Noch ne Frage:

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.10.2007 | 25 Antworten
man sagt ja, dass die Erstgebärenden am längsten brauchen. Jetzt haltet mich bitte net für bescheuert wegen dieser Frage, ich weiss man kann net sagen wie lang es dauert, aber gibt es ne ungefähre Richtlinie?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
wie ich hier sehe..
ist es wirklich völlig unterschiedlich.. 18.08 Stichtermin, 28.08 morgens um 10 ins KH erste einleitung bekommen.. nix passiert.. 29.08.. 2 einleitung bekommen.. nix passiert.. 30.08 nachts um 2 fingen meine wehen an.. gleich mit schmerzen.. mal alle 3min dann 7min usw... gegen 14h dann ist die blase in einer wehe geplatzt.. richtig wie eine luftbballon mit wasser drin.. tut NULL weh.. das macht platsch und alles ist nass :) ja dann konnte ich durch die schmerzen die ganze zeit nix essen..:( aber dann um 18:34 war sie endlich da ! ! ! Ich war mehr als kaputt.. hatte das gefühl einen 300.000kilometer lauf gemacht zu haben :) dir wünsch ich alles gut und eine schnelle geburt :) ansonsten gnz ganz ganz viel kraft!!
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 04.10.2007
24 Antwort
Wow...
so ne grosse Resonanz hab ich hier noch nie erlebt. Danke euch dafür.LG Pam
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2007
23 Antwort
Wehendauer
Also bei mir hat es 38 Stunden gedauert, bis unsere kleine Maus endlich da war.Bekam die letzten vier Stunden eine PDA, da spürst Du wircklich so gut wie nichts mehr. Schön war, dass die PDA rechtzeitig wieder nachgelassen hat, so dass ich dann die Presswehen etc. alles mitspüren durfte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2007
22 Antwort
halb so schlimm
mir ist die blase zu hause geplatzt ich hatte sehr viel fruchtwasser! hatte zu hause den boden nass das auto nass und im krankenhaus habe ich ne spur gezogen den ganzen weg weil es immer nur rinnte! irgendwie lustig ist wie wenn man in die hose macht nur kannst du einfach nix machen es rinnt einfach! dann lag ich im krankenhaus hatte gar keine schmerzen am die zweite nacht im krankenhaus da fingen dann um 4 uhr die wehen an und um 8 uhr war der kleine schon da! war mein erstes Kind
Jeremy
Jeremy | 03.10.2007
21 Antwort
Geburt
meine Fruchtblase ist um 16:30 gerissen aber hatte null wehen, musste ja trotzdem ins KKH - gegen 22:30 kamen sie dann alle 5 min. sehr heftig und um 6 Uhr kam er per Kaiserschnitt auf die Welt, seine Werte waren im Keller und die Ärzte teilten mir mit, das er eine normale Geburt nicht mehr überstehen würde. Mein MuMu hat sich in den 7, 5 Std. nur 3 cm geöffnet - also wurde er auf schnellstem Wege geholt und um 6 Uhr war er da
sam1506
sam1506 | 03.10.2007
20 Antwort
Man sagt doch
so als Faustregel, bei ner Erstgebärenden. Pro cm Muttermund 1 Std. Wehen und noch mal 2-3 für den Gebärmutterhlas. Fruchtblase platzen tut null weh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2007
19 Antwort
geburt
meine geburt hat 17std gedauert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2007
18 Antwort
Also,..
12 Stunden ist für eine Erstgebährende durchschnitt. Mein Sohn ist aber per Wunschkaiserschnitt zur Welt gekommen. Deswegen bringen dir meine Erfahrungen leider nicht viel. Ales Gute für die Geburt
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 03.10.2007
17 Antwort
2 Stunden
hats bei mir nur gedauert. Um punkt eins gingen die Wehen mit Blasensprung los und um 2 Min. nach 3 war der Kleine da.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 03.10.2007
16 Antwort
Also bei
mir dauerten sowohl die erste als auch die zweite Geburt mit allem drum und dran knappe 2 Stunden....manchmal hätte ich mir gewünscht es hätte etwas länger gedauert, aber beide Racker wollten schnell auf die Welt.
