kaum zu glauben: morgen wird die geburt eigeleitetwie läuft das ab?

pinklilly
pinklilly
10.01.2013 | 9 Antworten
ich kanns kaum fassen. nachdem meine tochter 2008 schon in der 38.ssw ganz spontan 6std. nach wehen beginn und blasensprung spontan auf die welt kam wird meine 2. ss also so zu ende gehen. war heute morgen noch mal beim fa. ctg prima, der kleinen geht es gut aber wegen meiner (diätetischen) schwangerschaftsdiabetis soll ich nicht über den termin gehen.
also morgen dann:meine tochter geht in den kiga, mein mann hat schon frei, oma und opa übernehmen nach dem kiga. wie läuft der tag für mich? wenn ich morgen um neun/halb zehn im kkh bin passiert doch bestimmt vor mittags nix außer ctg, untersuchung etc. wie gehts weiter? man bekommt ne tablette oder? wann wirkt so was und was mache ich bis dahin? ich hab wirklich keine vorstellung. was habt ihr für erfahrungen gemacht? danke schon mal im vorraus!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
das ist aber nicxht bei jedem so ich bekam immer morgens gegen 9 das gel und gegen mittag kamen die wehen immer heftiger meine letzte geburt hat ca um 15, 00 uhr mit den wehen richtig bekonnen oeffnung des mumu und um kurz nach 6 waqr er da also nicht verrückt machen
5fachmum
5fachmum | 11.01.2013
8 Antwort
lass dich nicht verrückt.machen. das tun ärzte gerne. ich wünsch dir viel erfolg und hoffe mit dir dass es eine normale geburt wird.
Schaefchen93
Schaefchen93 | 11.01.2013
7 Antwort
Ihr lieben, vielen dank für eure antworten. ich war heute vormittag mit meiner überweisung/einweisung im kkh. da war aber erst der 13.1. als et eingetragen. und da heute so viel los war im kreissaal haben sie mich wieder nach hause geschickt. ich solle am sonntag kommen, dann werde ich aufgenommen bzw es wird mit der einleitung. mal sehen, mittlerweile habe ich leichte immer wiederkehrende wehen und ich hoffe das es noch vorher los geht. was mich schockiert hat ist die aussage der ärztin, das es 3-4 tage dauern kann, bis das baby dann endlich da ist???!!!
pinklilly
pinklilly | 11.01.2013
6 Antwort
wenn es deiner kleinen gut geht warum eingreifen? du entscheidest ob eingeleitet wird oder nicht!!!! ich hatte auch schwangerschaftstiabetis und ich bin drüber gegeangen werte waren ok und auch der kleinen ging es super warum eingreifen am 8. hatte ich et und am 18. wurde bei mir eingeleitet aber wegen blasensprung und die kleine war am 20. da ich war auch neugierig auf meine maus aber die zeit die sie noch brauchte habe ich ihr gerne gegeben bei mami ist es am schönsten alles gute für die geburt
blaumuckel
blaumuckel | 10.01.2013
5 Antwort
ich hab auch eine bekommen, hat kaum etwas gebracht um 15:05 ist die blase gesprungen und um 15:21 war er da. ganz viel Glück
abc-katze08
abc-katze08 | 10.01.2013
4 Antwort
ich drück dir die daumen das es schnell geht. Ich habe 2008 bei meiner großen ne einleitung bekommen allerdings 3 wochen vor termin und ich lag fünf tage bis die kleine endlich raus wollte
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 10.01.2013
3 Antwort
Die Regel, eine diabetische Frau soll nicht über E.T. gehen, gilt nur, bei Insulinpflicht! Du darfst, wie jede andere Frau auch, mindestens 7 Tage deinen rechnerischen E.T. überschreiten. Die Einleitung läuft heute in vielen Kliniken über die orale Gabe von Tabletten. Cytotec heißen diese. Man beginnt am ersten Tag mit einer 1/8 Tablette. Wenn dann keine Wehen kommen, am 2 Tag mit einer 1/4 Tablette, wenn 6 Stunden später keine Wehen da sind, meine ich, es wird dann wieder eine 1/4 Tablette verabreicht. Ob dann, am nächsten Tag auf eine halbe gesteigert wird, weiß ich ehrlich gesagt nix, weil ich so selten Einleitungen habe. CTG Kontrollen mehrfach am Tag weil, eine Einleitung immer ein Eingriff ins fein gesteuerte hormonelle System von Mutter und Kind ist und dem entsprechende Risiken hat. Eine schöne Geburt wünsche ich dir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2013
2 Antwort
Also ich hab die letzten beide male gel bekommen hilft super. Nach wehen Beginn kam meine dritte nach fünf std und mein Sohn nach drei std. Das fünfte wird wahrscheinlich nur ne std brauchen
5fachmum
5fachmum | 10.01.2013
1 Antwort
bei mir gabs auch ein tablettchen. 3 tage lang weil sich nichts getan hat. essen darfst du nach der tablette und davor erstmal nichts. dann gehts rann ans ctg. ich musste dann am 4. tag an den tropf von 9 uhr bis 15 uhr. hat sich nix weiter getan. dann hab ich ne pda bekommen und die blase wurde aufgemacht. immernoch nichts. dann wurde sie geholt per kaiserschnitt. ziemlich anstrengend das warten und hoffen dass es los geht.
Schaefchen93
Schaefchen93 | 10.01.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kaum SS Anzeichen ? Sorgen machen ?
11.08.2012 | 14 Antworten
Kaum zu glauben aber wahr
10.07.2012 | 20 Antworten
kann kaum noch laufen?
05.12.2011 | 3 Antworten
kann kaum laufen!
29.09.2011 | 16 Antworten
10 ssw kaum anzeichen
23.09.2011 | 10 Antworten
4 monate altes baby isst kaum was
09.08.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading