ist es möglich wehen 4 tage vor et auf wunsch einleiten zu lassen

Schnuli_25
Schnuli_25
05.03.2011 | 20 Antworten
eine bekannte hat den wunsch, dass das kind am geburtstag ihrer mama zur welt kommt..geht das denn?wunschkaiserschnitt gibt es ja, aber sowas auch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
hm
wenn das baby noch nicht so weit ist, bringen auch die eingeleiteten wehen nichts, den die wehen müssen ja die wirkung haben das der muttermund auf 10 cm auf geht, die geburt wird in regel durch ein homon eingeleitet welches wieder rum vom baby ausgeschüttet wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
19 Antwort
...
nur weil das der Geburtstag ihrer Mutter ist ... die müssen ja auch einen grund angeben warum eingeleitet wurd eund wenn kein Befund da ist, glaube ich es nicht, aber man kann ja mal nachfragen.
MeGi2007
MeGi2007 | 05.03.2011
18 Antwort
ich
hatte eine Einleitung am ET - Tag wegen SSD und meine Maus kam auch am selben Tag und im Kreissaal lag ich oder die eher gesagt bis die kleine da war hat es ganze 46 min gedauert. War mein erstes Kidn! Die Hebammen waren erstaunt das es so schnell ging für eine erstgebärdende. Aber auf Wunsch einleiten lassen kann ich mir nicht vorstellen das dies ein KH machen würde esseiden es ist was mit der Mutter oder dem Kind.
Sorasta
Sorasta | 05.03.2011
17 Antwort
hallo
ich hatte eine einleitung 14tage vor ET aber auch nur weil ich ne schwangerschaftsvergiftung hatte.was soll ich sagen es war der horror nach den 32stunden nach den ersten tabletten platze die fruchtblase und die schmerzen bis dahin waren einfach heftig unddann weitere 2 stunden heftige wehennaja das ende vom lied es wurde doch ein notkaiserschnitt weil die herztöne der kleinen immer schwächer wurden.EINLEITEN ich hoffe ich muss das nie wieder erleben
82ela
82ela | 05.03.2011
16 Antwort
Einleiten
Nur weil sie dann an dem Tag einleiten lässt, heißts nicht das das Kind auch an dem Tag kommt. eine einleitung kann sich auch über Tage hinziehen... Außerdem muss sie erstmal ein Krankenhaus finden das das auch macht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
15 Antwort
@AliceimWunderla
Ich hing am Wehentropf.
deeley
deeley | 05.03.2011
14 Antwort
@deeley
Nö, das was danach kam war härter... Hatte wohl Morgens spontane Wehen... Und dann kam noch das Wehengel dazu...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.03.2011
13 Antwort
@AliceimWunderla
6 Tage Einleitung? HART.
deeley
deeley | 05.03.2011
12 Antwort
....
also bei mir wurde bzw wird immer am et eingeleitet und die kids kamen dann auch im laufe des tages. bei meiner jetzigen ss hab ich auch gefragt, wegen evtl. früher einleiten lassen, nur aus neugier, habe sofort ein nein bekommen.
sajalila
sajalila | 05.03.2011
11 Antwort
Ich
biete 6 Tage... Solange war Sohnemann resistent...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.03.2011
10 Antwort
@deeley
aber dieses mal bekomme ich direckt einen kaiserschnitt
kristja3
kristja3 | 05.03.2011
9 Antwort
@kristja3
Ja, so ist es ja auch. Nur manche gehen da blauäugig ran ...
deeley
deeley | 05.03.2011
8 Antwort
Also
ich habe noch net davon gehört das man vor dem ET eingeleitet werden könnte! Ich bin 4 Tage nach dem ET eingleitet wurden und es hat net geklappt und dann hab ich mir einen Kaiserschnitt gewünscht. Lebt ihre Mutter nicht mehr oder warum wünscht sie sich das??????
biggy89
biggy89 | 05.03.2011
7 Antwort
@deeley
also mir wurde gesagt wenn keine wehen sind nichts un man einleitet ist es eigentlich nicht möglich dass das kind am gleichen tag auf die welt kommt mein sohn heißt maxim und bald kommt meine tochter zu welt sie wird milana heißen:-)
kristja3
kristja3 | 05.03.2011
6 Antwort
man sollte glücklich sein über jeden tag an dem das kleine wesen im körper der mutter bleibt....
.......
Schnuli_25
Schnuli_25 | 05.03.2011
5 Antwort
@kristja3
dich soll die heißen.
deeley
deeley | 05.03.2011
4 Antwort
Warum einleiten vor ET
Was stimmt bei Dir oder dem Baby nicht ?? Nur, weil es unbequem und anstrengend ist wird kein Arzt so unverantwortlich handeln und die Geburt einleiten. Du schaffst die restlichen tage auch noch - bald ist es geschafft LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.03.2011
3 Antwort
@kristja3
Bei mir hat es auch 4 Tage gedauert - was dich sich immer alle vorstellen, was? Einleitung und ne Stunde später ist es da? Sicher gibt es Frauen, bei denen es so war, aber die hatten davor auch schon heftige Wehen und meist in der MuMu schon offen.
deeley
deeley | 05.03.2011
2 Antwort
----
Nein, nur wenn die Gesundheit und das Leben gefährdet ist. Wenn man eine Geburt einleitet, heißt es noch lange nicht, dass es an dem Tag auch kommt, schon gar nicht, wenn es vor dem ET ist. Meine letzte Einleitung 7 Tage nach ET dauerte 4 TAGE - das will deine Freundin nicht, glaub mir. Die erste Einleitung, 14 Tage nach ET dauerte NUR 40 h. Das ist kein Kinderspiel und eingeleitete WEHEN sind viel heftiger, als natürlich entstandene. Kein KH wird das machen. Frühestens eine Wochen nach ET.
deeley
deeley | 05.03.2011
1 Antwort
..
naja nur mit der begründung das sie möchte dass das kind auf dem geburstag ihres mannes zu welt kommt wird es net möglich sein davon abgesehen wenn man einleitet kann mian nie sagen wann genau das kind zu welt kommt bei mir wurde eingeleitet am 4 tag war der kleine erst da und auch nur per notkaiserschnitt
kristja3
kristja3 | 05.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ist sowas durchaus möglich?
09.05.2012 | 4 Antworten
" Tage vor ET und noch nichts - -
21.12.2011 | 17 Antworten

In den Fragen suchen


uploading