wehen cocktail?

LilMomma
LilMomma
22.07.2011 | 16 Antworten
wie schmeckt der???
und wie lange habt ihr dann in den wehen gelegen als ihr den hattet???
soll am sonntag ins kh die wollen die geburt dann einleiten mit diesem wehen coktail!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
ICh fand den Cocktail klasse :-)
Hat net schlecht geschmeckt, und 2 Stunden später gings los....1stunde :-)
nessie105
nessie105 | 22.07.2011
15 Antwort
@1xmama
Von KS-Fanatikerinnen, die dort entbunden haben weiß ich, dass man nur in das KH geht, sich vorstellt und sagen muss, dass man auf gar keinen Fall natürlich entbinden will und unbedingt den KS möchte. Die Ärzte begründen es dann irgendwie . Habe es vor ein paar Wochen erst wieder in dem KH gelesen, dass sie für den WKS werben. Ist eine große Infotafel, die auf die Geburtshilfe hinweist und da dann auch schreibt, dass man sich gern mit den Mamis über den WKS zusammensetzt. Ich bin fuchsteufelswild da raus und für mich steht fest, dass ich meine Kinder lieber allein zur Welt bringen würde, als in DEM KH.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.07.2011
14 Antwort
@Moppelchen71
wunschkaiserschnitt geht gar nicht, es gibt schon einen grund warum die natur die geburt so eingerichtet hat. aber ja man macht halt gerne geld mit, ich frag mich da nur immer warum zahlt da die krankenkasse ohne probleme?
1xmama
1xmama | 22.07.2011
13 Antwort
@Strandsophie
ja hier in holland muss man dafür zahlen das man ins kh gehen kann, aber ich hab einfach zu viel angst durch die ehemaligen komplikationen.
1xmama
1xmama | 22.07.2011
12 Antwort
@1xmama
Da gebe ich Dir recht! Erlebe es bei einer Freundin, die in NRW Hebi ist. Wer sich nicht ein 2. Standbein schafft, kann allein von der HG nicht existieren. Bei uns im Harz ist an HG kaum zu denken. Da werden Ärzte sogar hysterisch, wenn man das Thema anspricht und man wird hingestellt, als wäre man nicht zurechnungsfähig. Aber das KH unserer Kreisstadt hat eine große Werbetafel im Eingangsbereich, auf dem sinngemäß steht "Wir machen gern Ihren Wunschkaiserschnitt, sprechen Sie uns an!" Da kann man teilweise nur mit dem Kopf schütteln, dass lieber unnatürlich und teuer unterstützt wird, als natürlicher, sanfter und günstiger. Aber da kann wohl niemand was dran ändern, außer die Sturköpfe, die daran verdienen und die werden sicher nichts ändern.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.07.2011
11 Antwort
@Moppelchen71
sooo wahr! Da bin ich voll deiner Meinung. Finds auch traurig, dass ich um die 300€ dafür zahlen muss, dass ich nicht ind KH zur GEburt will... Hab das Geld eigendlich echt nicht, aber will lieber imn Geburtshaus entbinden, als im KH.
Strandsophie
Strandsophie | 22.07.2011
10 Antwort
@Moppelchen71
da magst dus chon recht haben, aber auch hier ist nicht alles gold was glänzt, ich bin krankenschwester und mein mann ist anästhesist in einer kinderklinik hier und wir bekommen auch schon einiges mit auch was bei den hausgeburten so läuft. aber an sich hast du recht wenn alles gut läuft dann wäre es daheim schon besser, schliesslich haben sie das früher immer so gemacht.ich wäre auch dafür das das in deutschland nicht ganz aus der mode kommt auch für die hebammen ist das mit der bezahlung echt sch... gelaufen und das find ich nicht gut bei dem was sie leisten, aber das ist leider in unseren berufen gang und gebe im moment. einfach an den falschen enden sparen
1xmama
1xmama | 22.07.2011
9 Antwort
@1xmama
Sicher kann ich da Deine Ängste verstehen. Ich sehe es eben nur aus der Sicht, dass viele Probleme unter Geburt erst durch das "hineinpfuschen" in der Klinik entstehen. Damit meine ich Einleiten nur weil der ET erreicht oder überschritten ist, ohne dass es tatsächlich Grund gibt, das Kind zu holen, ... den Wehen Druck zu machen, ... usw. In unsere Region gibt es nur sehr wenige Hebs für HG. Viele mustsen aufhören, weil sie sich ihren Beruf nach Erhöhung der Versicherung nicht mehr leisten können. Von daher finde ich die Niederlande immer so ein tolles Beispiel, wenn jemand sagt, anders wäre nix für die HG-Hebis zu machen. In Holland geht es doch auch, warum nicht bei uns?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.07.2011
8 Antwort
@Moppelchen71
ansich hast du recht, aber ich hatte bei meiner erstengeburt von meiner grossen tochter ziemlich probleme bei der geburt und sie musste auch fast in die kinderklinik weil sie kaum luft geholt hat und der abgar schlecht war, deshalb möchte ich das nicht
1xmama
1xmama | 22.07.2011
7 Antwort
@1xmama
Dabei sind Hausgeburten für jede Mama eigentlich ein riesiges Geschenk. Ich gäbe was drum, wenn bei uns die HG genauso viel Anerkennung genießen würde!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.07.2011
6 Antwort
...
hab mir den zu hause selbst gemixt auf rat der hebamme weil ich mit einleitungsgel im kh schon schlechte erfahrung gemacht habe. rizinus mit aprikosensaft und nem schluck sekt. war gar nicht so schlecht, ne std später etwas durchfall für ca 2 std dann 4 std wehen und meine maus war da. werde es übernächste woche wieder so machen wenn mein kleiner mann nicht pünktlich kommen mag. da wir in holland wohnen und ich aber in deutschland in den ferien entbinden will
1xmama
1xmama | 22.07.2011
5 Antwort
hmm
dan kann ich dir leider nicht weiter helfen...bei mir wurde mit tabletten eingeleitet 3 tage lang und nichts hat sich getan und das end vom lied war ein KS...=( hoffe und drücke dir die daumen das alles gut geht und toi toi toi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2011
4 Antwort
Außer
absolut widerlichen Geschmack, schmerzhaften Durchfall und mieses Erbrechen , hat es nichts gebracht, was erhofft wurde. Nur die Erkenntnis, dass es nichts bringt, wenn das Kind nicht eh gerade in dem Moment bereit ist geboren zu werden.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.07.2011
3 Antwort
öh.. kommt drauf an
gibt doch verschiedene Cocktails, oder? Hatte damals einen mit Aprikosensaft, Rizinussöl u.A. Der hat GARNICHTS gebracht. War aber auch nur ein Tip von der Hebamme, nicht im KH. Ein paar Tage später bekam ich im KH ne Einleitung mit Tabletten...
Strandsophie
Strandsophie | 22.07.2011
2 Antwort
...
Mein Cocktail hat total widerlich geschmeckt!!! Musste innerhalb von 30 Minuten 1, 5 l trinken. Hab fast davon müßen. Lag aber noch gut 3 Tage in den Wehen..
DeniseHH
DeniseHH | 22.07.2011
1 Antwort
...
der schmeckt wie saft mit ein bisschen alk...ganz lecker...hatte etwas über 12 std wehen...die dauert hat aber mit dem cocktail nix zu tun!
linda1986
linda1986 | 22.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wehentee oder cocktail?
23.01.2011 | 11 Antworten
wehencocktail? HAt jemand erfahrung?
22.11.2010 | 3 Antworten
Sind das Wehen oder doch etwas anderes?
05.10.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading