Entbindungstermin 1.3.15 .Aufregung/Freude/Angst

Frage von: Gelöschter Benutzer
27.02.2015 | 18 Antworten
Huhu...

Am Sonntag soll eig unser Sohn zur Welt kommen, ich bin schon total aufgeregt und warte drauf das es los geht.

Ich merk nur leider ni viel davon...hab auch keine senkwehen oder sowas und der kleine bewegt sich auch noch sehr viel aber trotzdem wird die Angst vor der Geburt auch von Tag zu Tag größer :/

» Alle Antworten anzeigen «

21 Antworten
Marie_90 | 28.02.2015
1 Antwort
Das kann auch sein ;)
JessYLe | 28.02.2015
2 Antwort
@Marie_90 Oder sie "platzt" auch gar nicht ;) bzw du merkst es nicht weil kein Schwall Wasser kommt. Meine Fruchtblase ist bei meinem Sohn nicht geplatzt aber war bei Geburt schon leer. Wie lange weiß ich nicht... wahrscheinlich immer bisschen beim Toilettengang...
Marie_90 | 28.02.2015
3 Antwort
Aber es ist doch nur natürlich, wenn die Blase platzt dann platzt sie halt. Wie gesagt bei den meisten passiert das eh daheim. Und wenn nicht dann kann man es auch nicht ändern. So what. Einfach mal runter fahren und nicht immer alles so schwarz malen :) Bei vielen platzt die Blase auch garnicht vorher.
Gelöschter Benutzer | 28.02.2015
4 Antwort
Ja davor hab ich auch angst das die Fruchtblase draußen irwo platzt. Das wäre mir total peinlich. Also mein freund is auch der totale ruhepol...bin froh das er dann dabei is, er kann mich immer bissl runter bringen. Aber ich glaub das entspannen und loslassen wird mir extrem schwer fallen.
linchen0608 | 28.02.2015
5 Antwort
ich wünsche dir jetzt schon mal alles alles gute für die bevorstehende geburt. mach dir nicht all zu viele gedanken, denk dran, wenn es dir nicht gut geht, merkt dein mäuschen das. versuche dich zu entspannen lass los und freu dich darauf das du bald dein kleines in deinen/euren armen halten dürft. liebe grüße linchen.
JessYLe | 28.02.2015
6 Antwort
@Marie_90 Das hab ich damals auch gedacht mit der Panik v.a. weil ich ja schon vorher Bammel hatte, aber als es dann wirklich so weit war hatte ich keine Zeit über irgendetwas nachzudenken. Also auch keine Zeit für Panik ;)
Marie_90 | 27.02.2015
7 Antwort
Wie entspannt man ist wenn es tatsächlich los geht wird sich zeigen. Am Ende breche ich wahrscheinlich in Panik aus. Aber mein Freund ist ein absoluter Ruhepol und bleibt in Ausnahmesituationen immer ruhig und überlegt. Das wird mich hoffentlich beruhigen.
violetta85 | 27.02.2015
8 Antwort
na dann an alle entspannen. ich wünsch euch auf alle fälle eine entspannte, shöne, ruhige, leichte, komplikationslose und natürliche geburt
Marie_90 | 27.02.2015
9 Antwort
Bei den meisten geht es los wenn man gerade Ruhe hat. Ist ja auch das wichtigste für die Geburt, sich entspannen und fallen lassen :)
JessYLe | 27.02.2015
10 Antwort
@Dianan Davor hab ich auch bisschen Bammel... ich fänd es so peinlich wenn plötzlich draußen meine Fruchtblase platzen würde... am schlimmsten noch bei meinem Sohn in der Schule...
Gelöschter Benutzer | 27.02.2015
11 Antwort
Ich bin ja gespannt wann es los geht :) Ich hoffe ich bin da nicht gerade irwo unterwegs...wenns zu hause los geht wäre es mir am liebsten ^^
violetta85 | 27.02.2015
12 Antwort
ich fühle vollkommen mit dir hab et am 10.3 :)
Gelöschter Benutzer | 27.02.2015
13 Antwort
Huhu! Keine Sorge :) Bei mir hieß es auch Samstag ist Termin und ich hab Mittwochsabends noch "Babys" im Fernsehn geschaut und mir nur gedacht.... das wird nie was, hab garnix gespürt, Bauch war immernoch auf 12 Uhr . Keine sorge. Das wird wunderbar. viel Freude und Spaß :-) Bei mir war es übrigens immer so... Ich dachte von vorneherein jeden Tag, dass es ja nur abends losgehen kann... Und wenn dann so gegen 18 Uhr nix war, dann dacht eich immer ok, das wird heut nixmehr und bin total entspannt schlafen gegangen :-D Keine Ahnung wieso, aber ich war einfach total sicher, dass es abends losgeht. Naja, wie gsagt, morgens um sechs gings los. LG :)
Marie_90 | 27.02.2015
14 Antwort
ich habe am 6.3. Termin, also noch 7 Tage. Senkwehen hatte ich garnicht, zumindest keine spürbaren aber der Bauch ist auch sichtbar nach nuten gerutscht. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass der Zwerg bald kommt. Alle sagen am Ende wünschen sie sich die Geburt entgegen, weil es so beschwerlich ist. Aber seit 2 Wochen geht es mir wieder richtig toll, seit der Bauch runter gerutscht ist und ich wieder Luft bekomme :) Ich freue mich auf die Geburt und natürlich würde ich meinen Zwerg lieber heut als morgen im Arm halten. Aber da es mir gut geht hätte ich auch kein problem wenn er noch was drin bleibt.
Gelöschter Benutzer | 27.02.2015
15 Antwort
Danke lieb von euch :) Kann es eig kaum erwarten aber genieße die ruhige zeit noch^^
JessYLe | 27.02.2015
16 Antwort
Ich kann dich so gut verstehen und hab auch noch einen Monat mehr vor mir ;) Kopf hoch. Genieß die letzte Zeit mit Kugel. Als mein Sohn auf die Welt kam, war ich sogar nocham selben Tag beim FA an dem die Wehen abends/nachts anfingen. Und die Ärztin meinte nur es könne sofort losgehen oder aber auch erst in einer Woche. Tja und plötzlich war es so weit :) Wünsche dir eine schöne Geburt! Lg
xxWillowXx | 27.02.2015
17 Antwort
@xxWillowXx die nicht spürbaren, damit meine ich natürlich die Senkwehen und Übungswehen Die Anderen merkt man natürlich, wenn's dann so weit ist :p
xxWillowXx | 27.02.2015
18 Antwort
Ich hatte damals auch keine spürbaren Wehen und die Hebamme im Krankenhaus was suuuper nett und meinte auch, dass die nicht jede Frau spürt Das hat gar Nichts zu sagen. Und die wenigstens Kinder kommen am errechneten ET zur Welt. Da musst du dir auch keine Sorgen machen. Die Aufregung kann ich aber nachvollziehen. Versuch dir noch ein paar schöne entspannte Tage zu machen, evtl. von Freund/Mann noch betütteln lassen, wenn es möglich ist Den letzten Meter packst du jetzt auch noch

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Was mich aufregt!
34 Antworten
Wochenendausflug trotz überschrittenen entbindungstermin
11 Antworten
Heute Entbindungstermin
4 Antworten
Heute Entbindungstermin
9 Antworten
ist hier jemand auch 2 wochen vor entbindungstermin?
5 Antworten
Gibts sowas?
15 Antworten
Wollte nur sagen was noch passiert ist
13 Antworten

Kategorie: Schwangerschaft

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):