Wie haben eure Wehen angefangen beim 2. Kind?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.07.2012 | 6 Antworten
Huhu,
wie haben eure Wehen.. also die Geburtswehen angefangen beim 2. Kind?? Ich wurde beim ersten eingeleitet und hatte kaum was bis zum Blasensprung und dann hatte ich sofort soooo heftige Wehen, dass ich binnen Sekunden veratmen musste und kaum noch vorwärts kam.

Jetzt könnte es theoretisch jeden Tag losgehen und ich bin ein bischen überfragt.. da ich ja nicht weiß, wie es sich anfühlt, wenn es normal losgeht. Ich würde jetzt, wenn es regelmäßig Schmerzhaft ist ins Krankenhaus fahren (natürlich wenn kein Blasensprung vorher).

(wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Unser eRster wurde auch eingeleitet. Hatte zwar 4 Tage lang etwas wehen. So jede Stunde aber auch schmerzhaft. Und ab dem blasensprung, wie bei dir. Non stop. Beim Zwerge war ich 2 Tage dntüber und kurz nach Mitternacht gingen die Wehen los, erst alle 10 dann alle 8 USW. Und bei alle 4 waren wir ca im kh. Und 5 Std später war der lumpi da. Viel viel viel schöner! Da hat der liebe Gott alles wieder gut gemacht.
MamaMaike
MamaMaike | 18.07.2012
5 Antwort
Hallo! Ich hatte bei beiden Kindern morgens Punkt 8 Uhr Blasensprung. Bei der Kleinen hatte ich jedoch nach dem Blasensprung keine Wehen, nur bisschen Ziehen im Rücken aber MuMu war im KH schon 3cm auf, darum müssten wir bleiben. Die Wehen fingen so richtig erst knapp 6 h später an und waren immer nur schubweise mit langen Wehenpausen und nur im Rücken so dass das CTG NICHTS angezeigt hat. Ich kam mir schon so blöd vor, als ich um 15 Uhr am CTG hing und wieder mal eine halbe Stunde keine Wehe bekam.... im Gegenteil ich war so relaxt, dass ich fast eingeschlafen wär. Plötzlich bekam ich eine Wehe mit dem Gefühl mitpressen zu müssen und fragte noch die Hebi was das jetzt soll, sie guckte nach und sagte ja MuMu wär schon ganz auf und nach 3 Presswehen war Nina da... saß eine Stunde später schon im Schneidersitz im Bett und empfing Besuch. Voll das Gegenteil zu Sophias Geburt , das war purer Horror von fast 18h!!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2012
4 Antwort
Bei Meiner 2. Tochter hatte ich in der früh noch nen Termin beim FA da war ich 40+2. Hatte auf dem ctg auch schon alle 5 min wehen. Bin aber trotzdem noch rumgerannt bis um 16.30. Um 17.15 war ich wegen Blasensprung im KH und um 18 Uhr war meine Maus da
sabrinaSR
sabrinaSR | 18.07.2012
3 Antwort
mein großer war ein secondärer Kaiserschnitt - weil nix mehr voran ging. Beim zweiten wollte ich unbediengt normal entbinden. Die Entscheidung nahm er mir ab. Ich dachte abends ich hätte eine leichte Magenverstimmung. Morgens um 3 wurde ich von Wehen im Abstand von 2 min geweckt. Dann mussten wir zusehen das wir noch babysitter bekamen und ins KH kamen - der Junge hatte es eilig - hätten sie im KH aber auch nicht gedacht binnen 45min war er da ;-)
hcss2009
hcss2009 | 18.07.2012
2 Antwort
oh also beim zweiten Kind sagte mir der FA dass es losgeht ^^ ich hatte zwar Wehen aber die hatte ich schon wochen zuvor. Jedenfalls schickte der mich rein, da war ich 40+0 u 4std später war er da.ich habe bis 30min vor Geburt noch gelacht u erzählt ^^ bei meinem Großen begannen sie in der Nacht beim nächtlich. Toigang da verspürte ich einen leichten Druck im Unterleib wie zur Periode der wurde dann innerhalb von 20min so stark das ich schon veratmen musste gefahren sin wir gleich ins KH wurde aber wieder heimgeschickt 3std drauf sind wir wieder gefahren u blieb drin dann hat es noch 8std gedauert bis er da war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2012
1 Antwort
Huhu wir sind ins kh gefahren als die wehen alle 8 minuten kamen!! Du wirst schon merken wann es los geht und ihr los müsst!! Ich wünsche dir eine schöne geburt und alles gute
sunnyangel16
sunnyangel16 | 18.07.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sind das Wehen oder doch etwas anderes?
05.10.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading