HIlfe hilfe

withecat
withecat
30.01.2013 | 16 Antworten
habe gestern abend von jetzt auf gleich starken durchfall bekommen, bauchschmerzen und stechen in der scheide....
die bauchschmerzen sind immoment weg aber der rest und der druck nach unten sind geblieben...

am montag war ich beim fa zur kontrolle und die frauenärztin meinte nachdem sie in meinen mutterpass geschaut hat noch 4 wochen dann drehte sie sich zu mir um schaute und hörte auf das ctg und meinte wenn das baby nächste woche kommt wären wir auch nicht böse ... das ctg war ok keine wehen sie hat mir dann gesagt das sie mich am 8 nochmal sehen will (die hat mir noch nie einen termin genannt) baby liegt im becken vor dem kopf ist noch minimal fruchtwasser (was hat das zu bedeuten?) geht die geburt jetzt langsam los??? kann ich damit jetzt rechnen??? kennt das jemand bekomm langsam bissel angst !!! bin 36 ssw danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Ich gebe Heviane da recht. Als ich eingeleitet wurde, hatte ich 8 Tage lang bis zu 10h Wehen. Ich wusste aber jeden Tag auf's Neue, dass die Wehen nicht geburtseröffnend sind, obwohl sie ÄUßERST unangenehm waren. Egal, ob es das 1. oder das 10. Kind ist: Ich behaupte, jede Frau merkt, wann es ernsthaft losgeht. @withecat: Mach Dir nicht soviele Gedanken. Dein Körper leistet die ganze Schwangerschaft über Großartiges. Selbstverständlich kneift und ziept es dann auch mal hier und dort. Genieße einfach die letzten Wochen in dieser innigen und vor allem einzigartigen Verbindung zu Deinem Kind... Alles Gute für Dich!
andrea251079
andrea251079 | 30.01.2013
15 Antwort
@nicos_mami na guck mal an! Von schnell kann man dann ja nicht reden und Schmerzfreiheit durch PDA und mit an 100% Wahrscheinlichkeit einen wehentropf, da merkste dann auch nicht viel außer dann Presswehen wenn die PDA ausläuft! Das ist aber kein Maßstab für eine normale Geburt ohne PDA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
14 Antwort
ich hatte mich gegen 21.30 uhr ins kkh bringen lassen und bin die halbe nacht durch das kkh gelaufen
nicos_mami
nicos_mami | 30.01.2013
13 Antwort
ich hatte den blasensprung gegen 4.30 uhr.ab da durfte ich nicht mehr aufstehen und bin dann im kreissaal noch ein bischen eingeschlafen.um 8.30 uhr ca hatte ich eine pda bekommen und danach bin ich nochmal eingeschlafen. gegen 11 uhr wurde ich wach.kurz danach ging dann die geburt los.
nicos_mami
nicos_mami | 30.01.2013
12 Antwort
@nicos_mami Du hast dein Kind allo völlig schmerzlos bekommen? Im Schlaf so zu sagen? Wohl kaum! Wir wissen doch beide, man kann es nicht verpassen, erst recht nicht, beim ersten Kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
11 Antwort
@ heviane ich hatte senkwehen nur in der 38. woche 3 tage. danach hatte ich nur gemerkt das der kopf tief im becken sitzt und ab und zu stechen in der scheide. in der 39. woche hatte ich außer leichten kindsbewegungen nichts. am tag vor et ging es dann nachmittags mit durchfall los.am frühen abend mit leichten wehen.die wehen wurden stärker.bei mir war es ein stärker werdendes druckgefühl.richtige schmerzen hatte ich nicht
nicos_mami
nicos_mami | 30.01.2013
10 Antwort
@nicos_mami Sie schreibt doch, " die bauchschmerzen sind immoment weg aber der rest und der druck nach unten sind geblieben..." bist du der Meinung sie läuft akut auf eine Hausgeburt raus? Solange sie sich fragt, ob das wohl Wehen sein könnten, solange sind es keine die ernsthaft Geburt machen! Sie wird es nicht verpassen! Und, selbstverständlich gibt es auch weiterhin Senk oder auch unangenehme Vorwehen. Auch mit fest sitzendem Kopf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
9 Antwort
Ich hatte am Nachmittag, wie ich mit meiner Tochter schwanger war, auch Durchfall. Nachts, kurz vor zwölf war sie dann da. Dein Körper "räumt" schon mal auf.
florina85
florina85 | 30.01.2013
8 Antwort
hallo.ich hatte erst durchfall und kurz danach kamen die 1. wehen. wenn der kopf schon fest im becken ist, können es keine senkwehen sein. frauen empfinden wehen unterschiedlich.wenn der druck nach unten stärker wird, solltest du ins kkh gehen.alles gute
nicos_mami
nicos_mami | 30.01.2013
7 Antwort
@Heviane oki danke also alles oki und keinen kopf machen
withecat
withecat | 30.01.2013
6 Antwort
Versuche mal solche Zipperlein zu ignorieren. Denn, du kannst auch noch über E.T. gehen und dann bist du nur noch angenervt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
5 Antwort
Auch normal und heißt nur, deine Scheide versucht " Keimfreiheit" zu schaffen. Ist ganz gesund so wie es ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
4 Antwort
@Heviane ausfluss habe ich auch schon seit wochen so weißer klebriger schleim
withecat
withecat | 30.01.2013
3 Antwort
Kann, muss aber nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
2 Antwort
@Heviane was heißt das jetzt??? gehts die nächsten tage los???
withecat
withecat | 30.01.2013
1 Antwort
Ich vermute, du hast kräftige Senkwehen. Passt zur 36 SSW
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gestern Abend Schock fürs Leben!
25.07.2012 | 9 Antworten
RTL gestern Abend!
13.03.2012 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading