Dammriss bzw schnitt beim zweiten Kind unwahrscheinlicher, wenn!?

bienchen47
bienchen47
04.05.2012 | 11 Antworten
Hallo, hatte bei meiner ersten Geburt von meiner Tochter (vor 2, 5 Jahren) weder einen Dammschnitt noch Dammriss gehabt! Sie wog damals 3100 gr.!
Es wäre sehr schön wenn ich auch jetzt bei meiner zweiten Entbindung wieder soviel Glück hätte und keinen Schmnitt bräuchte. Daher mein Frage ob meine Chancen jetzt doch besser stehen, die Geburt ohne Verletztungen zu überstehen, da die die Erste Geburt auch so komplikationslos verlief. (Hab außerdem totale Angst vor einem DammSchnitt, daher mache ich auch wieder fleißg Dammmassage).
Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrung damit gemacht. Unser Sohn soll in ca. 4 Wochen zur Welt kommen! Ich selbst bin relativ schmal gebaut und laut Aussage der Ärzte soll er so um die 3000 gr. haben - also auch nicht der riesen Brocken!

Wie sind eure Erfahrungen oder Ansichten
Dank für eure Antworten.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
also muss sagen..beim ersten Kind er war 53cm groß u 3480g schwer u hatte NUR einen Ku von 33cm... jetzt vor 12tagen bin ich nochmal Mama geworden wieder ein Junge dieser war 53cm groß hatte einen Ku von stolzen 36cm u wa 3960g schwer ich bin diesmal kur 1cm gerissen man kanns nicht mal Riss nennen eher Schürfung.Habe weder beim ersten Kind noch jetzt beim zweiten Dammmassagen durchgeführt. Also nur weil man vllt beim ersten gerissen oder nicht gerissen ist heisst das NICHT dass man beim zweiten nicht auf wieder reisst oder nicht reisst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
10 Antwort
hy. Hatte auch einen 2.grades. Meiner war stark nach hinten. Mich konnten sie so nicht nähen. Ich verlor sehr viel blut musste dann sofort in den OP und unter Narkose genäht werden. Bekam auch 2 Blutkonserven. Meine Maus war bei der Geburt 56cm gross und 4450g schwer. Alles Liebe und Gute wünsch ich dir.
Nena024
Nena024 | 05.05.2012
9 Antwort
ich bin bei meinem großen stark gerissen Ich würde behaupten das es bei dieser Sache nicht auf das gewicht ankommt sondern auf den Kopf und Schulterumfang. Bei meinem großen war der Ku 34cm und bei meinem Kleinen 34, 5cm. Ich persönlich glaub weniger das du nun eine Schnitt brauchst oder reissen wirst. Aber das kann man nie genau vorhersehen. Ich wünsch dir eine schöne Geburt.
queenilly
queenilly | 05.05.2012
8 Antwort
in den letzten 4 wochen legen die kleinen aber noch ordentlich zu ;) bei meinem sohn hatte ich nen scheidenriss...hab ich nicht gemerkt, das nähen danach auch nicht wirklich und abgeheilt is es im nu gewesen...ohne das es mich gestört hätte bei meiner tochter hatte ich nen dammriss, hab ich auch nichs von gemerkt und beim nähen und abheilen ebenfalls nichts
evil-bunny
evil-bunny | 04.05.2012
7 Antwort
Huhu, ich denke auch, dass das total unterschiedlich ist und immer vom individuellen Geburtsverlauf abhängt. Ich hatte bei der ersten Geburt einen Dammriss 2. Grades nur eine kleine, kaum nennenswerte Abschürfung. LG und eine stressfreie Rest-Kugelzeit :)
bambi_1981
bambi_1981 | 04.05.2012
6 Antwort
Ich hatte bei beiden nen Schnitt; waren auch auch echte Brocken. Ich glaub man kann nicht "vorhersagen" ob ein schnitt nötig ist oder nicht. kommt sicher auch auf die hebamme und die ärzte an...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2012
5 Antwort
Mein Sohn hatte 3160g und meine Tochter 3320g bei beiden wurde geschnitten aber ist alles okay hatte nicht viel zu tun damit.
AJEsens
AJEsens | 04.05.2012
4 Antwort
Meine erste Tochter hatte 3610 Gramm und ich hatte nen dammriss. Meine 2. Tochter kam vor 3 wochen mit 4035 Gramm und ich hab gar nichts. Die Geburt dauerte auch nur 45 min,
sabrinaSR
sabrinaSR | 04.05.2012
3 Antwort
Das kann man nie so vorraus sagen. Meine Kinder wogen 2940 und 3510 Gramm und ich bin bei beiden gerissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2012
2 Antwort
also ich wurde beim 1. geschnitten, das macht meine Hebamme aber beim 1. wohl grundsätzlich, weil sich das besser nähen lässt als wenn es reist. hatte zu dem zeitpunkt aber schon einen scheidenriss, den man dann feststellte. Angst brauchst du davor net zu haben, der Schnitt wird unter einer Wehe gemacht und merkst nix von. Auch von meinem Riss hab ich nix gemerkt, nur hinterher während der Heilungsphase. :( Die Wahrscheinlichkeit ist hoch dass du nicht geschnitten wirst. Ich bekam bei meiner Tochter auch keinen Schnitt und bin auch net gerissen. Ich denke, weil ja alles schonmal gedehnt war, geht das bei jeder GEburt besser. Mach dich net verrückt unter den Wehen ist dir eh alles egal, müsstest du aber wissen, nicht ?! liebe grüße und ne schöne GEburt!!!!!
Lydia85
Lydia85 | 04.05.2012
1 Antwort
huhu ich habe beides durch , einen dammschnitt und einmal bin ich gerissen es wurde beides genäht wo ich kaum was von gemerkt habe, warum hast du so angst davor bei dem schnitt bekommst in der regel eine betäubung , bei mir ist es recht schnell verheilt , entspann dich es wird alles gut werden
pobatz
pobatz | 04.05.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habt Ihr Angst vor einer zweiten Geburt?
23.08.2011 | 17 Antworten
schwanger mit dem zweiten kind
15.12.2010 | 6 Antworten
Wer hatte T-(Kaiser)schnitt?
16.10.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading