Diät an denn es würde nicht nur deinem Baby schaden sondern Dir und deinem Körper auch.
Shiva28
Shiva28 | 16.01.2008
21 Antwort
Ich weiß jetz nicht ob
du das ungeborene oder das geborene meinst. ABer mein Sohn bekommt das ja nur sehr sehr selten. Ich koche dann schon extra für ihn wenn wir uns so ein zeug rein stopfen. WAs natürlich auch blöd ist weil er sieht da das wir was anderes essen. und will dann auch lieber das von uns. Werd heut mal im Internet bissl suchen nach gesünderen rezepten. Noch was, hab das von vorhin aber auch nicht bös aufgefast.
Nicki08272
Nicki08272 | 16.01.2008
20 Antwort
War doch nicht bös gemeint
Ich hab doch selber mit meinem Gewicht zu kämpfen. Aber es ist doch klar das du jederzeit anfangen kannst dich gesund zu ernähren. Ist doch auch besser für dein Kind, wenn es anstatt nem Bruger oder ner Pizza vernünftiges Essen bekommt.
Jacaranda
Jacaranda | 16.01.2008
19 Antwort
Ist mir klar
dass man mit Fast Food nciht abnehmen kann. Deswegen hab ich ja gefragt, ob ich in Der ss noch die ernährung umstellen kann.
Nicki08272
Nicki08272 | 16.01.2008
18 Antwort
Hallo ..
also das mit der PDA und zu dick ist doch wohl ein Scherz oder. Es komt nicht auf die Fülle drauf an sondern ob es jemand kann oder nicht .Also ich würde auch nicht in der SS abnehmen.Mach vielleciht hin und wieder mal nen Reistag und Obst, Salat undGemüse ! Lg ISa
pampers64
pampers64 | 16.01.2008
17 Antwort
Nimm es mir bitte
jetzt nicht übel, aber mit Fast-Foos kann man ja nicht abnehmen. Lass das halt weg und mach dir lieber zu Hause was Vernünftiges. Schmeckt besser und ist gesünder. Da du aber bestimmt nicht ganz drauf verzichten möchtest, dann sag die doch das du nur noch ein oder zweimal im Monat Fast Food ist. Wegen der Pda die angeblich nicht möglich ist. Frag doch mal in dem KH nach in dem du entbinden möchtest. Die müßten es ja wissen.
Jacaranda
Jacaranda | 16.01.2008
16 Antwort
Das mit der
PDA ist absoluter Schwachsinn. Klar ist bei Übergewicht immer ein höheres Risiko dabei, aber wie gesagt bei mir gab es da auch keine Probleme.....
Frauke_660
Frauke_660 | 16.01.2008
15 Antwort
Also beim 1. KS
hat der arzt mir ausdrücklich klar gemacht, dass er jetzt alles versucht hat. Und mir wörtlich gesagt: Sie haben einfach zu viel fett, dass macht es für uns unmöglich ihnen eine PDA zu geben.
Nicki08272
Nicki08272 | 16.01.2008
14 Antwort
Also ernährung
Umstellen, wäre okay? Also natürlich wollte ich auch keine radikal diät machen. Im Moment essen wir aber eigentlich sehr ungesund. Sehr oft Mc Donald, Pizza, und solche sachen. Ich koche eingentlich nur für den kleinen auch mal gemüse sachen. Weil ich nicht will, dass er auch ständig soetwas isst. Aber mehr auf GEmüse und Obst umstellen könnte ich?
Nicki08272
Nicki08272 | 16.01.2008
13 Antwort
bloss nicht abnehmen
1.heisst das nicht , dass wenn du einmal einen kaiserschnitt hattest immer einen habe musst! überhaupt nicht!was ist das denn für eine ärztin?so ein quatsch! ausser du hast ein zu kleines becken dass eine natürliche geburt überhaupt nicht möglich ist!ansonsten steht dir eine normale geburt nicht im wege! 2.eine PDA können alle machen!ob dick /mittel oder schlank. echt doppelter quatsch was die da sagt! hör nicht auf sie! 3.abnehmen in der ss tut deinem kind nicht gut. es braucht doch alle nährstoffe!von a-z! in einem gesunden masse!dann nimmst du auch nicht sehr viel zu. obwohl auch das veranlagung ist. viel glück
piccolina
piccolina | 16.01.2008
12 Antwort
Abnehmen
Liebe Nicki, ich glaube auch nicht, das du zu dick bist für eine PDA, ich arbeite in der Anästhesie, assistiere u.a. auch bei PDAs. Wir hatten schon viele kräftige Patienten. Ein guter Anästhesist bekommt auch da ne Nadel rein. Abnehmen solltest du nicht, aber auch vorsicht mit dem Zunehmen. Ernähr dich gesung. Iß viel Gemüse, Paprika, Möhren, Gurken kannste den ganzen Tag knabbern.Ich habe in der 1. SSW fast 23 Kilo zugenommen! Mein Arzt hat immer den Zeigefinger gehoben, wenn ich auf die Waage mußte. Also nicht hungern, nur bewußter ernähren. Das tut dir und deinem Krümelchen gut.
iliansmama
iliansmama | 16.01.2008
11 Antwort
Hi du
Ich kann dich verstehen. Aber die einzige Möglichkeit die dir jetzt bleibt, ist, dass du dich super gesund ernährst. D.h. keine Chips, Schokolade uä. Und allgemein musst du die fettigen Sachen jetzt weglassen. Wenn du Heißhunger kriegst, mach dir schnell Obst fertig. Hmmm, was anderes wüsste ich jetzt auch nicht. Weil hungern darfst du ja definitiv nicht. LG Tanja
Sunnymummy
Sunnymummy | 16.01.2008
10 Antwort
Ernähr dich
gesund. Viel Obst und Gemüse. Eine richtige Diät solltest du nicht machen. Das ist absolut nicht gut für dein Baby. Aber iss halt nicht für zwei, sondern normale Portionen. Ich hab während meiner ersten ss 18Kilo zugenommen. Während der anderen beiden nur 2Kilo. Ich war also nach den ss leichter wie vorher. Ich hab halt nur darauf geachtet mich gesund zu ernähren. Lass das aber bitte von deinem FA beobachten, wenn du nämlich Kilos verlieren solltest ist das nicht gesund. Weder für dich noch für dein Baby.
Jacaranda
Jacaranda | 16.01.2008
9 Antwort
Also auch wenn du nicht fragst,
sag ich es dir freiwillig. Ich wiege 83 bin allerdings nur 1, 54 groß. Also erheblich zu viel.
Nicki08272
Nicki08272 | 16.01.2008
8 Antwort
.....
ich habe in der 2ten ss nur abgenommen nichts zugenommen hatte aber auch eine ss diabetis von daher eh das ganze essen umgestellt
jessi210
jessi210 | 16.01.2008
7 Antwort
Weil ich ab dem zeitpunkt
wo das mit der Übelkeit vorbei war, radikal zugenommen habe. Weil ich davor ja vier Monate nichts essen konnte und es danach natürlich genossen hab mal wieder essen zu können. Hab dadurch 25 Kg zugenommen.
Nicki08272
Nicki08272 | 16.01.2008
6 Antwort
also ich weiß
ja nicht wieviel du wiegst will ich dich eigendlich auch nicht fragen aber ich bin auch zu schwer und bei mir haben die auch ne pda hinbekommen..
ronjatoni
ronjatoni | 16.01.2008
5 Antwort
keine Ahnung
ob es ne Möglichkeit gibt, abzunehmen ohne dem Kind zu schaden. SOwas, wenn, dann núr unter ärztlicher Aufsicht! Frag lieber mal nach! Ales GUte und liebe Grüße Ariane
JaneRickert
JaneRickert | 16.01.2008
4 Antwort
Wenn Du
vernüftig ißt, wirst du auch nicht zunehmen. Ist zwar schwierig den Heißhungeranfällen zu widerstehen aber da mußte halt mal durch. So nimmst du zumindest nicht zu, abgesehen von dem was kind etc auf die waage bringt. Du hast nach der Geburt doch reichlich zeit dafür
Frauke_660
Frauke_660 | 16.01.2008
3 Antwort
Ich sagte ja,
ne möglichkeit die dem Kind nicht schadet.
Nicki08272
Nicki08272 | 16.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was hat bei euch geholfen mit abnehmen?
04.01.2009 | 8 Antworten
Abnehmen in der Schwangerschaft
22.11.2008 | 11 Antworten
Wie kann ich am schnellsten abnehmen?
25.09.2008 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen