Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » was kann wehen auslösen?

was kann wehen auslösen?

kaetrein
Hallo zusammen. bin jetzt in der 38+5 SSW und meinem kleinen gehts richtig gut. mir aber langsam nicht mehr so wirklich. ist schon echt beschwerlich diese kugel. meine fa sagte schon in den letzten beiden besuchen, dass mein mumu schön weich ist und er fingerdurchlässig ist; bedeutet es kann jeden moment losgehen .. tut es aber nicht! nehme schon seit einer woche caulophyllum und gehe viel spazieren. gibt es sonst noch etwas mit dem ich wehen anregen könnte?
hatte am anfang der woche schon welche, sind aber nach dem badewannetest wieder weg gegangen. tipps?
danke euch jetzt schonmal
katrin
von kaetrein am 26.09.2007 21:02h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
bienchen11
Wehen fördern
guten morgen, habe bei der 2. Schwangerschaft mir eine Tee gemacht . Frauenmantel, Verbene und Ingwer. Gehe mal unter google un schaue mal unter Wehen fördernder Tee. Kommst ´dann irgendwo auf eine Hamburger Geburtsklinik und da steht das Rezept nochmal genau drin.
von bienchen11 am 27.09.2007 08:11h

7
luna
nicht drann denken
mir haben diese kleinen tips auch nicht geholfen! dann bin ich eines morgens in ein putzwarn verfallen am abend erschöpt und gut gelaunt ins bett. am nähsten tag wollt ich noch fensterputzen aber dazu kams nicht um 6 früh aufgewacht weil mir komischwar um acht gleich zum fa und der schickte mich in kh die wollten mich heim schicken weil ich doch keine wehen habe dann hat ich nen wutanfall mitten auf dem hoff des kh und dannach direkt zum entbinden wieder rein "hihi"
von luna am 26.09.2007 22:52h

6
Fiona22082007
wehen
Meine mutter sagte gingerale trinken würde auch helfen! Mir hat damals ne richtig heisse badewanne geholfen :-)!!Abens um 20uhr drin gelegen und am anderen morgen ist dann die fruchtblase geplatzt!! MfG Fiona22082007
von Fiona22082007 am 26.09.2007 21:53h

5
funnymaus
rotwein
also ich habe am 19 august 1, 5 gläser rotwein getrunken und konnte 1 std später ins kh mit heftigen wehen und 2 std später war sie da 7 tage vor termin mein muttermund war allerdings schon 2 cm auf konzentrier dich nicht so doll auf die wehen dann klappt das bestimmt auch bei dir viel glück bei der geburt und das ihr 2 gesund bleibt
von funnymaus am 26.09.2007 21:46h

4
kaetrein
alles schon gemacht...
ich hab schon sekt und rotwein getrunken. sex hatten wir auch, dannach hatte ich auch diese wehen die den badewannentest nicht überstanden haben. spazieren gehe ich jeden tag da ich einen sehr aktiven hund zu hause habe. badewanne benutz ich alle zwei tage. ich denke ich bin wirklich zu boniert, aber es ist sehr schwer nicht an die geburt zu denken mit der kugel vor mir ;-)
von kaetrein am 26.09.2007 21:25h

3
Kim-Alexia
Also meine...
Hebamme sagte damals zu mir! ich solle in eine heiße Badewanne gehen und danach ein Glas Rotwein trinken! keine Angst ist nicht schädlich fürs Kind! aber nur ein Glas und dann gings bei mir auch schon los! noch in der selben Nacht! Viel erfolg! alles gute
von Kim-Alexia am 26.09.2007 21:17h

2
spicecat
einfach mal nicht dran denken
ja, cih verstehe dich. Meine Kleine kam 12 Tage nach dem eigentlichen Termin zur Welt. Zum schluss wollte ich auch nichtmehr. Aber ich glaube das war unteranderem mein Fehler. Ist doch meistens so, das wenn man was will, es nicht klappt. Also versuch dich einfach mal zu entspannen, ohne den druck ich will jetzt Wehe. Vielleicht hilft es ja. Bei mir war es zum schluss ein Wutanfall der die heftigen Wehen ausgelöst hat. Da ich zur Kontrolle im Krankenhaus war und auch schon wehen hatte. Aber die blöde Ärztin wollte mich wieder heimschicken und am nächsten Tag einleiten. da bin ich so ausgeflippt das ich auf einmal heftigste Wehen hatte.
von spicecat am 26.09.2007 21:08h

1
Ruebe22
Wehen
Meine Mutter hat mir damals geraten, warm oder heiß zu baden, laaange spaziergänge zu machen, oder sex zu haben *lach* wirklich geholfen hat bei mir nur das spazieren gehen, zumindest ein weinig. Ansonsten hilft nur warten und es schwer die letzten paar tage, drück dir jedenfalls ganz fest die daumen für deine entbindung!!!!!!!!
von Ruebe22 am 26.09.2007 21:06h


Ähnliche Fragen


Wehen auslösen bzw vorantreiben?
11.06.2012 | 17 Antworten

Bei wem hat es geholfen?
09.04.2012 | 30 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter