gebärmutterriss bei normaler geburt nach ks

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.08.2012 | 4 Antworten
hallo ihr lieben,

ich bin mir sowas von unsicher.
bin ja zum zweiten mal schwanger (28. ssw) und bis montag hieß es, ich kann nur per ks entbinden, wegen der plazenta.
jetzt ist es so, dass sie doch an der rückwand hochwächst. knappe zwei cm hab ich noch, die sie hochwachsen müsste, aber ich denke, das wird schon.

mein erstes kind musste leider per ks geholt werden. der ist bis zum et dieses mal fast vier jahre her (ks war in der ersten jan. woche 2009).

eigentlich wünsch ich mir nix sehnlicher, als normal zu entbinden.
was mich aber ein bissel verunsichert, ist die tatsache, was ich beim ersten kind mitbekommen hab.

da waren zwei mamis, die je schon einen ks hatten. beide wollten normal entbinden. bei der einen wars 2 jahre, bei der andren 6 jahre her mit dem ks.
und bei beiden ist unter den wehen die gebärmutter gerissen. die eine lag einige wochen auf intensiv danach :(

man liest zwar immer wieder, dass das total selten ist usw.
aber ich habs eben gleich bei zwei mamis mitbekommen...

wie sind eure erfahrungen? sobald meine hebamme wieder da ist, werd ich auch mit ihr mal drüber reden, jetzt hat sie allerdings ihren verdienten urlaub :)

meine fa meinte, meine narbe sei super verwachsen und sie hat keine bedenken...

danke schon mal für antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ich habs von einer mitbekommen leider ist sie gestorben. aaaaaaber sowas ist sehr selten. red mit der klinik darüber
larajoy666
larajoy666 | 30.08.2012
3 Antwort
ich hab 22 Monate später mein 2. Kind bekommen und das kam nach KS dann spontan. Gab auch keine Probleme während der Geburt. War gerade mal eine Stunde im Kreißsaal bis der Kleine da war ;) Ich wurde halt öfters unter der Geburt gefragt ob ich Schmerzen an der Narbe habe aber dem war nicht so sonst hätten sie abgebrochen und KS gemacht :)
chica18
chica18 | 30.08.2012
2 Antwort
ich würde mit deinem kh mal drüber sprechen was die sagen , wenns keine weiteren bedenken gibt würde ich es spontan versuchen :) drück die daumen das es klappt
pobatz
pobatz | 30.08.2012
1 Antwort
das iss zwar schlimm , es gleich von 2 mütter mitzubekomm aber das heisst nicht das es jeder mutter pasiert, hlte solche dinge von dir fern, wenn man alles was einer ss so pasieren kann auf sich einwirken lassen würde, würde keine frau mehr ein kind bekomm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was ist den ein normaler blutdruck?
30.12.2011 | 3 Antworten
gebärmutterriss
22.05.2011 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading