kann man statt PDA auch ein anderes Schmerzmittel nehmen

Nuernberg23
Nuernberg23
12.11.2011 | 19 Antworten
Ich bekomme im Februar mein erstes Kind und bin total ängstlich was spritzen angeht und ich wollte mal wissen ob anstatt Pda auch noch was anderes bekommen könnte da ich nicht möchte das man mir die pda in den Rücken gibt ich kenn mich und ich zucke dann total weil ich habso angst davor.Möchte aber auch eine normale Geburt haben ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen lg Jessica
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
bin auch ängstlich ....
Und trotzdem wollte ich bei beiden ne PDA in dem Moment möchte man nur noch diese hölischen Schmerzen los werden und nichts macht mehr weh also ist PDA hinngegen nichts :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2011
18 Antwort
@LiselsMama
ja aber dann bekomme ich es über die Wehne oder?
Nuernberg23
Nuernberg23 | 12.11.2011
17 Antwort
...
wenn du eh schon schmerzen bei der geburt hast merkst du die pda gar nicht ;-)
Janina20031992
Janina20031992 | 12.11.2011
16 Antwort
sorry
Oh , das sollte übrigens heißen :Ich habe 5 Kinder !Sorry!
traumbild
traumbild | 12.11.2011
15 Antwort
..
Hi...ich hatte auch eine Pda bei meinem ersten kind , es tat gar nicht weh , habe es kaum gemerkt !!Würde es immer wieder so machen , denn die geburt war durch die Pda überhaupt nicht schlimm ..ich hatte kaum schmerzen .Bekomme im Februar das 2te kind und freue mich schon sehr auf die Geburt , es ist ein soooo schönes ereigniss das man nie vergessen wir ..dass übertrifft auch jeden schmerz bei der geburt :) danach ist alles sofort veressen und du bist einfach nur glücklich !!Alles gute
Karolina83
Karolina83 | 12.11.2011
14 Antwort
theoretisch musst du dich nur entspannen
dann tuts auch nicht weh.. leicht gesagt ich weiß aber es ist möglich.. ich hatte auch angst vor der pda und habs ganz ohne schmerzmittel locker geschaft .. ansonsten gibs ja noch akupunktur oder wie gesagt nen entspannungskurs vielleicht man darf nicht so verkrampft an die sache rangehen dann tuts auch weh weil die muskeln sich anspannen..
Taylor7
Taylor7 | 12.11.2011
13 Antwort
..
Ich habe bei beiden Geburten garnichts gebraucht!! Wer weiß wie es kommt. Aber wenn du es nicht aushältst, dann ist dir auch der piekser einer Spritze egal. Glaub mir!!
Easydog
Easydog | 12.11.2011
12 Antwort
...
Ich hab auch Spritzenangst - sehr große sogar, aber die PDA habe ich in beiden Fällen nicht gespürt. Ich schwöre Dir - Du lässt es machen, wenn DU mit den Schmerzen nicht mehr klar kommst, weil DU willst, dass diese aufhören. Wenn so eine Geburt schnell voranschreitet, dann wirst DU die PDA auch nicht benötigen - das nimmt es alles seinen natürlichen Lauf, nur ich wurde beide MALE eingeleitet und lag 40h bzw. bei der zweiten sogar 4 Tage im Kreissaal. Ich hatte die letzten 2 - 3 h der Geburt die PDA. Darüber war ich sehr froh, denn ich hatte eigentlich nur ANGST davor zu reißen oder geschnitten werden zu müssen - und bei der zweiten Geburt musste ich geschnitten werden, weil mein Kind sich im Geburtskanal verkeilt hatte und dazu noch ein Sternengucker war, also mit dem Gesicht nach oben heraus wollte.
deeley
deeley | 12.11.2011
11 Antwort
...
Wobei die Spritzen auch nicht viel gebracht haben.
deeley
deeley | 12.11.2011
10 Antwort
....
Also PDA ist kein Schmerzmitteln, sondern ne Anästhesieform. Man hat ab Bauchnabel KEINE Schmerzen mehr - man spürt nichts. Ich fands toll. Habe es bei beiden Entbindungen machen lassen, was aber auch daran lag, dass die Geburten sehr lange dauerten und ich zum ENDE einfach nicht mehr konnte und die PDA brauchte. Ich habe ne Schmerzspritze bekommen, aber davon rate ich Dir ab. Das ist ein Opiat und es ging auf meine Tochter über - Sie hatte nach der Geburt dadurch Atemprobleme und die Sauerstoffsättigung war mies. Die Ärzte meinten, es käme von diesen Schmerzspritzen, die ich bekommen habe.
deeley
deeley | 12.11.2011
9 Antwort
PDA
Hallo ! Ich habe Kinder und alle ohne Pda . Also es muß nicht unbedingt sein .Habe übrigens auch Angst vor Spritzen , und als mi der Wehentropf gelegt wurde , war es halb so schlimm . Wünsch dir alles Gute . Du machs das schon !
traumbild
traumbild | 12.11.2011
8 Antwort
grins
wenn du richtige wehen hast, werden spritzen net mehr so fürchterlich sein, glaub mir , ich hatte auch immer sch... vor den spritzen in den po, vor den braunüle legen in der hand komischerweise net, aber wenn man schmerzen hat
iris770
iris770 | 12.11.2011
7 Antwort
Wenn man versucht
Die Schmerzen als etwas natürliches anzunehmen sind sie auf jedenfall erträglicher :-). Es gibt sicher Situationen in denen eine PDA sinnvoll ist, z.b. Wenn die Geburt sehr langwierig ist und man sehr erschöpft ist, allerdings kann die Geburt durch ne PDA sich auch in die Länge ziehen. Für mich ist die PDA die absolute notlôsung.
esmeralda2011
esmeralda2011 | 12.11.2011
6 Antwort
Wie wär´s denn ohne PDA ???
Probier es doch erstmal ganz ohne Schmerzmittel ? Vielleicht schaffst du es ja auch ohne ganz gut ? Und wenn es nicht geht, kannst du ja auch andere Schmerzmittel bekommen, die allerdings alle intravenös über eine Flexüle gegeben werden. Also gestochen wirst du so oder so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2011
5 Antwort
hi
ich mag auch keine spritzen hatte aber 2 mal die pda und es gibt halt frauen die schmerzen nicht so gut aushalten können und glaub mir wenn das der fall ist dann ist dir die spritze auch egal hauptsache die schmerzen sind weg . Aber viell brauchst du sie auch garnicht :) Es ist ja kein muss sie zu nehmen . Andere Schmerzmittel weiss ich nicht , nur evt die atemtechnik um die schmerzen weg zu pusten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2011
4 Antwort
es gibt
fa auch die m
butterfly970
butterfly970 | 12.11.2011
3 Antwort
...
ja man kann sich auch was anderes geben lassen aber ich würde mir da jetzt net so große gedanken machen vieleicht brauchst du ja auch gar nix jeder hat ein anderes schmerzempfinden alles gute
sweety-maus87
sweety-maus87 | 12.11.2011
2 Antwort
da du
wahrscheinlich ja eh nen zugang gelegt bekommst kannst dann auch tramal über die vene bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2011
1 Antwort
Hallo,
vielleicht brauchst du ja keine pda! Ich hab beide Geburten ohne durchgestanden und zwar weil ich auch solche Angst vor Spritzen hab;) Lg und alles Gute
Nina19
Nina19 | 12.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wei schnell Schmerzmittel geben?
15.08.2012 | 9 Antworten
welche verhütungsmethode statt pille?
09.08.2012 | 10 Antworten
welches schmerzmittel für nachwehen?
13.04.2011 | 8 Antworten
statt wein auch ein Sekt?
05.09.2010 | 7 Antworten
kinder weg nehmen ich versteh es nicht
14.07.2010 | 75 Antworten

In den Fragen suchen


uploading