Geht die Geburt los?

Frage von: Miiinchen
29.09.2015 | 16 Antworten
Hallo! Ich bin heute 37+5 und hatte von Freitag auf Samstag Nacht starke Wehen.. Habe seit Donnerstag Durchfall und trinke Himbeerblättertee. Sonntag hatte ich auch Durchfall und musste brechen.. Heute Nacht hatte ich extrem wehen.. Wollte die zeit messen weil ich dachte es geht los aber ich hab keine richtigen pausen dazwischen?? (traurig01)
Ich habe schmerzen im lendenbereich bis über den po im Unterleib und der Bauch wird hart und wieder weich.. Habe heute nachmittag einen Termin beim FA aber wenn ich dort etwas von Problemen erzähle werden die nicht ernst genommen ... Soll ich ins kh fahren?

» Alle Antworten anzeigen «

19 Antworten
Miiinchen | 30.09.2015
1 Antwort
@Manuela16115 vielen Dank :-) Alles im normbereich gewesen :) jetzt bin ich erstmal beruhigt
Manuela16112015 | 30.09.2015
2 Antwort
@Miiinchen alles gute :)
Miiinchen | 30.09.2015
3 Antwort
Nein bis jetzt ist der Krümel noch im Bauch :D ich muss bis 16 uhr auf den Befund vom HELLP TEST warten.. Dannach entscheidet sich alles weitere..
Manuela16112015 | 30.09.2015
4 Antwort
Und ?? Gings los?
Haselmaus123 | 30.09.2015
5 Antwort
Hatte bei meinem 2. Kind auch bei 37+ heftige Schmerzen, die der Arzt nicht so richtig ernst nahm. Im Kh stellte sich heraus, dass es ein Nierenstau ist. Fahr lieber ins Kh wenn du dir unsicher bist. Andererseits gibt es auch Fehlalarme bei Geburten. War drei Tage vorher mit Wehen im Kreißsaal, dann hat er sich es am Morgen doch noch mal anders überlegt, die Wehen wurden schwächer. Auch ein "anschubsen" mit Homöopathie brachte nix. Dann bin ich wieder heim:-) die Hebamme meinte, es sei nicht so ungewöhnlich, dass sich die Geburt über Tage hinzieht und die Wehen zwischen durch aufhören, bis es ernsthaft losgeht. Aber wenn es ernsthaft losgeht, die Schmerzen sind dann wirklich so stark, dass du gar nicht mehr klar denken kannst.
annur | 30.09.2015
6 Antwort
Friede sei mit dir. Ich hatte 2 wochen lang leichtes Durchfall. Ich hatte aber auch für 2 wochen richtig dicken ausfluss - weiß und an dem tag der Geburt mit Blut. Genau am et fingen die wehen an- am Anfang gar nicht schmerzhaft sondern nur als leichtes ziehen. Dieses ziehen hielt aber knapp Minute und wiederholte sich nach 7 bis 10 min. Wie sind gefahren und nach knapp 8 Stunden war unserer Zachariah geboren . Friede sei mit dir und deiner Familie und Gottes Segen Möge Er dir und deinem Kind die Geburt erleichtern und euch schützen.
Miiinchen | 29.09.2015
7 Antwort
Sooo.. Ich war beim FA muss morgen früh nochmal hin wegen Blutabnahme eventuell HELLP SYNDROM hat jemand Erfahrung??
sophie2689 | 29.09.2015
8 Antwort
Achso....Himbeerblättertee kann soweit ich weiß auchbDurchfall verursachen. Aber es kann auch ein Hinweis auf die bevorstehende Geburt sein.So lange dauert es bei dir bestimmt nicht mehr
sophie2689 | 29.09.2015
9 Antwort
Wenn du keine Pausen dazwischen hast, würde ich schon fahren. Meine echten Wehen waren anfänglich nicht anders als die Übungswehen, die ich davor wochenlang auch über mehrere Stunden hatte. Aber ich geb Dajana recht, echte Wehen gehen nicht weg! Ich bin am Geburtstag richtig warm duschen gegangen und es hörte nicht auf, sonst ging es dadurch weg. Das solltest du ausprobieren. Das ist wirklich der Einzige Unterschied bei mir gewesen zu den Wehen zuvor. Alles Gute
Gelöschter Benutzer | 29.09.2015
10 Antwort
Das klingt nach Übungswehen. "Echte" Wehen gehen nicht weg ;-). Meine Hebi meinte immer:" Wenn Du Zweifel daran hast, ob's echte Wehen sind, sinds keine!". Für mich war der "Startpunkt" immer der, dass ich während der Wehe nicht mehr reden konnte...aber das war bei mir! Fehlalerme sind nicht ungewäöhnlich...und lass natürlich kontrollieren, wenn Du durchgehend Schmerzen hast
Miiinchen | 29.09.2015
11 Antwort
Sie waren heute Nacht sehr stark und sind immer etwas schwächer geworden.. Dann kommen sie wieder sehr stark und werden wieder schwächer aber gehen nicht ganz weg..
Gelöschter Benutzer | 29.09.2015
12 Antwort
Wenn du durchgehend schmerzen hast würde ich nachschauen lassen! Wie stark sind sie denn. Da du noch schreiben kannst vermute ich du hälst es aus? Dennoch, wenn ich durchgehend Schmerzen hätte --> hebamme anrufen oder nachschauen lassen
Miiinchen | 29.09.2015
13 Antwort
@Manuela16112015 Ja da hast du wohl recht.. Danke für deine schnelle Antwort.. Dann werden wir mal sehen ob der Krümel schon kommen mag..
Manuela16112015 | 29.09.2015
14 Antwort
@Miiinchen danke dir, ich würd ihn holen, "fehlalarm" ist nicht ungewöhnlich in der ss, grade wenn man das 1. mal schwanger ist, wenn ich wehen oder sonstiges habe die Stark sind würd ich sofort meinen Freund bescheid geben, notfalls ruf den Krankenwagen an, bitte freunde oder nachbarn dass sie dich ins kh fahren.
Miiinchen | 29.09.2015
15 Antwort
Ja der FA tut immer so wie wenn man sich zu nichts fragen stellen darf :( blöde Situation... Soll eigentlich am 9.10. Ins KH Da dort dann entschieden wird ob ein KS notwendig ist.. müsste meinen Freund von der Arbeit heim kommen lassen usw... :( es ist auch meine 1. Ss deshalb bin ich mir unsicher weil ich eben keine richtigen "pausen" dazwischen hab... DANKE das ist lieb dir auch alles gute! LG.
Manuela16112015 | 29.09.2015
16 Antwort
ja ist besser wenn dein arzt dich nicht wahr nimmt. alles gute. ps: obs los geht keine ahnung.. bin erste mal schwanger und 34. woche :D alles gute nochmal

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Es geht los
14 Antworten
Geht die Geburt bald los?
11 Antworten
Wer geht mit zur Geburt?
29 Antworten
Wann geht die Geburt los?
3 Antworten
geht die geburt los?
3 Antworten
Wann geht's los ungeduldig vor ET
13 Antworten
Geht Geburt beim zweiten kind in der regel schneller?
17 Antworten

Kategorie: Schwangerschaft

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):