Habt ihr Erfahrung wenn das Baby gedreht wird?

Jesssica
Jesssica
07.08.2014 | 6 Antworten
Hallo ich bin jetzt in der 35+4 wünsche mir eine normale Geburt. Jedoch liegt der Kopf oben und nicht unten. Die Ärzte machen mir keine große Hoffnung das sie sich nochmal dreht. Im Krankenhaus wollen sie mein Baby drehen. Habt ihr Erfahrung damit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Meine hat sich 5 tage vor der geburt noch gedreht. Keine panik, ist alles noch möglich :)
Nayka
Nayka | 08.08.2014
5 Antwort
Hallo, hat dein Kind noch nie in der Schwangerschaft mal mit dem Kopf unten gelegen? Wenn doch, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß dass dein Kind am E.T. mit dem Kopf unten liegen wird. Eine äußere Wendung, ist vor der 37 SSW nicht sinnvoll da viele Kinder sich, auf Grund des bestehenden Platzangebotes, wieder zurück in die BEL drehen. Mache dich aktiv auf den Weg nach einer Klinik die dich auch bei dem Versuch dein Kind spontan vaginal zu bekommen unterstützen. Ich habe in 20 Jahren Hebammerei 34 BEL Geburten begleitet. 2/3 davon waren Erstgebärende. Was es braucht, ist eine erfahrene Hebamme und ein erfahrenes Team. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2014
4 Antwort
Eine Bekannte von mir der ihr Baby ist auch in BEL gelegen. Sie, hat sich zwar nicht mehr gedreht die kleine aber meine bekannte hats geschafft mit super Hilfe von Hebamme und doc das sie sie normal zur Welt gebracht hat. Aber die Ärzte haben ihr auch immer gesagt die kann sich 5min vor der Geburt nich drehen. Ich wünsche dir alles alles gute. Und viel leicht schaffst du es auch das du dein klein Schatz normal zu Welt bringst
juliia20
juliia20 | 08.08.2014
3 Antwort
Hallo Jesssica, meine Tochter lag auch in BEL und ließ sich mit den herkömmlichen Mitteln auch nicht locken. Ich habe dann schließlich eine äußere Wendung machen lassen. Was möchtest du denn wissen? Liebe Grüße
SteffiNN
SteffiNN | 07.08.2014
2 Antwort
Es gibt Babys, die drehen sich am Tag der Geburt noch. Ich habe zwecks Drehen mal gehört, dass das mit ner Taschenlampe gemacht wird. Aber wie genau das funktioniert, kann ich leider nicht erklären.
andrea251079
andrea251079 | 07.08.2014
1 Antwort
Mit Drehungen habe ich keine Erfahrungen. Aber ich habe mich 2 Tage vor der Geburt nochmal komplet gedreht, und das war 7 Tage nach meine Geburtstermin. Was ich dir damit sagen will, es ist alles möglich!!! Dir alles gute für die Geburt!!!!
noel1970
noel1970 | 07.08.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind gedreht in 36+6 :(
30.07.2012 | 6 Antworten
22 ssw Baby hat sich schon gedreht : (
22.02.2011 | 12 Antworten
Erfahrung mit Salbutamol?
14.12.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading