hi habe mal eine frage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.04.2008 | 14 Antworten
wer hatte auch ein Notkaiserschnitt gemacht bekommen? und was wird da genau gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ich glaube das ist bei jedem KH Unterschiedlich!
Denn bei meiner Schwägerin und mir waren es beide male Not-Ks mit 4 wochen unterschied ;-) bei meiner Schwägerin war es so das sie schon 17 std in den wehen gelegen hatte und plötzlich der kleinen die Herztöne weggingen, da wurde der Mann rausgeschmissen sie in Vollnarkose gelegt und die kleine geholt. Bei mir war es so das ich ein ungutes Gefühl hatte bin nachts ins Kh wurde für 24std ans Ctg gehängt da waren dann 2 aussetzer drauf und innerhalb von 20 min lag ich im Kreißsaal mit Pda und mein Mann durfte dabei sein...ich glaube das entscheidet jeder Arzt von Fall zu Fall anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2008
13 Antwort
.....
ich hatte einen Not Kaiseschnitt mit PDA.Es kommt immer drauf an wie schnell das gehen muß.Bei meiner Tochter waren die Herztöne viel zu hoch und sie lag verkehrt im Becken.Dabeisein durfte aber trotzdem keiner....Zum Glück ist alles gut gegangen ausser das sie eine große Beule am Kopf hatte, weil sie ja raus wollte und nur gegens Becken gedrückt hat...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2008
12 Antwort
also......
Notkaiserschnitt ist unter vollnakose und der normale kaiserschnitt mit pda darum heisst er ja auch notkaiserschnitt ne weil die mutter oder das kind in not sind oder eine normale geburt wie bei mir wäre für mein kind tötlich gendet
mamasony
mamasony | 23.04.2008
11 Antwort
........
Muss dazu sagen, dass ich vorher unter der Geburt schon 8 Std PDA hatte und anscheinend wenns wirklich ein NotKS ist kanns das gar nimmer mit PDA machen, weil die PDA unter der normalen Geburt ja anders ist als die PDA bei nem KS. Die wird tiefer gespritzt und bis die wirkt das dauert da viel zu lange. Bei der PDA unter normalen Geburt kannst ja sogar noch laufen solang dein Kreislauf mitspielt...
Selina-Mami
Selina-Mami | 23.04.2008
10 Antwort
Not KS
beudet ja auch wenn es um Zeit geht.Entweder Geht es der Mutter schlecht oder dem Baby, oder dem Kind könnte auf dem Weg nach draußen etwas passieren.Oder Irre ich? Lg.
stromer
stromer | 23.04.2008
9 Antwort
Not KS
Ein "richiger Not KS" wird grundsätzlich NUR unter Vollnarkose gemacht und immer unter ner natürlichen Geburt wenn extreme Gefahr für Mutter u Kind besteht. War bei mir leider so. Bei meiner Freundin wurde es auch als Not KS bezeichnet, musste aber noch was unterschreiben etc. wobei man mir erklärt hat, dass das keine "richtigen Not KS" sind, da da es dabei um Sekunden geht. Bei mir wurde der Kreissaal gestürmt, Papa , musste komplett aus der Station durfte nicht mal vorm Kreissaal warten dann ne Vollnarkose und im Kreissaal operiert weils in den OP meist nimmer reicht.
Selina-Mami
Selina-Mami | 23.04.2008
8 Antwort
hatte...
einen notkaiserschnitt. als es endlich mit den presswehen los ging und die ärzte mich nochmal untersucht habe, wurde festgestellt das meine kleine mit dem kopf falsch lag. mir musste nur nochmal die pda aufgespritzt werden und ich und mein mann konnten alles mitbekommen.
maya0712
maya0712 | 23.04.2008
7 Antwort
Ach so!
Ich dachte immer, ein Not KS wäre grundsätzlich, wenn Mutter oder Kind sich in einer Notlage befinden! Dann hatte ich ja auch "nur" einen normalen! Hmm!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2008
6 Antwort
hey ich
hatte notkaiserschnitt ist das schlimmste was man sich vorstellen keiner darf mit und man bekommt nichts mit von der geburt und sieht erst am nächsten tag sein wurm weil wen man von der nakose wach wird peilt man überhaupt nichts mehr so war es bei mir ich für mich empfand es als ....... lieber normal und sein kind danach in die arme schliessen
mamasony
mamasony | 23.04.2008
5 Antwort
Notkaiserschnitt
Was genau meinst du denn?Man bekommt ne Vollnarkose und sonst läuft alles wie bei jedem anderen Kaiserschnitt.Hatte einen Notkaiserschnitt und einen bei Bewußtsein.
Binahex
Binahex | 23.04.2008
4 Antwort
.........
Ein Notkaiserschnitt wird immer unter Vollnarkose gemacht, außer du hast aus reinem Zufall schon eine PDA, dann kannst du manchmal Glück haben. In den meisten Häusern darf der Vater nicht mit in den OP. Und es geht alles sehr schnell, so dass du als Mutter manchmal gar nicht so recht mitkommst. Aber darum ist es ja auch ein NOTkaiserschnitt!
Kaffeekanne
Kaffeekanne | 23.04.2008
3 Antwort
Ich hatte einen
wurde ratz fatz unter Vollnarkose gemacht, denn darf keiner mit.Ansonsten ist nicht viel anders als bei einem normalen KS.Warum?
stromer
stromer | 23.04.2008
2 Antwort
..............................
Das kommt sehr auf die Situation und den behandelden Arzt an. Ich hatte einen Notks mit Päduralanästhesie, hab also die Geburt mitbekommen und meine Tochter gleich kurz gesehen. Bei meiner Freundin musste auch ein Notks gemacht werden, der Arzt dort entschied aufgrund der Umstände, dass er eine Vollnarkose macht. Ka was genau die Gründe für die Vollnarkose waren, ich bin froh dass es bei mir nicht war :)
Kaelpu
Kaelpu | 23.04.2008
1 Antwort
hatte nur einen normalen
aber so wie ich hörte darf dann keiner mit rein. aber das ist hören, sagen ansonsten denke ich läfut er normal ab. sry keine ahnung
sidai
sidai | 23.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Notkaiserschnitt?!
28.03.2011 | 82 Antworten
u7a wer hat die gemacht?
20.03.2011 | 11 Antworten
wie habt ihr das gemacht bei der 2 ss
17.02.2011 | 11 Antworten
Wer hatte T-(Kaiser)schnitt?
16.10.2010 | 9 Antworten
Wer hatte T-(Kaiser)Schnitt?
08.10.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen

uploading