Gestern Verdacht auf Blasensprung

Laney1
Laney1
25.04.2008 | 2 Antworten
Hallo Mädlz. War ja gestern mit Verdacht auf Blasensprung im Krankenhaus, es hat sich allerdings net bestätigt, so bin ich jetzt wieder daheim.
Meine Kleine ist allerdings nochmal ordentlich nach unten gerutscht und liegt jetzt in Gebärposition .. Der Gebärmutterhals ist nimmer vorhanden ..
Naja Muttermund ist nach wie vor zu ..
Sagt mal war das bei euch am Schluss auch immer so schmerzhaft beim Muttermund abtasten?
Liebe Grüße Nora (37.SSW)
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Guten Morgen
Ja das war bei mir genaus! Wenn mein FA nachkuckte könnten mir auch die Tränen laufen! Mein kleiner liegt so weit unten das der Doc selber staunt das er noch drin ist!bei mir ist der g-hals weg aber die obligatorischen 1, 5mm zum öffnen des MM fehlen! Ich bin sowieso verblüfft, hatte um die 32.ssw starke wehen und musste Tabletten dagegen nehmen.Genau in dem Moment wo der Arzt sagte jetzt darf er rauskommen, hörte es dann auf ;-) jetzt fühlt er sich wohl und will net mehr raus!
Anilein26
Anilein26 | 26.04.2008
1 Antwort
ja slso ich war ja direkt um ET
beim fa nochmal weil sich bis dahin ncihts geregt hat... und das war richtig schmerzhaft, sie meinte ja auch zu mir zähne zusammen beißen, ich spiele jetzt mal wehen
mama280907
mama280907 | 25.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

blöde frage (blasensprung)
23.06.2011 | 18 Antworten

Fragen durchsuchen