Könnte es jetzt losgehen?- SS

Kroemmel
Kroemmel
23.07.2011 | 16 Antworten
Hallo Mamis,

War gestern im KH, dort wurde festgestellt, dass mein ET falsch berechnet wurde.. bin also höchstwahrscheinlich schon längst über Termin...wie lang genau, wissen wir nicht.
Montag soll eingeleitet werden (25.07-ET). Jetzt hatte ich heute morgen als ich auf der Toilette saß sehr viel Schleim am Papier, war nicht verfärbt oder ähnliches, war aber auch kein normaler Ausfluss.. War durchsichtig, aber wie gesagt sehr viel...
Könnte das der Schleimpfropf gewesen sein? Habe bis jetzt aber noch keine Wehen spüren können oder so...
Muss ich mir Sorgen machen?? Oder könnte es jetzt heute Nacht vielleicht losgehen?

Liebe Grüße Alena
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
bei mir gings
2 tage nach schleimpropflösung los. hat also net ganz so viel zu sagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2011
15 Antwort
naja...
bei mir konnte man den et auch nur anhand vom ultraschall feststellen, weil meine zyklen so extrem unregelmäßig zwischen 28 und 80 tagen schwanken. mein arzt sagte mir, dass der et, der bis zur 12. woche festgestellt wurde auch so bleibt. von daher find ich es etwas merkwürdig, dass sie bei dir einleiten. wie das mit dem schleim is habsch keine ahnung sry ;) alles gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2011
14 Antwort
...
das kenn ich doch... mir wurde nach der geburt auf der inetnsiv gesagt das die kleine wohl nicht nur 2 tage drüber war sondern eher 4 wochen und 2 tage... der schleimpfropf muss nicht immer blutig sein, war bei mir auch recht klar...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 23.07.2011
13 Antwort
...
Ja, das mit dem Schleim muss nichts heißen :) aber bald hast du es ja eh geschafft. Meine Plazenta war übrigens in der 34. SSW schon so verkalkt das man hätte denken können ich wäre schon viel viel weiter Und die Messdaten sagen doch im jetzigen Stadium nix mehr aus - jedes Kind entwickelt sich anders und die Kinder haben unterschiedliche Größen und Gewichte. Meine wog 5 Tage vor ET geschätzt 4000g und kam dann einen Tag nach ET mit 4160g.
Sooy
Sooy | 23.07.2011
12 Antwort
@taqiu-maedel
Kroemmel
Kroemmel | 23.07.2011
11 Antwort
Dann soll dein Liebster mal
ganz lieb zu dir sein ... vielleicht hilft es!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2011
10 Antwort
@taqiu-maedel
Ja.. naja.. meine Ärztin hat den ET anhand vom US nur feststellen können.. weiß auch nich.. hätte man ab ersten TAg der letzten Periode gerechnet hätte ich den 17.07 rausgehabt... naja.. jedenfalls meinte vor zwei Wochen meine Ärztin schon dass die Plazenta schon verkalkt ist , hat aber weiter nix dazu gesagt.. Naja.. so ist das.. hauptsache des Kind kommt raus :D
Kroemmel
Kroemmel | 23.07.2011
9 Antwort
...
hm ich sag jetz mal nichts dazu das wenn es zu lange dauert ein ks gemacht wird...ich lag drei tage in den wehen und habs ja überlebt ;) meine kleine haben sie übrigends auch auf 3700 höchstens geschätzt und bei der geburt wog sie 4220 g! sind alles nur schätzwerte...ich würde trotzdem versuchen auf den ks zu verzichten ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2011
8 Antwort
Du kannst immer beruhigt schlafen gehen
denn du merkst, wenn es los geht. Und ausgeschlafen presst es sich bestimmt besser! Aber wie kann denn erst am Ende der Schwangerschaft festgestellt werden, dass der EET falsch ist. Der wird doch auch anhand von Messdaten im Frühstadium der Ss ermittelt. Wie auch immer ... ich wünsche dir ne tolle Geburt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2011
7 Antwort
hier denkt keiner du bist bescheuert...
jeder kennt die aufregung wenn man am et ist......ich drücke dir die daumen dass du nicht mehr lange warten musst:-)
Schnuli_25
Schnuli_25 | 23.07.2011
6 Antwort
@Lucys-Mama
Der Doc. meinte, wenn es bis Montag nich losgegangen ist.. bzw wenn sich bis dahin nichts getan hat, dann müssen wir einleiten.. weil ich wie gesagt schon über Termin bin und die Plazenta schon sehr reif ist und mien Baby 3700 gramm wiegt.. und wenn die Einleitung zu lang dauern sollte, dann wird ein Kaiserschnitt gemacht..
Kroemmel
Kroemmel | 23.07.2011
5 Antwort
@katrin123456
Mhh.. hab mich nur etwas erschrocken.. hatte sonst immer sehr staren Ausfluss, aber so richtig diesen Schleim, das hatt ich noch nie.. Ihr denkt bestimmt ich bin total bescheuert und weiß über nix bescheid.. aber ich hab im Moment auch keinen den ich fragen kann =(
Kroemmel
Kroemmel | 23.07.2011
4 Antwort
...
kann schon sein das er der schleimpfropf war meistend ist der aber mit blut druchzogen... wenn er es gewesen ist muss es aber nicht heißen das es losgeht! ich drücke dir die daumen das du keine einleitung brauchst denn meine einleitung war der absolute horror :( viel glück!!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2011
3 Antwort
@linda1986
oh okay... mir wurde gesagt, dass es dann eig so weit ist... naja gut, , zwei wochen wird es bei mir ja nicht mehr dauern :D also kann ich beruhigt schlafen gehen?
Kroemmel
Kroemmel | 23.07.2011
2 Antwort
der
Schleimtropf ist so blutig bräunlich das durchsichtige hatte ich auch offt.. als bei mir der schleimtropf abging, haben 2 stunden später die wehen angefangen....
katrin123456
katrin123456 | 23.07.2011
1 Antwort
...
das der schleimpropf abgegangen ist heisst doch nix...selbst da kann man noch 2 wochen warten...ist ja net wie beim blasensprung!
linda1986
linda1986 | 23.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe was könnte er haben?
16.08.2012 | 3 Antworten
Hilfekönnte mir die Haut abziehen..
02.08.2012 | 5 Antworten
Könnte es sein?
25.07.2012 | 4 Antworten
könnte an die decke gehen
08.07.2012 | 5 Antworten
Könnte nur noch Heulen
06.07.2012 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading