Ambulante Geburt

Blue83
Blue83
14.04.2008 | 11 Antworten
Hallo ihr lieben,

mich würde mal interessieren wie das abläuft bei einer Ambulanten Geburt, denn für diese hab ich mich entschieden (sofern alles ok verläuft und es keine Komplikationen gab) nun hab ich bei unserem Krankenhaus auf der HP gelesen das man dran denken sollte ein Kinderarzt für die Untersuchungen danach zu haben und evtl eine Hebamme ..

So nun eine Hebi hab ich nicht und wie ist das mit dem Kinderarzt ich hab da schon einen zu dem ich gerne dann gehen würde, reicht das oder muß ich mich bei dem dann auch vorstellen und sagen das ich eine Ambulante Geburt in erwägung ziehe damit er sich darauf einstellen kann?
Weiß nicht so genau was das KH damit meint weil ist doch eigendlich klar das wenn man ein Baby bekommt sich auch ein Kinderarzt aus dem Umfeld schon gesucht hat egal ob ambulante Geburt oder nicht ..

PS: Der kleine Wurm kommt im Juli

Danke schon mal
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hebamme
Also, eine Habamme solltest du auf alle Fälle haben. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es Pflicht ist, aber wichtig ist es für dich, wenn es Probleme gibt. Ich kam mit meiner Hebamme auch nur so recht und schlecht zurecht, aber ich wusste, dass sie im Notfall da ist. Und als mein Kleiner über eine Woche keinen Stuhlgang hatte, da hat sie mir dann doch sehr helfen können. Ich kann generell mit Hebammen nicht wirklich, das ist ein Menschenlag, der mir nicht liegt. Aber du sollst sie ja auch nicht heiraten. Drum such dir eine für den Notfall. Und die Rückbildungsgymnasitik wäre dann noch sehr wichtig für dich. Die Kurse davor sind nett aber nicht wichtig. Alles Liebe
Kaffeekanne
Kaffeekanne | 14.04.2008
10 Antwort
Meine Freundin hat
ihr Baby im Geburtshaus bekommen und war total begeistert. Solange es keine Risikoschwangerschaft ist finde ich das in Ordnung. Es ist ja wichtig das du als Schwanger die wohl fühlst.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 14.04.2008
9 Antwort
Ambulante Geburt
Darüber hatte ich während der Schwangerschaft auch nachgedacht. Hab ich dann doch nicht gemacht und bin froh darüber. Ich hab die zwei Tage in der Klinik genossen. Man wird doch schon recht verwöhnt. Und ich hatte immer einen Ansprechparter zur Seite wenn ich geklingelt hatte wenn ich unsicher war. Ich kann es nur empfehlen und würde es jederzweit wieder so machen.
Schreica
Schreica | 14.04.2008
8 Antwort
Hab ich schon
bei uns im KH ist das gar kein Problem mit der ambulanten Geburt zur auswahl steht sonst auch noch ein Kurz Aufenthalt von 1 Tag wenn man nicht die 4 Tage dableiben will, mir gehts es ja auch eigendlich um die Hebi da nicht weiß ob ich nun eine haben MUß für die Nachsorge oder nicht
Blue83
Blue83 | 14.04.2008
7 Antwort
Ambulante Geburt
Also bei uns ist das so das man wenn man erstgebärene ist gar keine Ambulate Geburt machen kann!Ich musste noch im KH bleiben!Da würde ich mich als erstes mal erkundigen! Wünsche dir viel glück
sunny85
sunny85 | 14.04.2008
6 Antwort
Hebi....
ich hab mich gegen eine entschieden, ich hatte mittlerweile schon mit 4 Kontakt und sie sagten mir alle nicht zu weil die mit dem wie ich das gerne hätten mehr oder weniger nicht einverstanden sind, wo ich mir denke wer bekommt das Kind sie oder ich, von daher habe ich mich jetzt gegen eine Hebi entschieden, unterstützung zu Hause hab ich trotzdem genug mein Mann hat dann 3 Wochen Urlaub und auch meine Family wohnt nur 2 min von uns weg, also daran mangelt es nicht, hatte mich dann noch mal bei ner 5. Hebi vorgestellt die mich gleich am Tele angezickt hat ich sei viel zu spät dran mit 7. Monat wegen den Kursen, der hab ich dann auch gesagt ich keinen Vorbereitungskurs haben möchte da hat sie mich auch gleich abgelehnt, hab die Nase also gestrichen voll von den Hebis aus meiner Umgebung
Blue83
Blue83 | 14.04.2008
5 Antwort
-------------
Also Du solltest Dir noch Hebamme suchen, die kann Dir Tipps geben, wenn die Kleine auf der Welt ist. Sie kommt bis zu 10 x nach der Geburt zu Dir. Schaut sich zum Beispiel den Nabel an oder zeigt die wie man das Baby badet oder hilft Dir bei nem Milchstau. Du solltest bei dem Kinderarzt auf jedenfall anrufen und Bescheid geben. Denn die U2 ist gleich zeitnah nach der Geburt.
Josy12
Josy12 | 14.04.2008
4 Antwort
Ich wollte auch eine ambulante Geburt
wurde aber nichts daraus da ich mir eine PDA hab geben lassen Am besten wäre eine Hebi...kannst dir ja noch eine holen....mit dem Kia kenne ich mich nicht aus! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.04.2008
3 Antwort
Ambulante Geburt
Hi, also eine Hebamme solltest Du Dir dringend suchen, die steht Dir zu und wird vollständig von der Kasse bezahlt.Sie kümmert sich um Dich und Dein Kind nach der Geburt, aber auch vorher kannst Du sie gut gebrauchen.Nach der Geburt im Krankenhaus wirst Du noch ein paar Stunden dableiben, um evtl. Nachblutungen zu beobachten und Dein Kind muss natürlich stabil sein.Das Baby wird gründlich untersucht, Du auch und dann kannst Du im Normalfall nach Hause.Für Deine Versorgung zu Hause musst Du selbst sorgen, Du brauchst einen Kinderarzt für die U2 und eben die Hebamme, die jeden Tag kommt und den Nabel nachschaut, sich um Dich kümmert und schaut, wie Du mit dem Baby zurechtkommst.Alles Liebe
chormama
chormama | 14.04.2008
2 Antwort
Ambulante Geburt
Diese geburt verläuft nicht anders als die übrigen auch ... Du bist im Kreissaal und bekommst dein Kind ... dann verbringst Du eh noch 1-3 Stunden dort bis Dein Kreislauf wieder OK ist und anstatt auf die Wochenstation zu kommen fährst Du halt nach Hause ... wenn alles OK Wichtig ist nur, dass Du eine Hebamme zur Nachsorge hast und eventuell mit Deinem KA gesprochen hast und dieser zur U2 zu Dir nach Hause kommt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.04.2008
1 Antwort
also du
musst dich bei dem kinderarzt nich vorstellen, wenn du schon einen hast ist das doch super. du musst halt nur in den ersten 7 tagen nach der geburt, glaub ich, bei ihm vorbei schauen wegen der u2 aber sonst musst du mit dem ka nichts ausmachen. meine mama hat ihre letzten immer ambulant entbunden und ist nach den 4-6 stunden immer heim. hatte aber auch eine hebamme, wegen dem wiegen, nabel kontrolle, popo usw. würd dir die schon auch empfehlen. hast ja noch ein wenig zeit such dir doch eine liebe die du auch gern magst. viel glück bianca
dieBobs
dieBobs | 14.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

amulante Geburt
06.06.2012 | 25 Antworten

Fragen durchsuchen