wie ging eure Geburt los?

katrin123456
katrin123456
15.07.2013 | 11 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich bin nun in der 37..ssw und habe nicht mehr lange bis zum Termin...
Jetzt meine frage wie ging eure Geburt los und wie lange hat es gedauert?
Das ist jetzt mein 2.Kind bei meinem Sohn fing es mit blutungen und wehen an, da war ich eine woche übern Termin...
jetzt bin ich mal gespannt wie es jetzt los geht, hoffendlich kein Blasensprung davor habe ich etwas bammel!!!#DAnke für antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
2. Geburt, 1 Tag vor dem et.
Phanthera
Phanthera | 15.07.2013
10 Antwort
hatte nie einen blasensprung , wurde immer im kh geöffnet.
Sanji
Sanji | 15.07.2013
9 Antwort
kind 1 : 40+3 ssw , dauer 10 std , über den tag verteilt wehen die immer heftiger wurden, appetitslosigkeit, durchfall. kind 2 : 38+0 ssw , dauer 45 min , tag voher appetitslosigkeit , morgens dann wachgeworden und leichte wehen die immer regelmäßiger und stärkler wurden. kind 3 : 40+0 ssw, dauer 4, 5 std, vortag appetitslosigkeit, gefühl ich hätte mir eine erkältung eingefangen und habe den ganzen tag auf der couch verbracht, nachts konnte ich nicht schlafen da ich rückenschmerzen hatte hatte aufeinmal leichte blutungen.
Sanji
Sanji | 15.07.2013
8 Antwort
kind 1: 40+1 ins kh da ich nichts mehr zu mir nehemn konnte und an den tropf musste. nachts fingen wehen an und um 9 uhr in den kreissaal mit pda war sie dann um 15 uhr da kind 2 : 40+2 21uhr blasen sprung 22 uhr lieend im kh 23 dauerwehen un dum 01:00 war sie da
jasminminnie
jasminminnie | 15.07.2013
7 Antwort
Abends gegen 22.30uhr fingen wehen an wurden dann immer starker u 2.15rief Manne Taxi weil wehen alle 2-3min kamen nur ich wollte noch auf die schmerzhaften wehen warten wie beim ersten Na ja 1.32uhr war ich dann im Kreis Saal u 1.45uhr war sùße geboren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2013
6 Antwort
meiner kam bei 39+4.ich hatte einen vorzeitigen blasensprung.allerdings war der sprung oberhalb so das das fruchtwasser nicht schwallartig rauskm sondern nur tröpfchenweise mit etwas blut.der schleimpropf löste sich gleichzeitig mit dem blasensprung.das war bei 39+3.bin dann ins kh denn wehen hatte ich keine.die kamen erst nachst um 1 uhr von selbst und dann gleich alle 4-5 minuten.habe das eine stunde im kh-zimmer beobachtet und bin dann in den kreisaal gelaufen.das ging noch daer nicht weit von der station weg war.hatte dann 14 stunden wehen sehr starke.es wurde aber doch dann ein ks wegen geburtsstillstand in der austreibungsphase.er rutschte mit dem kopf nicht richtig runter.es war mein zweiter ks.habe zwillineg die per ks kamen.er wog 3930g und 54 cm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2013
5 Antwort
ja diese frage stell ich mir jede minute den bei mir tut sich auch nichts ich habe ihr schon die einraumwohung gekuendigt doch sie scheint es schoen da zu finden ha ha tinelo21 39+3
tinelo21
tinelo21 | 15.07.2013
4 Antwort
Ich hatte bei meiner ersten ein Blasensprung:) Wir saßen im Auto kamen vom Shopping zurück aufeinmal hat es 2mal geknackt im Bauch.hört sich blöd an kann ich aber nur so beschreiben. Na und dann kam schon immer wieder nach und nach Fruchtwasser. Ca 30min später fingen die Wehen schon an in 5min Abständen. Sind direkt ins kh. Da war der Muttermund schon offen weis nicht mehr wieviel. Sollte noch ein bisschen laufen. Aber insgesamt mit dem Blasensprung und Wehen war meine kleine in 2 1/2stunden da. 10tage vor et. War übrigens genau an dem Tag beim Fa. Und der hat mich überwiesen ins kh weil er gesagt hat die kleine Verhält sich viel zu ruhig und ich solle im kh bleiben. Dabei war es bestimmt die Ruhe vor dem Sturm:)
Melek19
Melek19 | 15.07.2013
3 Antwort
Meiner kam 40+7 naja die Wehen fingen Nachts an alle 5 Minuten 2 Std hab ich noch Zuhause ausgehalten bin dann noch Duschen gegangen und dann sind wir losgefahren ins Krankenhaus. Dort angekommen war der Mutermund 2 cm offen naja alles in allem hat es 23 Std gedauert, muss dazu sagen war mein erstes Kind
Erixa
Erixa | 15.07.2013
2 Antwort
Ich bin am Stichtag mit fiesen Rückenschmerzen aufgewacht.. hatte dann noch die reguläre Kontrolle und der FA meinte da tut sich nichts, wir sehen uns nochmal wieder. Am Nachmittag hatte ich dann zwei Wehen im Abstand von 30 Minuten, danach wars wieder weg.. bin dann schon gegen 21 Uhr eingepennt, ich war SO müde! und um 22.45 wachte ich mit Wehen auf, alle 7 Minuten. Hab dann noch 2 Stunden zu Hause verbracht bis Blutungen begannen, dann sind wir ins KH. Ich lag bis 10 Uhr am nächsten Morgen im Kreissaal, dann wurde eine Notsectio gemacht, weil Lütti nicht ins Becken kam.
Sooy
Sooy | 15.07.2013
1 Antwort
39+5 kam meine auf die welt ein tag vorher hatte ich nachmittags wehen etwa alle 15-20min, die zum abend hin dann wieder verschwanden nächsten morgen gingen sie wieder los, diesmal alle 5-10min...Hebamme angerufen die dann ca. 2std später zu mir nach hause kam , um mich zu untersuchen..Muttermund 2cm offen "sieht ganz gut aus" sagte sie..naja in aller ruhe noch den restlichen Kleinkram für die tasche gepackt und dann zum kh..dort erst ins zimmer auf Station und dann in den Kreißsaal..da wars so 12uhr mittags und um 19:25 war püppi dann da..2 Tage vor ET mit 3000g und 49cm
gina87
gina87 | 15.07.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie ging es euch in der 11 SSW?
02.04.2012 | 8 Antworten
wem ging es ähnlich nach einem ks?
18.12.2011 | 24 Antworten
Wem ging es auch so?
02.12.2011 | 7 Antworten
Wann ging es los beim 1 und 2 Kind?
12.11.2011 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading