seit gestern abend ziehen im unterem rücken 40+0

twinangel
twinangel
08.08.2012 | 19 Antworten
hallo ihr Lieben! bevor ich mich verrückt mache dachte ich mir ich frag euch mal.
bin heute 40+0 und würde lieber meine kleine gestern als heute auf dem arm haben, deswegen deute ich glaub ich manches zu hoch.
hatte gestern wieder ein ctg, leider ohne wehen und der mumu war nur gelockert.
nachdem ich wieder zuhause war hatte ich ca eine std lang ein ziehen im unterem rückenbereich was ganz leicht nach vorne ausgestrahlt ist. nun heute hält es schon fast den ganzen tag an, aber nach wehen fühlt es sich keineswegs an.
kennt das jemand?

vielen dank schon mal für eure hilfe und ich hoffe ich mach mich nicht all zu verrückt :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
ohoh gab ja gestern noch gezicke :-) also erstmal an alle lieben dank für eure antworten! also ich kugel immernoch aber bin mir ziemlich sicher das nur noch für kurze zeit. hatte gestern noch meine hebi angerufen und bin dannzu ihr ins kh, da dieses ziehen im rücken, laut ihr, vorwehen sind, die nicht umbedingt auf dem ctg ersichtlich sind. meinr maus geht es supi und am mumu tut sich auch was, aber nicht so sehr dass ich hätte drin bleiben müssen. zudem wurde meine große heute operiert danke nochmal an euch ich werde bescheid geben wenn "sie" da ist
twinangel
twinangel | 09.08.2012
18 Antwort
Also ich hatte damals wärend derganzen SS nicht eine Wehe auf dem CTG. Am 09.06. war meine Hebi bei mir, CTG völlig unauffällig, Mumu ohne Befund. HAben dann nen Termin für den 11.6. zur Einleitung im KH gemacht, da ich 40+6 war. 16:00Uhr ist sie gegangen, mir ging es super. Nachts um 2Uhr setztend dann die Wehen ein... Ich denke bei dir geht es nun allmählich auch los. Viel Glück!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
17 Antwort
also so war es bei mir während der wehen auch und auf dem ctg hatte ich die ersten stunden ncihts hab schon gedacht ich spinne
lusani
lusani | 08.08.2012
16 Antwort
Twinangel, ich wünsche dir alles Gute. Vielleicht seid ihr noch heute ein Familienmitglied mehr, vielleicht. Aber lange dauert es hoffentlich nicht mehr und dann ist der kleine Liebling da!
Junibaby
Junibaby | 08.08.2012
15 Antwort
junibaby nicht jeden moment rausfällt??? 12 min von blasensprung bis nabelschnurr durchtrennen find ich schon raus fallen twinangel hat bereits hebi angeufen die ebenfalls meint es können die wehen sein. wie du sicher nicht gelesen hast hat sie die zwillis in der 29ssw per kaiser bekommen - sie ist eine risikoschwangere!!! stell dir vor du hast es und alle sagen mach kein aufriss und auf einmal gehts los und stehst in deiner küche noch mit wiischlappen in der hand? ich hab twinangel alles gute gewünscht und sie freut sich auf ihr mädelchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
14 Antwort
@Junibaby allso das , das 3. kind nicht so einfach raus fällt weiss ich aus eigener erfahrung, aber sie schieb ja das sie scherzen seid gestern hat, und da man ja nie weiss wie die wehen anfangen sollte sie doch mal ins KH fahren, ne bekannte von mir hatte wehen die sie erst merkte als sie kurz vor den presswehen war,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
13 Antwort
@Mam_von_4 Aber wenn man das so liest, klingt es ja wirklich das das Kind in den nächsten Minuten kommt! Ich halte das gerade für Panik-Mache. Natürlich kann es sein! Es kann. Wie ihr ja sagt: bei jedem anders. Trotzdem finde ich solche Hektik jetzt etwas übertrieben und sicher aus beängstigend für die Betroffene. Und es ist ja auch nicht so, das das 3. Kind gerade zu " raus fällt". War nicht böse gemeint
Junibaby
Junibaby | 08.08.2012
12 Antwort
wenn die wehen los gehen wirst du es merken ;) bis dahin hab geduld. lang kanns sicher nimmehr dauern ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
11 Antwort
@Junibaby hast schlecht geschlafen? du solltest mal richtig lesen, 1. ist es ihr 3, kind. 2. ist 40 ssw allso am ende der ss und 3. hat sie das ziehen schon seid gestern, auserdem müssen wehen nicht zwangsläufig mit schwerzen verbunden sein sowie das wehen auch nicht bei jeder frau gleich sind. sorry aber dein komentar ist inkompetent
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
10 Antwort
Wegen bissel Ziehen im Rücken alles stehn uns liegen lassen und zur Entbindung ins Kh fahren?!!! Also nehmt es mir nicht übel ....
Junibaby
Junibaby | 08.08.2012
9 Antwort
das erinnert mich so bissel an der geburt mit meiner zwergin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
8 Antwort
@oilily1984 jetzt machst du mich aber nervös :-) ok werde sie gleich mal anrufen, danke dir!
twinangel
twinangel | 08.08.2012
7 Antwort
ich lege dir ans herz deine hebamme zu konsultieren deinen mann an zu rufen wegen kommen und kids besitten u.dann mal zur entbindung ins kh zu fahren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
6 Antwort
@oilily1984 also das mit der wanne wollte ich später, wenn meine anderen zwei im bett sind mal versuchen, da mein mann noch nicht da ist. dass der bauch hart wird oder sich anspannt ist nur ganz selten also heute nachmittag z.b nur einmal kurz. ansonsten geht es mir auch ganz gut bin gerade am spülmaschine ausräumen und das ziehen ist einfach nur ständig da. am nachmittag hatte ich nur mal eine std wo ich nicht sitzen konnte da es so nach vorne gezogen hatte....ich verstehe das nicht, dachte wehen fühlen sich immer so an als ob man siene periode bekkommt??? werde wohl nicht drum rum kommen meine hebamme mal wieder zu stören :-)
twinangel
twinangel | 08.08.2012
5 Antwort
Warum vertaust du dem CTG so sehr? Ich hatte beim 2. Kind Wehen, die ich nur in den Leisten gespürt habe, und die haben trotzdem was am Muttermund getan. Den Begriff "Rückenwehen" hab ich noch nie gehört. Solange dein Bauch hart wird, sind es Wehen. Und wenn sie regelmäßig kommen, stehen die Chancen auf eine baldige Geburt nicht schlecht.
Backenzahn
Backenzahn | 08.08.2012
4 Antwort
also kommen die "echten" wehen dann noch oder was bewirken die Rückenwehen? könn durchaus auch richtige wehen sein, nicht jede frau hat schmerzhafte wehen, meine freundin hatte die wehen auch im bauch aber nicht im rücken dadurch konne sie die super veratmen, die wehen fangen auch nicht gleich scherzhaft an, sondern steigern sich in laufe der zeit, da du das schon seid gestern hast würde ich dir raten mal ins KH zu fahren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
3 Antwort
rückenwehen sind wehen wie bauchwehen. rückenwehen öffnen wie auch normale wehen den muttermund und treibt die geburt voran. ich hab gedacht ich geh kaputt bei meiner tochter denn diese wehen kann man leider nicht weg atmen. wie ist es wenn du in der wanne liegst? merkst du oder siehst du deinen bauchanspannen? wird der bauch hart dabei? es kann aber auch sein das dein baby ein bisschen auf die nerven im becken drückt was ziehen verursachen kann aber meist in dem endstadium der schwangerschaft sind das geburtswehen...ich wünsche dir viel glück und gaaaaaanz viel kraft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012
2 Antwort
@oilily1984 also kommen die "echten" wehen dann noch oder was bewirken die Rückenwehen?
twinangel
twinangel | 08.08.2012
1 Antwort
ja ich hatte es und es waren rückenwehen diese werden nicht aufm ctg angezeigt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Durchfall& ziehen im rücken
14.08.2012 | 18 Antworten
ziehen im rücken
05.03.2012 | 1 Antwort
Ziehen im rücken
20.02.2012 | 0 Antworten
ziehen im rücken 39+5 ssw
12.11.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading