langsam bekomm ich doch Angst

Chrisiebabe
Chrisiebabe
11.07.2012 | 15 Antworten
Bin Ende 35.SSW, mein Kleiner senkt sich seit gut 1 Woche (mein Arzt war heute sehr erschrocken darüber was sich in 2 Wochen getan hat) - Montag hatte ich so starke Senkwehen, dass ich dachte es seien richtige Wehen... Badewanne half aber.
Bisher hatte ich vor der Geburt keine Angst, weil ich sagte, kann nicht schimmer kommen wie die 1. Geburt.
Da hatte zu 15.30 Uhr Fruchtwasser verlaoren, gegen 21 Uhr leichte Wehentätigkeit und gegen 0.30 Uhr meinte die Hebamme wir sollten den Kreissaal aufsuchen. Wegen Kreislaufproblemen und extremer Erschöpfung kann ich mich an vieles nicht erinnern, weiss aber, dass die Wehen Montag vom Kleinen in dem Ausmaß waren wie die damals im 2 min Takt kurz vor der Geburt meiner Tochter.

Wenn die Senkwehen nun dieses Mal schon so weh tun, was werden das dann für Schmerzen bei den richtigen Wehen?? Habt ihr da Erfahrungen???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
mein Kleiner wog 3960g geschätzt haben sie ihn von der 35ssw an bis kurz vor der geburt auf 3550g ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
14 Antwort
was ich wirklich wirklich für schmerzhaft empfand waren die Nachwehen :- aber die schlug nur schwach an.Also dagegen war die Geburt von den Schmerzen her mehr auszuhalten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
13 Antwort
muss sagen habe meine zweite Geburt nicht schmerzhafterer empfunden wie die erste Geburt... jedoch hatte ich bei meinem ersten Kind eine pda bekommen mit Wehentropf. Diesmal bekam auch einen Wehentropf da Wehen da waren auch richtig kräftig aber in zu kurzen Abständen.Diesmal ging alles so schnell dass es zu gar keiner PDA kam auch die PResswehen waren PLÖTZLICH da das überrannte mich innerlich etwas ich war kurze Zeit unter Geburt irritiert u ich wurde ängstlich aber so wie ich ängstlich wurde war er auch schon da mein Racker... die GEburt an sich hat nur 15min gedauert u 3 Presswehen insgesamt lag ich 4std im KH im Kreißsaal.Bei meinem Großen dauerte es 12std 5min bis er da war. HAtte auch bei beiden Senkwehen gehabt und vorzeitige Wehen daher kann ich behaupten das Senkwehen NICHT wehtun zumind, kommen sie nicht an richtige Wehen heran...vllt hattest du eine Übungswehe vernommen die können dann doch mal wehtun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
12 Antwort
Was man aber auch sagen muss bei jeder frau ist das empfinden bei der geburt anderes und nicht jede geburt ist gleich... Ich kann eine wassergeburt nur empfehlen ist echt entspannen.. bei mir war der abstannt zwischen senk wehen und geburt 5 wochen.. aber das ist bei jeder frau anders
EmilyLaura84
EmilyLaura84 | 11.07.2012
11 Antwort
Bei der ersten Geburt 04 war die blase gesprungen, wollte Wassergeburt meinte meine hebi geht nicht da die blase offen ist und mein Kind sich infizieren könnte Ö.ö Bei der 2. Geburt wärs nich mehr gegangen weil der kleine innerhalb 22 min da war....nun hoff ich doch das ich ne wassergeburt bei der kleinen bekomme.
DianaSR86
DianaSR86 | 11.07.2012
10 Antwort
bei meinem ersten ging es vom 5.monat los mit wehen so dass ich das nicht weiss bei janis waren sie nicht spürbar und mia hmmm hatte ich die? ich hatte nur schlimme nachwehen bei der kleinen.beim stillen hauptsächlich ich hab geheult dann beim stillen leise vor mich hin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
9 Antwort
ja das war bei mir auch ich hätte mia auch in der wanne kriegen können aber beim press kam ja allet mögliche raus so das ich die wann verlassen musste
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
8 Antwort
@mama-pucki dachte ich auch, dass das nichts damit zu tun hat. Wie gesagt in meiner 1.SS war sie geplatzt, hat sich durch die Kindslage aber bis zur tatsächlichen Geburt wieder verschlossen und musste dann gegen 6 Uhr wieder aufgepiekt werden, weil sich nicht allein öffnete. Ab halb 7 wurde mir gesagt noch 2x pressen, dann ist sie da - es waren keine 2x pressen sondern 2 Stunden :( Danke, für deine Worte. So bin ich bisher rangegangen, aber nun machen die Schmerzen vorher mir halt doch Angst... aber was reinkommt, muss halt wohl auch wieder raus. Wieviele Wochen vergingen bei euch zwischen Senkwehen und Geburt???
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 11.07.2012
7 Antwort
@DianaSR86 Hä... Ich war vorhin in einem Buchladen, weil mein kleiner da hin wollte. Wärend er gestöbert hat, habe ich ein Buch über Geburt und SS gelesen und da stand drin, dass eine Wassergeburt nur bei geöffneter Fruchtblase möglich ist - erscheint mir auch logisch. Wenn du mit geschlossener FB ins Wasser gehst, wie lange willst du dann warten bis es richtig losgeht??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
6 Antwort
Ja das geht im Krankenhaus.. Wäre ich damals etwas früher in krankenhaus gefahren hätte man sie noch im bauch wiegen können.. aber meine maus lag schon zu tief.. Du kannst auch am Tag der Geburt wenn du ins krankenhaus kommst sagen das du gerne eine wassergeburt haben möchtest ich kann es nur empfehlen ging bei mir wohl nicht so lange weil ich halt nicht mehr liegen konnte...
EmilyLaura84
EmilyLaura84 | 11.07.2012
5 Antwort
@EmilyLaura84 Herzlichen Glückwunsch, meiner wog damals 4450g... Echt nicht schön so eine Geburt. @ chrisiebabe: Aber was haben wir aus der ersten unschönen Geburt gelernt: Die nächste kann nur besser werden. Schakka, ich bin zuversichtlicher Dinge das es eine schöne Geburt wird - bin jetzt 25. SSW. Drück dir alle Daumen, glaube nicht, dass es schlimmer wird als bei der ersten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
4 Antwort
Wassergeburt wird nur gemacht solang die Fruchtblase noch geschlossen ist...aussage meiner hebi... Also die 2.e Geburt verlief bei mir recht ohne Schmerzen, und sehr schnell...22 min und der kleine war da =) Nun bin ich 39. SSW und hab seid längerer Zeit schon schmerzhafte Senkwehen. Mein fA meinte nur die kleine bereitet sich intensiv auf die Geburt vor.
DianaSR86
DianaSR86 | 11.07.2012
3 Antwort
ich hab das gefühl bei janis gehabt das wäre ein spaziergang - mein erstes kind vor 10 jahren :( anderthalb stunde janis 12 min mia war horror
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
2 Antwort
@EmilyLaura84 vorher die Möglichkeit mein Baby zu wiegen??? dachte auch an Wassergeburt , da ich kaum auf dem Rücken liegen kann - er liegt so blöd, dass ich immer denke im bin steif im Rücken und habe oft Probleme mit dem Ischiasnerv.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 11.07.2012
1 Antwort
Ich kann dich gut verstehen bei meiner zweiten Tochter hatte ich auch starke senkwehen.. Bei der geburt dachte ich an eine wasser geburt.. Aber das hatte bei mir nicht geklappt weil ich einfach nicht sitzen konnte.. Ich muss sagen die geburt war ect schlimm.. aber ich muss auch eins sagen hätte ich vorher gewusst wie schwer meine tochter war hätte ich auch anderes gehandelt . Ich hoffe du bekommst keine zu schmerzhafte geburt schau nur das du vorher die möglichkeit hast dein baby zu wiegen lg
EmilyLaura84
EmilyLaura84 | 11.07.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langsam wirds ernst Angst (keine Frage)
20.02.2012 | 10 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten
Legt sich die Angst wieder?
20.10.2010 | 7 Antworten
langsam angst vor der 2 Geburt
23.07.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading