Kaiserschnitt 39+5

Frage von: KleineMami93
26.09.2014 | 14 Antworten
Hallo Liebe Mami´s ich bin es noch einmal. Ich habe wieder eine Frage. Kennt sich denn jemand mit einem geplanten Ks aus? Ich bin jetzt 39+2 Schwanger mit meinem 2. Kind. Mein Sohn kam im Jahr 2011 mit einem Notakaiserschnitt zur welt, obwohl wir eine normale Geburt geplant hatten. Meine kleine Prinzessin lässt sich nun sehr viel zeit und macht es mir nicht leicht. Ich war bereits mehr als 3 mal im KH wegen wehen, aber sie hat es sich immer wieder anders überlegt und möchte partou nicht raus. der muttermund ist schon eine fingerkuppe weit geöffnet und trotz starker wehen tut sich nichts weiter. Seit ein paar tagen habe ich gar keine wehen mehr. Muss aber auch dazu sagen, dass ich nervlich schon so weit angeschlagen bin, dass ich einfach nicht mehr kann. Mein großer leidet sehr darunter, weil wir ihn sicherheitshalber zur Oma haben, falls es doch losgehen sollte. Nun meine Frage. Ist es in der 39+5 ssw noch möglich kurzfristig einen geplanten Kaiserschnitt zu machen? Meine Frauenärztin sagt zwar es ist noch bissel zeit aber ich kann einfach nicht mehr. Und meine nächste Frage, wenn es noch möglich ist, wo müsste ich mich da denn melden? Direkt im KH oder sollte ich nochmal zu meiner Ärztin. Ich weiß derzeit gar ncht mehr recht weiter und würde mich über eine Antwort wirklich sehr freuen. Vielen dank

» Alle Antworten anzeigen «

17 Antworten
BieneMaya1987 | 26.09.2014
1 Antwort
Hol deinen Sohn zurück. Wie lange soll er denn da bleiben? Du könntest noch 2-3 wochen vor dir haben.
violetta85 | 26.09.2014
2 Antwort
warte doch noch ab. sie wird schon kommen wenn die zeit dafür gegeben ist. entspann dich vll geht es dann alles entspannter. du weisst doch wie ein notks ist was sehr unschön ist und wieder eine bauchop :(
Gelöschter Benutzer | 26.09.2014
3 Antwort
@KleineMami93 Das ist wichtig, daß du dich jetzt noch viel ausruhst. Alleine schon für die anstrengende Geburt, die nicht mehr so lange auf sich warten lassen wird. Alles Gute
Antje71 | 26.09.2014
4 Antwort
Ein geplanter Kaiserschnitt kann auch ganz dicht am ET sein, das kommt auf den Befund, die Ärzte und auf dich an. Mein 2. Sohn war eine BEL und da ich eigentlich keinen Kaiserschnitt wollte und lieber so lang wie möglich hoffen wollte, das er sich doch noch in eine bessere Lage bringt haben wir den Kaiserschnitt auf 39 +6 geplant. 10 Stunden vor OP-Termin platzte dann die Fruchtblase und er gab allein den Startschuss zur Geburt. Es wurde trotzdem ein Kaiserschnitt, weil er zu ungünstig lag und man musste das Ersatz-OP-Team aus der Bereitschaft rufen in der Nacht. Auch wenn es schwer und unangenehm ist, gib deinem Kind die Zeit, die es braucht. Naja, und meine ehrliche Meinung zum Thema Kaiserschnitt: NIE IM LEBEN würd ich den freiwillig machen lassen ohne Grund.
Tine2904 | 26.09.2014
5 Antwort
Das wünsche ich dir auch! Genau richtig, genieße die Zeit mit deinem Sohn!
KleineMami93 | 26.09.2014
6 Antwort
Vielen dank für die Ratschläge. Ich versuche wirklich durchzu halten auch wenn es schwer fällt. Genieße jetzt noch jede ruhige Minute auch mit meinem großen und hoffe trotzdem, dass die kleine sich nicht mehr all zu lange Zeit lässt und mir hne normale Geburt ermöglicht. Vielen dank.
Tine2904 | 26.09.2014
7 Antwort
Für deinen Sohn wird es auch nicht schön sein, wenn die Mama a) definitiv länger im KH bleiben muss und sich danach eigentlich erst mal gar nicht um ihn kümmern kann. Wenn bei einer spontanen Geburt alles gut läuft, kannst du nach ein paar Stunden heim. gehen. Die meisten Frauen leiden in der Endphase sehr und anscheinend hattest du ja auch nur Übungswehen. Warte einfach länger ab. Glaub mkr, du wirst es merken wenn es tatsächlich los geht. Dann kannst du den kleinen zur Oma bringen. Hab auch 10 Tage übertragen und echt gelitten. Aber das durchhalten hat sich für ALLE gelohnt! Hatte beim ersten einen KS, weiß also wovon ich rede!
Babyschildi | 26.09.2014
8 Antwort
Hi, Versuche noch ein bisschen durch zuhalten. Mein 2. Ks war zwar besser als der 1. Aber ich hätte eine normale Geburt bevorzugt.leider wegen BEL und anscheinend zu engem Becken ging es nicht. Meine nerven und Muskeln sind falsch zusammen gewachsen so das ich versuche Bauchmuskeltraining zu machen oder zu schnell aufstehe muskelkrämpfe der tollsten art auf der linken Seite des Bauches zu nehmen. Niemals würde ich freiwillig einen KS noch einmal machen.
Gelöschter Benutzer | 26.09.2014
9 Antwort
Versuche dir lieber guten Beistand zu holen, der dir die letzten Tage erleichtert. Hast du eine Hebi? Ohne medizinische Indikation wird das KH keinen KS machen. Ich weiß das klingt hart, aber viele Frauen müssen am Ende durch eine schwierige Zeit. Dein Kind bestimmt aber nicht ohne Grund die Geburtszeit. Versuche die Wehen, die du schon hast anzunehmen und freue dich auf die Geburt. Das kann helfen. Vielleicht kann man dir auch Schmerzmittel geben, damit du zwischendurch eine Erholungspause bekommst. Ich würde aber alles einem KS vorziehen! Ich wünsche dir viel Kraft und eine baldige Geburt!
Knuddeline87 | 26.09.2014
10 Antwort
ich war damals 11 tage drüber, dann wollten die FÄ einleiten...Kaiserschnitt würde ich freiwillig nicht nochmal nehmen
deeley | 26.09.2014
11 Antwort
Ich habe 14 Tage übertragen - Du bist doch noch nicht einmal am Termin? Würde abwarten.
Gelöschter Benutzer | 26.09.2014
12 Antwort
Was sagen denn die Ärzte dazu ausser deiner FÄ? Wenn du keinen KS benötigst wird keiner gemacht.Der wäre schon vor 2-3 Wochen gemacht worden. Gedulde dich einfach. Auch wenn der MuMu geöffnet ist kann es noch tagelang dauern bis es richtig losgeht. Allerdings wird auch deine Schwangerschaft höchst wahrscheinlich nicht über die 42.SSW hinaus laufen^^
Gelöschter Benutzer | 26.09.2014
13 Antwort
Ich würde mal in dem KH vorstellig weren wo du auch Entbinden möchtest und dn Ärzten dort schildern was bei dir so los ist, was du für schmerzen hast etc... Vllt Leiten die dann auch ein. Aber normalerweise hat dein Bauchbewohner ja auch noch ein paar Tage Zeit.
Knuddeline87 | 26.09.2014
14 Antwort
ja bissl zeit ist ja noch. die würde ich eigentlich auch ausnutzen. kann mir das gut vorstellen. wenn du einen KS willst dann einfach im KH vorstellen und sagen und die schauen nach und entscheiden dann mit dir ...

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Einleiten oder Kaiserschnitt?
8 Antworten
Kaiserschnitt - schmerzen normal?
5 Antworten
Normal Geburt oder Kaiserschnitt?
15 Antworten
Operation an kaiserschnittnarbe
1 Antwort
Einlauf beim Kaiserschnitt?
7 Antworten
KRIEG EINEN KAISERSCHNITT!
13 Antworten
Kaiserschnitt war viel zu schlimm
19 Antworten

Kategorie: Schwangerschaft

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):