wehen

ladyburt
ladyburt
26.06.2011 | 9 Antworten
hallo erstmal! habe eine blöde frage. als ihr wehen hattet konntet ihr dann noch schlafen ?? waren sie immer gleich stark?? in welchen abständen fingen sie an?? (geburtswehen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
...
also bei mir haben die wehen schon 1 Tag vor der Geburt angefangen, war noch denn ganzen Tag und denn ganzen Abend daheim also in der Zeit wusste ich noch nicht das es wehen sind, ich hatte so starke Steisbeinschmerzen wie bei der Mens und nur das es so ein brennen und drücken war, und dann in der Nacht um 1:30 bin ich vor rückenschmerzen aufgewacht und dann hatte ich leichte blutungen und dann fingen die wehen an alle 15 Minuten naja und dann ging alles sehr schnell um 4 uhr hatte ich alle 5 minuten wehen und um 11:03 war dann unser Lukas da :-) glaube mir wehen kann man nicht verfehlen wenn es richtige sind ;-) habe mir das auch immer gefragt aber man verpasst es nicht :-)
katrin123456
katrin123456 | 26.06.2011
8 Antwort
Bei mir fingen sie bereits in der Nacht an allerdings nur alle: 20 minuten ;)
Hey Du ;) Also ich bekam die Geburtswehen bereits in der Nacht alle 20 minuten. Sie waren aber zum Glück noch nicht so stark und ich konnte wieder einschlafen ;) Allerdings um: 7.00Uhr Morgens als sie alle: 8 minuten kamen, war es endgültig vorbei mit schlafen :( Also wen du sie nur noch alle: 10 minuten hast, denke ich kannst du nicht mehr einschlafen :( Solange man aber kann würde ich es tun, den mann ist froh bei der Geburt über jede Energiequelle ;) LG DOMK ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2011
7 Antwort
ich bin von den wehen
nachts aufgewacht und konnte nicht mehr einschlafen sie kamen im abstand von 4 minuten zuerst waren sie nicht sooo stark eher ein gefühl als ob man auf toilette muss aber nach ein paar wehen wurden die immer und immer stärker
mausi87
mausi87 | 26.06.2011
6 Antwort
@Strandsophie
Hab nochmal im Geburtsberich vom KH nachgelesen: Hatte 2 1/2 Stunden nach Blasensprung alle zwei Minuten Wehen. Bis zur Geburt ca. 7Stunden später.
Strandsophie
Strandsophie | 26.06.2011
5 Antwort
...
ne da konnte ich net schlafen...abstände sind ja bei jedem anders bzw kommt drau an wie weit man ist....normalerweise werden sie ja dann immer stärker!!
linda1986
linda1986 | 26.06.2011
4 Antwort
...
also bei richtigen wehen kannst du nicht mehr schlafen. bei mir haben die wehen meistens schon in kleinen abständen angefangen auch oft nicht regelmässig aber trotzdem ging es dann sehr schnell das ich es einmal fast nicht mehr ins kh geschafft habe.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2011
3 Antwort
begannen mit Blasensprung
Also bei mir kamen die Wehen unmittelbar mit/nach dem Blasensprung und fingen sehr heftig an. Konnte nach einer Stunde nicht mehr stehen oder mich großartig unterhalten. Wollte einfach nur im Kreissaal liegen und meine Ruhe haben!!! Gefühlte Abstände waren so 5Min, aber ich hab nicht auf die Uhr gekuckt. Das Baby war 10Stunden nach Blasensprung da!
Strandsophie
Strandsophie | 26.06.2011
2 Antwort
..
An schlafen war nicht mehr zu denken. Nicht unbedingt wegen den Schmerzen, aber man hat sich ja die ganze Zeit gefragt ob es nun los geht. Meine Wehen fingen morgends an, gingen den ganzen Tag über . Um 3.40 war sina da. Ratz fatz.
Easydog
Easydog | 26.06.2011
1 Antwort
huhu
also wenn du richtige geburtswehen meinst, dann kannst du nicht mehr schlafen ;0).........und in welchen abständen die anfangen ist unterschiedlich......bei mir wurde zb eingeleitet und die richtigen geburtswehen schossen gleich in abstand von 2 minute auf mich ein......ok, war bischen was anderes, aber normal fangen die schon in etwas grösseren abständen an
tiene
tiene | 26.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie kann ich dei Wehen verstärken
18.11.2007 | 5 Antworten
Wie kann ich Wehen selbst einleiten?
12.11.2007 | 10 Antworten
ich hab da eine frage zu wehenförderung
08.11.2007 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading