Kaiserschnitt

Guinevere
Guinevere
30.12.2011 | 28 Antworten
Hallo an alle!

Seit zwei Tagen laufe ich so ziemlich im Kreis, weil man (die tolle Ärzteschaft) mir beigebracht hat, ich müsste bei meinem ersten Kind einen Kaiserschnitt bekommen, da der Kleine in Beckenendlage liegt.

Jetzt bin ich komplett durch den Wind, weil in unserem tollen Krankenhaus funktioniert das Ganze wohl ganz gut, ABER: wenn ich nach der Section ins Aufwachzimmer komme, kann es sein, dass ich 3 Stunden ohne Kind dort verbringen muss. Bravo. Jetzt weiß ich nicht, wie wir uns weiter verhalten sollen.

Natürliche Geburt trotz Beckenendlage riskieren?
Kaiserschnitt, aber in einer anderen Stadt, wo man mehr auf Mamis eingeht?
Ich will nämlich um nix auf der Welt die ersten drei Stunden meines Babys versäumen...

So, jetzt hab ich's mir von der Seele geschrieben. Hat jemand von euch Erfahrungen mit natürlichen Geburten in Steißlage? Wenn ja, würd's mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt. Beim ersten Kind bin ich nun doch etwas verunsichert.

lg Guin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
bei mir war keine verbindung zum becken , habe es aber trotzdem auf normalem weg versucht, ok hat nicht geklappt , aber das war dann ok. für mich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2011
27 Antwort
such dir eine Hebamme und sprich mit Ihr. Lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2011
26 Antwort
Sorry, aber das ist Quatsch. ich bin selber Anästhesieschwester. In der regel bleibt man 1h im AWR, außer es treten Komplikationen auf. Und Du kommst danach ja in der Kreissall, wo die Hebammen immer wieder auf Deine Narbe schauen können.
SrSteffi
SrSteffi | 30.12.2011
25 Antwort
@ostkind Von mir aus fahr ich auch 2 Stunden zu einer anderen Klinik. Nur eine Überlegung war halt auch, dass meine Mutter nicht so weit fahren muss, um mich zu besuchen. Und da diese Klinik die am besten ausgestattete in ganz Kärnten ist und noch dazu in meiner Heimatstadt, schien sie mir in erster Linie ganz passabel. Aber inzwischen zweifle ich echt an meiner Entscheidung, so quer, wie die sich stellen...
Guinevere
Guinevere | 30.12.2011
24 Antwort
@SrSteffi Mir wurde gesagt, ich muss wegen möglicher Blutungen 3 Stunden in der Postnarkose überwacht werden.
Guinevere
Guinevere | 30.12.2011
23 Antwort
naja, wenn es eh ein geplanter ks wird, dann kann man auch 2h bis zu ner gescheiten klinik fahren. sorry, aber so wie du das beschreibst muss man ja angst haben, dass die schwestern dann auch rabiate drachen sind, wenn die alle die wünsche der mütter ignorieren. bei uns sagen die kliniken direkt, wenn die erfahrungen mit spontanen geburten in BEL haben . hör dich einfach nochmal in den kliniken um und schau nicht immer nach der größten. unsere uniklinik zum beispiel ist zwar spitze ausgestattet, aber eben auf frühgeburten und notfälle spezialisiert. wenn man da als "normal entbindende" hinkommt, wird man halt ganz schön fliesbandmäßig abgefertigt, in ner kleineren klinik hat man unter umständen mehr ruhe.
ostkind
ostkind | 30.12.2011
22 Antwort
@Nayka Das wär überhaupt das Schönste. Momentan trotz Akupunktur und Moxen leider keine Lageveränderung...
Guinevere
Guinevere | 30.12.2011
21 Antwort
Warum solls Du 3h im AWR verbringen?
SrSteffi
SrSteffi | 30.12.2011
20 Antwort
Ich hatte beim 1. Kind eine Spontangeburt trotz BEL. Eine völlig problemlose ambulante Geburt. Ich würde es immer wieder so machen.
Backenzahn
Backenzahn | 30.12.2011
19 Antwort
@Nayka Das wär überhaupt das Schönste. Momentan trotz Akupunktur und Moxen leider keine Lageveränderung...
Guinevere
Guinevere | 30.12.2011
18 Antwort
@Heviane Des wär fein, wenn alle so denken würden. Nur in meinem Kaff herrscht da so eine Lethargie, unwahrscheinlich. Ich rebellier eh, was geht, aber ich befürchte, ich werd auf längere Zeit sicher die Einzige bleiben, die ihnen unbequem wird.
Guinevere
Guinevere | 30.12.2011
17 Antwort
mäuschen hat sich 2 tage vor kaiserschnittermin noch gedreht... ^^
Nayka
Nayka | 30.12.2011
16 Antwort
Jede Klinik hat eine Beschwerdestelle! Wenn alle Schwangeren anfangen da hin zu schreiben und auch woanders entbinden, dann und nur dann wird sich was verändern. Alle Veränderungen in der Geburtshilfe, z.B. Väter im K-Saal, rouming in , Wassergeburt, Väter im OP u.s.w. sind nur erfolgt weil Frauen sich andere Kliniken gesucht haben, nicht etwa aus Fürsorge den Müttern gegenüber. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2011
15 Antwort
@AliceimWunderla genau das hab ich gestern gemacht. Bin ja nit auf den Mund gefallen und hab versucht, gestern bissi Druck zu machen, aber ohne Erfolg. Sie haben mir halt gesagt, dass ich bei Weitem nicht die einzige Mutter bin, die genau das stört, aber Handlungsbedarf wird offensichtlich nicht gesehen...
Guinevere
Guinevere | 30.12.2011
14 Antwort
Was für ne Ausstattung brauchst du denn? Das Wichtigste wird da sein!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.12.2011
13 Antwort
jedenfalls sind alle anderen KHs, die in Frage kommen um einiges kleiner und bestimmt anders ausgestattet. Die ganz großen Kliniken sind erst in den nächsten Bundesländern und nicht unter 1 1/2 Stunden Autofahrt erreichbar. Es wird jedenfalls spannend
Guinevere
Guinevere | 30.12.2011
12 Antwort
Wie wäre es mit Flucht nach Vorne? Nochmal hin zum KH, sagen, dass genau das dich stört und das du das nicht möchtest und das das jetzt der Grund ist, warum du dir ne andere Klinik suchen wirst? Entweder da geht dann doch noch was, oder sie wissen zumindest, woran sie noch zu arbeiten haben!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.12.2011
11 Antwort
@AliceimWunderla ja, eine Kinderklinik ist angeschlossen. Deswegen fiel ja in erster Linie die Entscheidung auf dieses Krankenhaus, da es landesweit die beste Neonatologie angeschlossen hat und das alles im gleichen Haus. Aber mit dem Nachdenken scheinen die's nicht so zu haben...
Guinevere
Guinevere | 30.12.2011
10 Antwort
Das sind ja Abläufe wie im alten Rom!! Du bist zahlende Kundin, suche dir eine andere Klinik die auf die Bedürfnisse von Mutter und Kind eingehen und nicht an ihren veralterten Meinungen festhalten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2011
9 Antwort
Guinevere ja dann ist das sowiso ne frechheit... würde mich da ganz genau drüber informieren üblich hast du dann dein kind 20min nicht wegen kindesuntersuchung danach sofort
piccolina
piccolina | 30.12.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten
Rasieren nach dem Kaiserschnitt!
29.11.2007 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading