Geburt & Anzeichen

Mary166
Mary166
07.09.2012 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben...

ich bin heute in der 40ssw... und natürlich habe ich schon viel über Anzeichen/Geburt gelesen, aber es ist ja eh bei jedem anders, wie sich bei mir bestätigt:

Ich habe seit über einer Woche den Schleimpfropf verloren, mein Muttermund ist schon seit 1 1/2 Wochen offen, Gebärmutterhals ist auch verkürzt. Auch das Baby liegt schon fest im Becken.( und ist auch seit 4 Tagen extrem ruhig)
Hab dauernd Vorwehen und auch Vormilch läuft fleißig...
Eigentlich hab ich alle Anzeichen nur es passiert nichts :D
Klar ich habe noch 7 Tage bis zum ET, aber es ist schon nervig...

Hatte das auch jemand? Fing die Geburt dann plötzlich an?

Liebe Grüße

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hallo ihr lieben danke für eure erfahrungen... bin gespannt wie es bei mir weiter geht, hoffe ja immernoch, dass er sich von alleine auf den weg macht...
Mary166
Mary166 | 07.09.2012
6 Antwort
Also bei meiner 1. SS war es so: Ich habe NIE Übeungswehen oder Senkwehen gemerkt, das CTG hat NIE eine einzige Wehe aufgezeichnet. Seit der 36. SSW war mein Mumu 1-2cm offen, das Köpfchen tief im Becken. Bis 40+6 tat sich NIX, GAR NIX!!!! Ich hab diesen Tee mit Eisenkraut & Ingwer getrunken, Akupunktur gemacht, Globuli genommen - nix passiert. 40+6 war meine Hebi da, CTG zeigt NULL Wehentätigkeit, sie rief im KH an und vereinbarte für 2 Tage später einen Termin zur Einleitung - das war Nachmittags 16Uhr. Ich mch total gefreut, das es bald losgeht, hab mir überlegt was ich den nächsten letzten Kinderfreien Tag alles machen will. Nachts 2Uhr werd ich wach, weil der Bauch weh tat. Hab mir nix gedacht, bin pro Forma auf Klo Pipi machen, hatte dann auf einmal Durchfall, dann kamen wieder die Bauchschmerzen und mir war SOFORT klar: Wehen! Sie kamen alle 7Minuten. etwa 1h später ging der Schleimfropf ab, Wehen wurden immer stärker... Also bei dir wird es wohl bald losgehen. Viel Glück!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2012
5 Antwort
bei mir fing sie mit durchfall an.. den hatte ich morgens und abends lag ich mit wehen im kh.. tagsüber hatte ich auch wehen da hab ich aber nicht gedacht das es welche wären ich dachte ich hätte mich überanstrengt...
Taylor7
Taylor7 | 07.09.2012
4 Antwort
hallo also bei meiner ersten ss kam meine maus 40+4 ud da fingen die wehhen um 14 uhr an fühlten sich an wie übungswehen aber nach ca 2std war klar das es das nicht mehr is sie wurden immer stärker und in der 2 der kleine mann kam 40+1 und die wehen fingen erträglich im 10 min takt an und auch std std später war klar nun is es soweit sie wurden auch immer stärker und die abstände kürzer und beide haben sich bis dahin ruig verhalten nix zu bemerken
Engel_24
Engel_24 | 07.09.2012
3 Antwort
ja das mir schon klar^^
Mary166
Mary166 | 07.09.2012
2 Antwort
ja das mir schon klar^^
Mary166
Mary166 | 07.09.2012
1 Antwort
gleich mal vorweg, kein baby ist unbemerkt raus gerutscht. du wirst es auf jeden fall merken wenn bauchzwerg raus will, geniss die ruhe vor dem sturme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann geht die Geburt los?
13.12.2011 | 3 Antworten
Anzeichen der Geburt vl?
04.11.2011 | 5 Antworten
erste anzeichen das es losgeht?
02.06.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading