geburt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.10.2011 | 19 Antworten
hallo,

also meine freundin ist jetzt in der 39 ssw und möchte jetzt etwas einnehmen womit sie wehen bekommt um die geburt ein bisschen vorran zu treiben.

kennt ihr das was??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
....
dann soll sie treppenlaufen, viel spazieren gehen sex haben und alles was die wehen auf natürlichem weg fördert ! hier wirst du sicher keine anderen tipps bekommen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
18 Antwort
..
ich hatte auch ne einleitung bei meinem ersten kind und ich habe ihr auch gesagt das ich es nicht sooo gut finde aber sie denkt halt darüber nach was es für möglichkeiten gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
17 Antwort
Du,
ich mein es nur gut für deine Freundin und vor allem für das Baby! Ich hab ne Einleitung im KH durch! Und ich hätte bei meinem zweiten Kind keine Einleitung mehr machen lassen!!! Und irgendwie kann ich es hinnehmen, dass dein Freundin sich unnötige Schmerzen zufügen will und die Chance auf nen Kaiserschnitt drastisch erhöhen will! ABER: Mir tut das Baby leid, was zu früh rausgeschmissen werden soll, und dadurch eventuell ne schwerere Geburt haben wird, als unbedingt nötig und ggf. mit Anpassungsschwierigkeiten zu kämpfen hat, weil es einfach zu früh war! DAS kann ich nicht verstehen!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.10.2011
16 Antwort
...
hallo hallo also es war eine frage und ich möchte hier keine blöden antworten haben. wenn sie der meinung ist es machen zu wollen dann sollte man das so hinnehmen und nicht gleich schon wieder sone antworten geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
15 Antwort
Wenn es gesundheitlich wäre,
dann wäre schon längst der Arzt oder die Hebamme drauf angesprungen!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.10.2011
14 Antwort
...
wenn es gesundheitlich wäre dann würden die ärzte was unternehmen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
13 Antwort
@steffiheikolina
dann würden die ärzte rumfingern... gesundheitlich und *ich hab keine lust mehr, hab schmerzen*.... is nen tierischer unterschied!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
12 Antwort
..
bei ihr ist es einfach gesundheitlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
11 Antwort
...
ich schließe mich deeley an!!! mich macht das auch immer sauer wenn ich sowas lese..das kommt kommt wann es will und nicht wann die mutter es will... ich hatte bei 39+6 ne einleitung aus gesundheitlichen gründen und die einleitung dauerte 3 tage weil mein baby noch nicht so weit war! es war horror aber mehr details schreib ich lieber nicht.... lg und versuch ihr das auszureden die paar wochen hält sie ja wohl noch durch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
10 Antwort
....
Sie ist also noch gar nicht soweit - das BABY kommt von alleine. Etwas einzunehmen, um die Geburt vorranzutreiben ist gefährlich. Es kann dem Kind sehr schaden. Ich verstehe nicht, warum immer alle IHRE kinder so schnell aus dem Bauch haben wollen? Was soll das? Das macht mich wirklich wütend.
deeley
deeley | 05.10.2011
9 Antwort
unbedingt lassen....
...und wenn überhaupt dann nur mit Rücksprache mit der Hebamme oder Arzt. Babys wissen genau wann sie kommen wollen. Da hilft nur noch Geduld haben und durchhalten, ablenken mit Spaziergängen, Lesen etc. aber bitte keine Experimente... Viele Grüße und alles Gute Annika mit Felix Josha
Loeckchen84
Loeckchen84 | 05.10.2011
8 Antwort
FINGER WEG LASEEN
Wenn das Baby nicht bereit ist dann kann mann machen und tuen was man will .Ich habe die letzten Wochen vor der Geburt jeden sch..... ausprobiert und zum ende hin meinte die Ärtztin es würde nur noch der letzte Kick fehlen also alles gut und schön .Ich bin treppen gelaufen , heiß Baden , GV, und wehen förderen Sachen und was war mein Mäuschen kam trotzdem erst 40+6 Lasst dem Kind zeit die es braucht und deine Freundin soll nochmal Kraft tanken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
7 Antwort

das kind kommt wenns kommen will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
6 Antwort
Warum?
Reicht ihr eine normale Geburt nicht? Wenn das Kind noch nicht soweit ist, hilft - außer nem Kaiserschnitt - da eh nix! Das sag ich aus Überzeugung: Bei Sohnemann wurde ab ET im Krankenhaus mit verschiedensten Mitteln eingeleitet und er war nochmal 5 Tage resistent! Über die Geburt schweig ich mich aus, will hier niemanden Angst machen!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.10.2011
5 Antwort
Das muss sie nicht,
denn die Geburt ist ein natürlicher Vorgang. Somit macht sich das Baby von alleine auf den Weg, wenn es reif genug ist. Auch wenn Deine Freundin am Ende der Schwangerschaft ist, so braucht ihr Baby halt noch ein paar Tage. Und wenn sie über dem Termin ist, werden sich Ärzte oder Hebammen um sie kümmern.
Wichtelchen
Wichtelchen | 05.10.2011
4 Antwort
...
wehencocktail gibt es bei der hebamme und erst, wenn man deutlich über et ist oder gesundheitliche gründe vorliegen. egal mit was, sogar auch bei einleitungen, wenn das baby noch nicht selber am start ist, helfen keine medikamente. die initialzündung muss vom baby aus kommen, dann kann man höchstens die wehen mit diversen kräutern fördern. frauen, die eingeleitet werden und wo das baby noch nicht startklar ist, hängen oft tagelang am wehentropf und haben schmerzen, ist nicht schön. also so zeitig kann man echt nix machen. sie soll das tolle herbstwetter nutzen und schön spazieren gehen.
ostkind
ostkind | 05.10.2011
3 Antwort
das soll sie
mal schön lassen , das kann ganz schön in die hose gehen , das baby sendet die hormone aus für die geburt und wenn es nicht will dann muß sich noch warten
primeval
primeval | 05.10.2011
2 Antwort
sie soll es
eindeutig lassen! erstmal is jegliches hausmittelchen NIE ohne beobachtung einzunehmen, da es heftige folgen haben kann, und zweitens bringt kein ahusmittelchen der welt was, wenn das baby noch nicht will! maaaaaaaaaaaaaan....höchstens muss sie noch 3 wochen durchhalten... immer dieses gezimpere...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
1 Antwort
was
einnehmen???
tate
tate | 05.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergeburtstagsplanung
09.09.2007 | 8 Antworten
Geburt wirklich so schlimm?
09.09.2007 | 14 Antworten
geburtsbescheinigung
06.09.2007 | 1 Antwort
Was schenken zum 1 Geburtstag?
06.09.2007 | 8 Antworten
Geburtsvorbereitungskurs
05.09.2007 | 17 Antworten
4 Kindergeburtstag - Wer hat Ideen
04.09.2007 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading