Wie lang bis zur Geburt, nach einsetzen der Wehen?

Strandsophie
Strandsophie
18.06.2011 | 7 Antworten
Auf diese Frage werden vermutlich sehr unterschiedliche Antworten kommen, aber umso interessanter ist es.
Die Geburt meines ersten Kindes begann mit einem Blasensprung (nachdem ich 18Stockwerke Treppe bewältigt hatte), mit dem augenblicklich ziemlich starke Wehen einsetzten!!! Ich war zum Glück nahhe der Entbindungsstation, habe aber Angst, dass beim zweiten Kind die Wehen auch augenblicklich die Wehen so stark sein werden, dass ich mich kaum allein auf den Beinen halten kann. Bis das Baby da war, vergingen 9Stunden.

Wie war das bei euch? Denn beim zweiten kann es ja nch schneller gehen... ist es aber "normal" dass die Wehen so stark beginnen???

Freue mich über jede Antwort, gern auch über Vergleiche von erster und zweiter Geburt.

Ganz lieben Dank, Strandsophie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
der erste kam nach 4 Stunden Wehen,
bgeim zweiten hab ich dann leider geschlagene 11 Stunden gebraucht. Bin mal gespannt, was Nummer drei macht.... Beim zweiten hat es mich echt fertig gemacht, war der festen Überzeugung dass es beim Zweiten zumindet ähnlich wenn nicht sogar schneller geht. Bei mir leider nicht.
britta881
britta881 | 19.06.2011
6 Antwort
zeit
3, 5 14 5 stunden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
5 Antwort
...
3, 5 Stunden, 5 Stunden 4, 5 Stunden
darkangel77
darkangel77 | 19.06.2011
4 Antwort
...
beim 1. kind fingen die wehen morgens so um 10 uhr an, aber nur minimal und dann wurden sie den tag über stärker in der nacht um 1.25 uhr war er dann da. beim 2 kind wurde ich richtig überrumpelt hatte gegen 15 uhr minimale wehen und dann ging es aufeinmal so schnell um 17.30 war er schon da, da hat selbst die hebamme gestaunt die wollt eigentlich noch paar untersuchungen machen
janag27184
janag27184 | 18.06.2011
3 Antwort
2 Schlechter
Bei mein 1 lag ich von der ersten wehe bist er da wahr 23 stunden kam mit Zange der 2 da lag ich 28 stunden in den wehen auch mit zange die Wehen fingen bei beiden gleich an erst leicht und dann immer stärker und kurzer
Jungemami91
Jungemami91 | 18.06.2011
2 Antwort
hi
meine erste geburt hatt auch mit einem blasensprung begonnen allerdings kamen die wehen erst so ca 3 stunden später aber dann auch heftig so das ich nach einem mittel verlangt habe nun sie haben meinen tropf vertauscht mit dem wehenfördernden tropf der frau im anderen zimmer tja fazit war pda da die wehen dann einfach zu heftig waren joa und nach ca 12 stunden war der kleine mann da bei der maus ging es alles ein stück schneller um 7 mit leichten aber regelmäßigen wehen ins kh und siehe da mumu schon 5 cm offen um 9 schon 7 da meinte sie das sauert ca ne halbe bis 2 stunden noch ich meinen mann rausgeschickt damit er was essen konnte und wir er den kreissaal verlies platzte die blase und 10 min später war meine maus mit 2 preswehen um 9.45 da also 2 völlig unterschidliche geburten
lonaa
lonaa | 18.06.2011
1 Antwort
Hallo
also bei mir fingen die Wehen Freitags gegen 02:35 Uhr an das waren so alle 15 min. dann später alle 8min.im Krankenhaus dann warens wieder nur alle 15min. Samtag Nacht gegen 00:30 Uhr is meine Fruchtblase geplatzt und um 4:35 Uhr war unsere Maus endlich da, ich war auch fix und fertig. Also waren es 26 Std. mit Wehen.
haesel25
haesel25 | 18.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe (vorzeitige wehen)Lang
21.01.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading