Sind das noch Senkwehen oder was?

Frage von: Lisie15
12.07.2015 | 13 Antworten
Hallo Liebe Mamis,

ich weiß nicht, was ich von meinem Körper halten soll. Seit gestern Mittag habe ich immer wieder einen harten Bauch und Schmerzen. Mein Kleines drückt währenddessen seinen Kopf ins Becken, das tut teilweise richtig weh. Dann schmerzt auch mein Beckenknochen links. Wenn ich mich hinsetze, also nicht stehe und laufe, hören die Schmerzen auf. Heute morgen saß ich in meiner Duschwanne (habe leider keine Badewanne) und das Ziehen im Unterleib begann, kam für zwei Stunden auch alle 5 bis 10 Minuten. Als ich dann endlich auf dem Sofa halb lag, ebbte das ab und hörte ganz auf. Seitdem habe ich immer wieder diese Schmerzen, vorallem wenn ich mich bewege, geht es los. Mir tut es im Unterenbauch weh, aber mein ganzer h wird hart. Rückenschmerzen habe ich nicht, dafür tut mir das Steißbein weh. Auch denke ich, dass mir seit gestern der Pfropf abgeht, wenn auch noch unblutig.
Sind das jetzt Senkwehen / Übungswehen oder muss ich damit rechnen, dass die Geburt bald beginnt?
Bin gerade richtig unruhig, also innerlich, da ich auch erst 34+5 bin. Vielleicht könnt ihr mich etwas beruhigen.

» Alle Antworten anzeigen «

16 Antworten
Lisie15 | 13.07.2015
1 Antwort
Er wäre so weit fertig, aber er kann sich ruhig noch ein paar Fettzellen anfuttern. Vielen Dank fürs Daumen drücken.
AskimBenimE | 13.07.2015
2 Antwort
ach selbst wenn er jetzt kommen würde wärs nicht schlimm aber hast recht jeder weitere tag im bauch ist gut fürs kind :) . Meine war recht pünktlich 2 tage vor dem errechneten Termin ist sie auf die Welt gekommen :) .
melina87 | 13.07.2015
3 Antwort
Wie gesagt alles alles Liebe wünsche ich dir!! Drücke die Daumen das ihr es schafft!!
Lisie15 | 13.07.2015
4 Antwort
@melina87 Ja, ich muss mich schonen. Vor mir liegen 8 Tage, mehr sind es nicht, aber die will auf jeden Fall schaffen. Fabian will nicht mehr drinnen bleiben, aber ich hege die Hoffnung, dass er erst ab nächsten Montag die Geburt richtig einleitet und so lange wartet. Ich weiß jetzt gar nicht ob er dann noch als Frühgeburt gilt. Nächste Woche wäre ich in der 37. Woche . Käme er jetzt bei 35+ wäre er eine Frühgeburt.
melina87 | 13.07.2015
5 Antwort
Ich drücke dir ganz fest die Daumen das dein kleiner Zwerg noch bis 36 aushält!!! Musst du dich schonen? Alles alles Liebe!!!
Lisie15 | 13.07.2015
6 Antwort
Ich hatte nicht, ich habe Wehen. Mein Gbh ist von 4 cm auf 2, 4 cm verkürzt und Muttermund ist 1 cm offen. Zwergis Kopf sitzt fest im Becken und soll laut Ärztin wahnsinnigen Druck ausüben. Sie hat mir jetzt Bryphyllum empfohlen, damit ich die 36+0 noch erreiche. Jetzt könnte jederzeit meine Fruchtblase platzen, darauf hat sie mich auch hingewiesen. Ist ja nicht schlimm, ich brauche keinen Krankenwagen, darf im Sitzen ins Krankenhaus. Irgendwie habe ich mir das alles anders vorgestellt, aber gut, der Kleine hat keine Lust mehr und will raus. Jeder weitere Tag in meinem Bauch, ist ein guter Tag.
melina87 | 13.07.2015
7 Antwort
Hey warst du schon beim Arzt? Musste die ganze Zeit an dich denken und drücke noch immer die Daumen!
AskimBenimE | 12.07.2015
8 Antwort
Ich dachte auch bei jedem ziehen und drücken es sind die Wehen , aber glaub mir die erkennst du :) . Das werden wohl die letzten Vorbereitungen sein :) . Ich wurde frühs mit ner Wehe geweckt und ich sag dir das war alles andere als schmerzhaft ! Freu dich bald gehts los :)
melina87 | 12.07.2015
9 Antwort
Drücke dir ganz fest die Daumen das es nichts macht!! Wünsche trotzdem eine ruhige Nacht!!
Lisie15 | 12.07.2015
10 Antwort
Diese "Wehen" habe ich heute über den ganzen Tag verteilt und es sind mehr als 20 Stück. Heute morgen hatte ich sie auch für ca. 2 Stunden mehr regelmäßig. Ich weiß halt, dass auch unregelmäßige Wehen was am Mumu machen können und daher werde ich das morgen gleich abchecken lassen. Der Kleine sollte noch eine Weile bei mir bleiben. Leider hatte ich schon Wehen die den Gbh verkürzt haben, zum Glück hat der sich nur immer wieder erholt. Ich glaubte nur schon gelesen zu haben, das bei manchen Frauen sich die Geburt mit solchen Wehenverlauf angekündigt hat. Darum bin ich etwas verunsichert. @ Dajana01 Übungswehen lassen aber auch im Wasser nach, bei mir kamen sie da aber erst. Das finde ich ja gerade komisch. Ich lasse morgen nachsehen, wenn es dann immer noch so ist wie heute und dann weiß ich mehr. Ich melde mich auf jeden Fall.
melina87 | 12.07.2015
11 Antwort
Ich war bei meinem zweiten zweimal wegen einem Fehlalarm im kh. Hatte bei meinem ersten weder Übungs noch senkwehen. Aber ich gehe mal davon aus das du es merkst wenn es echte wehen sind, diese werden stärker und kommen viel regelmäßiger. Wünsche dir weiterhin viel Glück und genieße die letzten Wochen.
Gelöschter Benutzer | 12.07.2015
12 Antwort
Klingt nach Übungswehen..."richtige" Wehen ebben eben nicht ab, sie werden stärker und vor allem regelmäßiger. Wie sagten meine Hebis immer: Wenn Du während der Wehe nicht mehr reden kannst, sind's echte...und: Solang Du zweifelst, sind's keine ;-)
LuisaBa | 12.07.2015
13 Antwort
Das war bei mir auch, ich glaub da musst du dir keine Sorgen machen, in der 34. Woche hatte ich senkwehen und auch manchmal Übungswehen :)

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Wehen in der 31 SSW oder nur Senkwehen?
2 Antworten
hallo ihr ich wollte mal fragen wan senkwehen so anfangen?
4 Antworten
Senkwehen! Wie stark sind oder waren die bei euch?
1 Antwort
In welcher Woche bekommt man ca die Senkwehen?
8 Antworten
morgen: o) was könnte es ein? senkwehen,wehen oder?
6 Antworten
Muttermundöffnung oder Senkwehen?
5 Antworten
Wie erkenne ich die Senkwehen?
6 Antworten

Kategorie: Schwangerschaft

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):