Ilonap
Ilonap | 03.10.2007
15 Antwort
ich meine
natürlich, das plätzen der blase spürst nicht wirklich...
MamiTanja
MamiTanja | 03.10.2007
14 Antwort
das spürst du nicht
ist ein bisschen wie wenn du dich anmschts :) da kommt plözlich jede menge flüßigkeit und du kannst es nicht aufhalten. bei mir fingen die wehen leicht um ca 22 uhr an, schmerzhaft wurde es gegen mitternacht...mein sohn kam am nächsten tag um 13:36. ich hatte eine pda... da spürt nix mehr... die presswehen jedoch musst du spüren...
MamiTanja
MamiTanja | 03.10.2007
13 Antwort
Also ich habe für mein 1. Kind 8 Stunden gebraucht.
Für mein 2. Kind auch 8 Stunden. Von daher kann ich nicht sagen das es da nen Unterschied gibt ;) Meine Mutter hat beim 1. Kind 4 Stunden, beim 2. 3 Stunden, beim 3. 24 Stunden
JaLePa
JaLePa | 03.10.2007
12 Antwort
fruchtblase platzen
tut das weh?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2007
11 Antwort
meine erfahrung
bei mir fingen die wehn gegen 22 uhr an und dann direkt alle 10 minuten... aber kaum mit schmerzen erst gegen 2 uhr wurden sie stärker im krankenhaus ist dann die fruchtblase geplatzt und dann wurden die schmerzen sehr schlimm..aber habe dann ne kanüle mit tropf bekommen also schmerzmittel, mit den atmungen und mit meiner ma und meinen freund habe ich es gut aushalten können. Dann bin ich in die geburtswanne und dann ging es ganz schnell.. um 6:22 war sie da :-)
waage88
waage88 | 03.10.2007
10 Antwort
ok.....
wenn ich hier was von 12 std lese, beruhigt mich das net wirklich*g*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2007
9 Antwort
Meine erfahrung
hallo, ich habe auch gehört das es beim zweiten und den weiteren meist schnellert geht... aber bei mir ging es bei meiner maus ganz schnell :-) und sie ist meine erstes baby ... man darf sich da nicht verrückt machen..
waage88
waage88 | 03.10.2007
8 Antwort
mach dir nciht so ein kopf
ich lag auch lange inden wehen und dachte jetzt gehts los bin ab ins kh wei lsie wehen auch regelmäßig wahren udn schon kaumauszuhalkten dann haben die mich wieder ins nachhause geschickt und gesgat wen die wehen im ganzen bauch sind dann sol ich weiderkommen und ich war zuhasue konnte nciht merh dan ab in die wanne mien hebame angreufen ung egsat das die schmerzen nciht aufhören is sie gekomm und geguckt da war es schon so weit und dann ing es auch total schnelk habe auch nur ne 1 std gebruchst dann war mein sohn da !!!
mamjasmin
mamjasmin | 03.10.2007
7 Antwort
dauer
eine regel gibt es da nicht. manche frauen liegen sehr lange in den wehen, kenne fälle wo es über 30 stunden dauerte, andere frauen berichteten von ihrer ersten geburt, das sie von den ersten spürbaren wehen nur 2 stunden brauchten bis das baby da war. ich selbst brauchte bei meiner ersten geburt knapp 9 stunden und dann wurde meine tochter per ks geholt. sie lag mit dem köpfchen zwar nach unten aber in falscher position und rutschte deshalb niht ins becken. wäre das nicht gewesen, wäre sie warscheinlich auch früher gekommen, den mein mumu war da auch längere zeit schon vollständig. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 03.10.2007
6 Antwort
termin
errechnet ist der 28.02.08, is ja noch Zeit bis dahin, aber seit einigen Tagen beschäftigt es mich doch sehr und mal isses mir schnuppe ob ich Schmerzen hab und dann überkommt mich wieder so ne richtige Panik wenn ich an die Geburt denke. Ich bin aber auch ein Mensch, der Schmerzen nicht gut aushalten kann, weiss ja dass es Medis dagegen gibt, aber ich mal mir immer aus, dass die bei mir net helfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading