Spontangeburt oder wieder KS?

Katalin79
Katalin79
13.12.2011 | 8 Antworten
Hallo an Alle,

möchte einfach nur Überlegungen/ Erfahrungen hören zum Thema Spontangeburt oder wieder KS nach dem ersten KS.
Bin 37. Woche, morgen muss ich mich langsam entscheiden, was ich machen möchte. Hab viele Bedenken.
Wehenschmerzen kenne ich nicht, da mein erstes Kind noch ohne Wehen per NotKS geholt wurde, damals hatte ich so eine spontangeburt gewünscht. Und jezt habe ich einfach Angst.
Die 2. Schwangerschaft ist einw enig anstrengend ist. Ich habe Schwangerschaftsdiabetes bekommen, dann habe ich seit der 20. Woche immer wieder gehört dass das Kind sei zu groß, uns dass es wieder ohne Fragen ein KS wird. Jezt, vor 2 Wochen sagt mit die Ärztin - spontanentbinden. Das Kind ist Plözlich nicht mehr so groß und man kann es versuchen. KS kann man immer dann noch machen... Na vielen Dank für so einen Rat. Bin jezt total durcheinanader. Habe Angst um das Kind, was wenn ihm was passiert? wie groß ist die Gefahr das die KS Narbe plazt? Ist 2.KS denn wirklich so schlimm wie die Ärzte das sagen? Ich habe nur negative und die Risiken anhören dürfen. Und wie schön es bei der spontangeburt wird.
Dabei habe ich noch ein künstliches Hüftgelenk, da ich mal einen Autounfall hatte, nun ja, die sagen es wird nicht stören, aber auch keine Garantie. Was ist wenn das kleine da steckenbleibt? keine Ahnung was ich machen soll, kann schon seit Wochen nicht mehr durchschlafen, bin total kaputt irgendwie.
Hat jemand eine erfahrung durchgemacht, oder kennt vielleicht jemanden mit den gleichen Problemmen?
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
MfG Katalin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hmmm, verstehe dich gut, hatte zwei spontane geburten und einen notks, jetzt sieht alles wieder nach ks aus und wenn ich mal so richtig ehrlich bin, muss ich zugeben das ich ein wenig erleichtert bin da ich in meinem kopf die horror vorstellung der nciht haltenden narbe habe.....montag ist entbindungsgespräch, dann wird es vermutlich amtlich
| 13.12.2011
7 Antwort
hmmm, verstehe dich gut, hatte zwei spontane geburten und einen notks, jetzt sieht alles wieder nach ks aus und wenn ich mal so richtig ehrlich bin, muss ich zugeben das ich ein wenig erleichtert bin da ich in meinem kopf die horror vorstellung der nciht haltenden narbe habe.....montag ist entbindungsgespräch, dann wird es vermutlich amtlich
joracama
joracama | 13.12.2011
6 Antwort
also ich kenne eine die hat das erste kind wegen BEL mit ks geboren und ist 2 monate danach schwanger geworden und hat das baby vor kurzem spontan entbunden:) die KS narbe ist zu geblieben und es gab keine komplikationen... Höre auf dein Bauchgefühl und lass dir von keinem etwas reinreden... Ärzte wollen immer schnell einen ks machen alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
5 Antwort
also ich hatte in der 1. SS einen Notkaiserschnitt. am 02.02.2010 hatte ich einen geplanten KS und fand ihn gar nicht so schlimm wie beim Notks.
JACQUI85
JACQUI85 | 13.12.2011
4 Antwort
hi, also ich hatte bei der 1.Geburt auch einen Not-KS und weil meine Tochter 10 Moante nach meinem Sohn kam musste ich wieder einen machen. Nun bin ich in der 23.SSW und würde gerne eine Spontangeburt versuchen. Ich hoffe das es klappt und auch nix platzt. Ich werd mich da noch mal im KH beraten lassen, mein FA meinte eine spontane wäre auf jeden Fall möglich.
Sarahlee0684
Sarahlee0684 | 13.12.2011
3 Antwort
Wie die anderen sagen, du musst es entscheiden.Ich bin jetzt in der 23.Woche und ich hoffe das ich kein Kaiserschnitt bekomme.Meine Tochter habe ich normal entbunden ohne alles.Ich hoffe das es wieder so klappt.Für mich wäre ein Kaiserschnitt Horror für andere nicht.
Annbellin
Annbellin | 13.12.2011
2 Antwort
Dein Kind kann nicht in Deiner Hüfte stecken bleiben, denn Dein Kind kommt durch Dein Becken.....ich rate Dir auf Dein Bauchgefühl zu hören!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
1 Antwort
hi, ich kann dir nur sagen wenn du das machst was andre sagen dann ist es genau falsch! Hab bei meinen 1kind auf viele andren gehört und normal entbunden und würde ich nie wieder machen, beim 2ten kind Bel lage wusste ich auch lang nicht wie und was, jedenfalls hab ich mit dann für einen kaiserschnitt entschieden, mit vollnarkose auf meinen wunsch, und so würde ich immer wieder entbinden wollen, für mich war es so die beste entscheidung! Jeder ist anders, und auch jede geburt ist anders, ich gebe dir nur den tipp hör auf keinen und überleg dir gut was du für richtig hältst und was du denkst, und das machst du dann! =)
Mischa87
Mischa87 | 13.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Spontangeburt nach Kaiserschnitt
09.12.2011 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Spontangeburt
19.07.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading