Geplanter Kaiserschnitt?

bella21
bella21
02.04.2011 | 11 Antworten
Hallo liebe Mamis, ich bin im zweiten Monat schwanger und es wird mein zweites Kind.

Ich hatte bei meinem kleinen Sonnenschein schon eine sehr schlimme Schwangerschaft und die Geburt war dann auch nicht besser...
ich war 16 Stunden in den wehen, habe trotz PDA schmerzen gehabt weil sich sich unter der Geburt noch einmal gedreht hat und wenn ich nur daran denke das es fast zum Notkaiserschnitt gekommen wäre weil von der Kleinen und von mir die Herz töne schlechter wurden dann kommt bei mir noch mehr angst.
Es ist viel passiert wo in mir eine ganz große angst ausgelöst hat. Mit der ich heute noch zu kämpfen habe, ich kann meine Tochter nur ganz schlecht her geben um einkaufen zu gehen oder mit meinen Mann weg zu gehen.

Ich habe möchte gerne einen Kaiserschnitt haben...
Nur schaut man einen ganz komisch an wenn man sagt das man das möchte. Zum beispiel mein Frauenarzt , oder mutter und schwiegermutter.
Ist es so schlimm wenn man sich für das entscheiden würde?
Würd mich freuen wenn ihr mir von euren Erfahrungen erzählt.
Lg Isi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hi
warte doch ertsmal den Verlauf der SS ab, bist grad mal am Anfang. Jede SS ist doch anders.
SrSteffi
SrSteffi | 02.04.2011
10 Antwort
@Joana1991
Bei Meiner Tochter hatte Ich au 30KG zunommen und au schnell verloren , denn Mei Bub 20, relative schnell und jetz bei Püppi, 20KG wo Ich au scho ne Menge verloren habe aber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2011
9 Antwort
@Taler24
Wie hab ich abgenommen gute Frage... Nach der Geburt war ich schon 5 Kilo leichter und die anderen 8 Kilo waren nach einiger Zeit auch runter... Ernähre mich gesund, klar auch gern mal was süßes, aber sonst an schönen Tagen mache ich gern lange Spaziergänge mit meinem kleinen, aber wirklich was dafür getan habe ich nicht... Habe allerding auch 25 Kilo zugenommen in der ss, also es liegt noch was vor mir.... *Lach*
Joana1991
Joana1991 | 02.04.2011
8 Antwort
@Joana1991
Dem schliesse Ich Mich echt an, es is kein schönes Gefühl wie da an Dir rumruckelt wird:-( @Joana, wie haste die 13Kilo abgenommen?????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2011
7 Antwort
achja
und wenn es los geht mit der geburt kannst du dich immer noch umentscheiden :)
JasminLeaSophie
JasminLeaSophie | 02.04.2011
6 Antwort
..
du hasst ja nch genug zeit. entscheiden kannst du dich dann immer noch in ein paar monaten. ich hatte leider einen ks und das war so schlimm :( solche schmerzen und ich konnte nicht richtig für mein baby da sein die ersten tage weil ich nicht richtig laufen konnte und und und... zudem ist die narbe ein stück wieder aufgegangen und so... ich würde dir davon abraten. warte erstmal ab wie sich die ss weiter entwickelt
JasminLeaSophie
JasminLeaSophie | 02.04.2011
5 Antwort
eben
Hallo, wie hier schon sagt wurde is jede Geburt/ss vollkommen anders wie die 1/2u.s.w war!!Ich habe selber 3Kinder und habe alle 3mit Kaiserschnitt zur Welt gebracht, bei Meiner großen lag is 23Stunden in wehen mumu9cm auf und Herztöne aufeinmal weg-Notkaiserschnitt, Unseren Sohn hätte Ich normal entbinden können, aber aus anderen umständen wurde es auch ein Kaiserschnitt und Unsere letzte Püppi war sowieso ein Kaiserschnitt, da die anderen 2auch einer war!!! Und Ich muss sagen Ich bereue ehrlich das Ich Unseren Sohn net normal entbunden haben, es fehtlt einfach was-is Mein Gefühlt zumindest!!!Und Ich muss sagen das die schmerzen nach einen Kaiserschnitt so argsind, und wenn das einer beurteilen kann denn Ich:-)haha!!! also Ich an Deiner Stelle würde echt nochmal mit Deiner Hebi oder FA über Deine ängste reden und dann weiter schauen!!! Überleg es Dir gut und genau, umd denn wirst Du ganz bestimmt die richtige entscheidung für DICH finden, Alles Gute Taler
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2011
4 Antwort
...
Du ein KS ist auch kein Spaziergang. Bei mir waren beide Entbidnungen auch sehr schlimm. Die erste dauerte 40h und die zweite 4 Tage - die ganze Zeit hatte ich Wehen. Es nervte und dauerte so ewig, aber ich würde IMMER eine normale Geburt vorziehen. Vielleicht denkst du mal über ein anderes KH nach? Oder suchst Dir ne Beleghebamme, die dich begleitet.
deeley
deeley | 02.04.2011
3 Antwort
Hi
Ganz ehrlich es ist eh Deine Entscheidung!!! Aber ich würde Dir eher von einem KS abraten, da ich einen hatte und war danach verdammt traurig, weil Du bekommst ja die Narkosespritze, liegst auf dem Op-Tisch bekommst alles, aber wirklich alles mit... Dann wenn sie anfangen merkst Du das auch alles, aber ganz genau was sie machen, keine angst es tut nicht weh, du merkst es nur und es wird an dir rumgeruckelt, absolut kein schönes gefühl.... Und die ersten drei tage danach tat mir wirklich mein kompletter oberkörper weh.... du brauchst bei allem hilfe du kannst dein kind nicht alleine aus dem bett nehmen usw. Und die narbe tat mir gute 4 wochen weh.... Keine wunhscgeburt... Ich würde Dir raten nicht jetzt schon im 2.monat zu sagen dass du einen ks willst du hast noch soooo viel zeit und jede ss verläuft anders... Lass dir damit noch zeit.... denn vllt. wird diese entbindung eine traumgeburt... ich hatte leider nicht die wahl...
Joana1991
Joana1991 | 02.04.2011
2 Antwort
Jede SS / Geburt verläuft anders.
Nur weil die 1. SS / Geburt nich so gut verlief, muss die 2. nich auch so verlaufen. Ich persönlich würde mich nie freiwillig einem KS unterziehn, ausser es ergeben sich unter der Geburt Komplikationen, wo ich gar keine andre Wahl hätte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2011
1 Antwort
...
Such dir eine Person, mit der du die Geburt in Ruhe nochmal besprechen kannst. Manche Hebammen bieten sowas an. Nimm den Geburtsverlaufsbericht mit. Du leidest unter der Geburt, und daran ändert sie nichts, wenn du einen Kaiserschnitt machen läßt. Schlimm finde ich das übrigens nicht.
Backenzahn
Backenzahn | 02.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

geplanter Kaiserachnitt
13.08.2012 | 32 Antworten
geplanter Kaiserschnitt
18.02.2011 | 15 Antworten
geplanter Kaiserschnitt
04.09.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading