Geht Geburt beim zweiten kind in der regel schneller?

Sannylight
Sannylight
12.06.2011 | 17 Antworten
hey mamis, ich erwarte mein zweites Kind, bei meiner ersten tochter hat die geburt fünf std. gedauert. damals hatte die ärtzin gsagt, beim zweiten kind würds noch viel schneller gehn :-). Bei meiner ersten tochter, hatte ich auch schon frühwehen musste dann liegen und der kopf lag schon recht früh im becken, der muttermund war ca. 6 wochen vor entbindungstermin 2-3 cm auf. nur rein interessehalber, wie wra es bei euch beim zweiten kind, gings schneller???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Geburt
Also bei meinem 1 Kind hat die Geburt 3 .Stunden gedauert !Der Muttermund war aber schon 7 cm auf als ich im KH war : Damals wurde noche Fruchtwasserspiegelung gemacht , wenn man über Termin war und deshalb dachte ich , daß die Wehen daher kamen , waren aber schon Geburtswehen !Beim 2 . bin ich viel früher im Kh gewesen , weil ich dachte es ist besser . Ist aber nicht voran gegangen , um 12 Uhr war ich im KH und um 20.20 Uhr war er da . Beim 3 . haben wir es grad noch ins KH geschafft . 0.50 Uhr im Kh , 1.20 Uhr war sie da . Mein 4. Kind , waren nachts um 3Uhr dort und nach10 ist sie geboren und beim 5. bin ich jetzt mal gespannt . Hoffe das es diesmal wieder schneller geht !
traumbild
traumbild | 12.06.2011
16 Antwort
erstes Kind 18 Stunden 2. Kind 2 Stunden (Hausgeburt) mit 4080 gr.
fand ich auch zu schnell fürs zweite . Fabi , mein 5.Kind dauerte dann genau eine Stunde LG
Fabian22122007
Fabian22122007 | 12.06.2011
15 Antwort
10 min.
das finde ich ja mal Rekord.....also ich finde meine 1 Std. im KH schon gut worum mich auch viele beneidet haben aber 10 min. lässt man sich natürlich noch lieber gefallen aber nur wenn man es rechtzeitig ins KH geschafft hat und nicht auf dem weg dahin aufeinmal gebärt das wäre für mich schlimm.
Becki1000
Becki1000 | 12.06.2011
14 Antwort
@traumkinder1
ne, gar nichts.....sie ist ziemlich kräftig und beide Kinder waren bei der Geurt nicht schwerer als 2500g.....sie wollte im Kreissaal nur auf Toilette und dachte, geh mal besser wieder rein und schon war er da...
JonahElia
JonahElia | 12.06.2011
13 Antwort
@traumkinder9
genau deshalb habe ich auch da meine Erfahrung berichtet. Ist eben beides nicht sicher, daß es schneller geht. LG
Biene_321
Biene_321 | 12.06.2011
12 Antwort
@Biene_321
ich hab die frage so verstanden, das es um die zeitdauer der entbindung ging und nicht um den tag!?
traumkinder9
traumkinder9 | 12.06.2011
11 Antwort
....
Also die erste geburt hat 36 std gedauert die zweite 8 std...mal sehen wies beim dritten läuft:DD
linda1986
linda1986 | 12.06.2011
10 Antwort
@JonahElia
10 minuten???? is ja heftig... da muss doch innen alles reissen!?!?!?
traumkinder9
traumkinder9 | 12.06.2011
9 Antwort
...
Beim ersten hatte ich mehr als 48 Stunden starke wehen und beim 2ten tjaa hat sich der Muttermund innerhalb von einer halben Stunde voll geöffnet und 10 Minuten später war der kleine dann da. Zum Glück war ich da schon im Kh weil ich 2 Tage lang leichte Wehen hatte aber die nicht schmerzhaft waren. D aich in den 2 Tagen 3 mal da w3aren haben sie mich dann da behalten und wollten vorran helfen aber das hatte sich ja erledigt.
MilanLee2009
MilanLee2009 | 12.06.2011
8 Antwort
---------
Beim ersten Kind hatte ich 30 Stunden Wehen! Dann haben die Ärzte endlich gemerkt, dass meine Tochter nicht durchs Becken passte und feststeckte. Hatte dann einen Not-KS mit Komplikationen. Beim zweiten Kind hatte ich 60 Minuten Wehen und dann war mein Sohn schon da ;) Das war so schnell, dass keine Zeit für die Wahrnehmung der Schmerzen blieb. Ich habe es mit dem Krankenwagen gerade so in die Klinik geschafft ;)
Noobsy
Noobsy | 12.06.2011
7 Antwort
...
...die Geburt selber war nur unwesentlich schneller. Mein großer war ET+4 und alle sagten auch, der zweite kommt früher. Nun, der kleine kam ET+5 also allen Prognosen zum Trotz könnte ich weder bei der eigentlichen Geburt noch bei der Termingeburt sagen, daß es stimmt. Die Kinder bestimmen den Termin und es gibt auch Fälle, da haben die 2. und 3. Kinder von der ersten Wehe bis zur Geburt länger gebraucht als das 1. Kind. LG
Biene_321
Biene_321 | 12.06.2011
6 Antwort
..
war auch ein traum nur 4, 5 stunden bei meiner ersten bei meiner zweiten 14 stunden war es eher ein alptraum und dann meine dritte auch 5 stunden, die hebamme hat gesagt kann nichts muss. es hat auch was mit dem abstand zu tuen bei meiner großen bis zur mittleren sind es 4jahre da ist die zweite geburt wie die erste zu nehmen sagte sie. naja und anderthalb jahre später hab ich ja meine kleinste bekommen und da gings ja auch wieder schnell..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2011
5 Antwort
Eine Kollegin hat die Erfahrung gemacht:
1. Kind nach 1 Stunde, 2. nach 10 Minuten......
JonahElia
JonahElia | 12.06.2011
4 Antwort
hi
ohh das ja ein traum nur 5std. meine 1geburt ging ganze 48.std. hatte beim 2ten dann einen kaiserschnitt und ging viiiiiiel schneller alles! :D
Mischa87
Mischa87 | 12.06.2011
3 Antwort
hi
ohh das ja ein traum nur 5std. meine 1geburt ging ganze 48.std. hatte beim 2ten dann einen kaiserschnitt und ging viiiiiiel schneller alles! :D
Mischa87
Mischa87 | 12.06.2011
2 Antwort
;-)
Jepp; die Große brauchte 2, 5; die Kleine 2 Stunden :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2011
1 Antwort
diese aussage
halte ich von ner FA nicht so....... bei der ersten Geburt hat es bei uns nur 1 std. gedauert also rein ins KH ne stunde später kleiner da.....wie jetzt wird weiß ich ja noch nicht aber denke das es diesmal nicht so leicht wird.
Becki1000
Becki1000 | 12.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Erste Regelblutung nach Geburt
21.05.2012 | 7 Antworten
Geht die Geburt bald los?
27.04.2012 | 11 Antworten
Wann geht die Geburt los?
13.12.2011 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading