Wer hatte eine Utersruptur und war danach wieder SS?

Frage von: KeSaTa
27.03.2015 | 2 Antworten
Hallo,
mein erster Sohn ist im Aug. 11 geboren per Notkaiserschnitt und dabei ist die Gebärmutter gerissen. Es ist ein T Riss also nach oben vom Schnitt gerissen. Nun bin ich wieder ss und habe am 7.7 ET und es muss ein KS werden laut Ärzte da ansonsten die Gefahr viel zu groß ist dass es erneut reisst und dann kann für mich und meine Maus nichts getan werden wenn die dann im Geburtskanal liegt. Der KS Termin wird so frühzeitig gelegt dass auf keinen Fall vorher die Fruchtblase platzen kann oder wehen einsetzen können.
Hätte gerne Erfahrungen von betroffenen wie eure SS zum Ende hin kontrolliert wurde ab wann ihr im KH liegen musstet und wie viel vorher der KS gemacht wurde.

» Alle Antworten anzeigen «

5 Antworten
KeSaTa | 28.03.2015
1 Antwort
@goldmouse danke für deine Antwort. Es sit schade für dich das dein baby wieder in BEL liegt und dir damit eine normale geburt vor enthalten wird. 5.5.15 ist ja ein tolles datum das hätte ich auch nicht schieben wollen :-) Ich habe angst das bei mir der KS noch früher gemacht wird damit es überhaupt nicht zur gefahr für meine tochter und mir kommen kann. Ich möchte aber eigentlich nicht noch früher als 2 wochen gehen da ich es bei meinem sohn gesehen habe habe dass er hätte noch seine 3 wochen auf jedenfall gebraucht. Den ersten tag hatte er seine augen noch verklebt dann hatte er im gesicht noch relativ viele lagunohaare und insgesamt wirkte er die ersten tage noch ganz stark zerknautscht anders als babys die sich alleine auf dem weg gemacht haben. Meinem sohn geht es hervorragend er hat sich super entwickelt und bis auf starke schreiphasen durch typusche anpassungsschwierigkeiten hatte er nichts. Das er jetzt mit seinen 3 1/2 jahren immer noch nicht wirklich durch schläft schiebe ich auch auf den frühen KS weil er nachts einfach nur noch einmal meine Nähe benötigt und danach schläft er weiter. Aber all diese Kleinigkeiten möchte ich nun versuchen zu verhindern indem der KS so spät wie möglich gemacht wird. ende April werde ich ins KH fahren und mich zur geburt anmelden dann werden wir weiter sehen
Goldmouse | 27.03.2015
2 Antwort
Ich hatte das nicht, aber mein Sohn war eine Beckenendlage deshalb war meine erste ss ein Ks. Jetzt bin ich aktuell in der 33 ssw mit meiner Maus schwanger sie sitzt auch in beckenendlage. Der eigentliche et wäre der 21.05.15 der Kaiserschnitt wird gemacht am 05.05.15 also ca 2 wochen vorher immer. Wohl ich konnte auch jicht schieben oder so. Musste also dieses Datum nehmen. Lg

Kategorie: Schwangerschaft

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):