Nach Kaiserschnitt beim zweiten Kind normale Geburt möglich?

nanase_ren
nanase_ren
22.03.2012 | 10 Antworten
Hat vielleicht jemand Erfahrung damit? Ich habe meinen ersten KS nicht bereut, allerdings musste ich 7 Tage im KH verbringen, obwohl es mir schon nach dem 3. Tag super ging und ich nur noch Nach Hause wollte.

Dazu kamen andere Dinge, die ich mir so überlegt habe, jedenfalls würde ich es beim jetzigen Kind doch gerne auf normalem Wege probieren.

Meine Frage wäre nur: Ist das möglich? Weil immerwieder lese ich so eine alte Weisheit: Einmal KS, immer KS! Stimmt das, oder ist das Unsinn?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@nanase_ren Ohje, willkommen im Club! Bei mir hat die PDA auch nicht gewirkt, hab alles mitbekommen und dann auch noch eine Vollnarkose hinterher. War alles sehr unschön und tausendmal schmerzhafter als die spontane Geburt meines ersten Sohnes. Alles Gute für die Schwangerschaft und mach dich nicht jetzt schon verrückt, oftmals ist das ja auch eine Kopfsache. Stell dich positiv zu einer spontanen Geburt und wenn medizinisch nichts dagegen spricht, wird das auch klappen.
Antje71
Antje71 | 23.03.2012
9 Antwort
Danke für die Antworten, ich bin erst im zweiten Monat, aber ich wollte mich trotzdem schonmal informieren. Um die Schmerzen geht es mir nicht, die sind mir egal, ich hatte beim KS die Spritze in den Rücken bekommen, welche aber nicht gewirkt hat und so habe ich alles mitbekommen und das war alles andere als angenehm. Ich gehöre zu den paar % Frauen, bei denen es nicht wie gewünscht wirkt...und ich will keine Vollnarkose, daher war meine Überlegung zu einer normalen Geburt, wobei ich eine im Wasser bevorzugen würde. Vielleicht klappt es ja, ich werde mich dahingehend noch ein bisschen bilden. Wenn die Ärzte mir abraten, werde ich das natürlich nicht trotzdem provozieren.
nanase_ren
nanase_ren | 23.03.2012
8 Antwort
@Nexaria ich drück Dir die Daumen, dass es klappt! Ich selber wollte ja eigentlich nie eine Wassergeburt, mein Traum war immer der Geburtshocker. Aber das warme Wasser hat mir unter den Wehen so gutgetan, dass ich nicht mehr aus der Wanne gegangen bin. Grüße, Leijona
Leijona
Leijona | 22.03.2012
7 Antwort
ich werde dieses jahr mein sohn auch per wassergeburt zur welt bringen, meine erste war auch nen KS
Nexaria
Nexaria | 22.03.2012
6 Antwort
Hallo, ich hatte 2008 einen Not-KS wegen Geburtsstillstand und 2011 eine Wassergeburt. Und die normale Geburt war tausendmal schöner. Gut, ich hatte bei der ersten auch 16 Std. Wehen...aber trotzdem. Mein FA meinte zu mir, ich hätte die gleiche Chance auf eine normale Geburt wie bei der ersten. Man muss halt nur die KS-Narbe gut beobachten und sich das Krankenhaus gut aussuchen. Es gibt Krankenhäuser, die dann sehr schnell einen Kaiserschnitt machen. Grüße und viel Glück, Leijona
Leijona
Leijona | 22.03.2012
5 Antwort
Nein, das muss nicht sein! Meine Schwägerin hat ihr erstes Kind auch per Kaiserschnitt bekommen und das zweite Kind wurde spontan entbunden. So wie ich es gelesen habe, war die erste Geburt ein Wunschkaiserschnitt bei dir, von daher spricht ja überhaupt nicht gegen eine spontane 2. Geburt. Ich habe auch beides erleben müssen und ich kann dir nur sagen, eine spontane Geburt ist zwar während der Geburt schmerzhaft, aber danach ist alles gut, beim Kaiserschnitt hast du länger was von den Schmerzen und bist länger eingeschränkt. Nur Mut, du schaffst das schon und das Ergebnis entschädigt 1000-fach für alle Unannehmlichkeiten und eventuelle Schmerzen.
Antje71
Antje71 | 22.03.2012
4 Antwort
generell ist eine spontane geburt nach einem ks möglich außer wenn die ärzte einen grund dagegen haben! bei mir war beim ks die gebärmutter etwas gerissen und mir wurde direkt gesagt das ein weiteres kind ebenfalls per ks geholt werden muss da sonst die gebärmutter reissen könnte aber das hat auch meine fä in ihrem bericht bekommen..
hummel87
hummel87 | 22.03.2012
3 Antwort
Es ist nach einem KS alles möglich. Leider werde ich das nicht haben dürfen bei mir wird der 3. KS geplant. Aber bitte höre auch auf die Ärzte wenn sie deinen Wunsch verneinen, sie haben die Erfahrung!
Caspi2007
Caspi2007 | 22.03.2012
2 Antwort
hey ich hatte 2001 einen notkaiserschnitt und 2005 und2009 2 spontane geburten, also alles ist möglich :)
katrin0502
katrin0502 | 22.03.2012
1 Antwort
Ich hatte 2007 einen ks und 2010 eine normale Geburt es ist möglich lass dich beim Fa beraten.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

jetzt schon panik vorm zweiten ks :(
16.08.2012 | 8 Antworten
Normale Geburt nach Kaiserschnitt
23.04.2012 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Normale Gebrurt?
16.11.2011 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading