rotwein wehenfördernt

junqe-mami
junqe-mami
03.03.2011 | 10 Antworten


ich bins mal wieder.
und zwar eine frage bei mir soll die geburt eingelietet werden und hab morgen gespräch beim doc wann und wie es geamcht werden soll.


hab doch angst davor und hab von vielen gehört versuch es mit baden und glas rotwein.

stimmt es das es klappt?
hab auch schon gebuurtsreifen befund und leichte wehen.

wer hat erfahrung damit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
wehenfördernd
Hallo, Also ich weiß nicht ob es bei mir der Rotwein war oder ob ich sowieso die Wehen bekommen hätte. Ich habe am Samstag Abend
prinzess1979
prinzess1979 | 03.03.2011
9 Antwort
Hallo
bei mir hats nicht geholfen....aber ne Akupunktur im kleinen Zeh hat geholfen - in der Nacht gings dann los. War 6 Tage drüber. Viel Glück!
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 03.03.2011
8 Antwort
Wehen
frag morgen mal nach Pulsatilla D200, die hab ich von meiner Hebi bekommen weil ich 3 Wochen mit Wehen rumgelaufen bin, sollte gegen 17 Uhr 2 Kügelchen nehmen, hab ich auch gemacht, hab so gut geschlafen wie schon seit Wochen nicht mehr, der nächste Morgen war auch sooo super keine Beschwerden nichts, ich dachte die will mich verkackeiern und um 14 Uhr die 1. Wehe schon alle 15 Min. um 19 Uhr im KH gewesen und 23:40 nach nur 20 Min Presswehen war unser 2. Sohn aug der Welt. Das ist übrigens auch Homöophatisch
Blue83
Blue83 | 03.03.2011
7 Antwort
neeee
lieber nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
6 Antwort
hi
vom glas rotwein würd ich die finger lassen da ist alk drinn und schadet wenn deinen baby! -.- Warte doch einfach bis morgen ab, die ärzte machen dann schon was und wenn nicht dann soll es eben nicht so sein!
Mischa87
Mischa87 | 03.03.2011
5 Antwort
...
Bei mir hat gar nix geholfen, man sagte mir ich solle viel Laufen, Treppen steigen und Sex...und nix davon hat geholfen, dann wurde ich eingeleitet und hab trotzdem noch 3 Tage gebraucht bis er endlich da war...
Playmate33
Playmate33 | 03.03.2011
4 Antwort
...
Also ich bin jetzt bei ET+3 und bei mir wird am Montag eingeleitet, wenn der Kleine sich bis dahin nicht freiwillig auf den Weg macht. Ich hätts jetzt auch schon mit heiß Baden probiert; war heute auch schon 6 Std aufm Fasching und bin nur rumgelaufen.. die Globuli hab ich auch schon versucht.. Es bringt alles nix... Ich sehs schon, dass ich am Montag Morgen erst mal den Wehencocktail trinke und wahrscheinlich ned mal der was bringt.... :-) Ic drück Dir die Daumen, dass es bald los geht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011
3 Antwort
Naja ... alles kann klappen und auch wieder nicht
Im Rotwein sind bestimmte Stoffe drinne und Alkohol, das wirkt sich auf den Kreislauf aus. Heiß Baden kann auch wehenanregend sein, weil auch wieder der Kreislauf in Schwung kommt Ebendso wie beim Treppenlaufen, langen Spaziergängen ... Warum soll die Geburt eingeleitet werden ?? PS: von Wehencocktail lass bitte die Finger
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.03.2011
2 Antwort
hey
ja bei vielen klappt es aber wenn dien Baby einfach noch nicht bereit ist dann wird dies auch nicht funktionieren. Probiers mal mit Caulophyllum D12 alle 2 stunden 5 kügelchen.. das hat bei mir geholfen..ist was homöopathisches
Baby_Xx
Baby_Xx | 03.03.2011
1 Antwort
...
also ich kann nur sagen, ich hab das mit dem rotwein probiert, nach nem halben glas hab ich mich gefühlt als hätt ich die ganze nacht durch gesoffen, und musste mich dann die nacht mehrmals übergeben... geholfen hat es nichts....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rotwein bei Schnupfen
21.07.2012 | 5 Antworten
Clexane und Rotwein?
04.04.2012 | 2 Antworten
sex wehenfördernt?
23.02.2011 | 4 Antworten
Hilft rotwein wehen auszulösen?
03.08.2010 | 13 Antworten
ist rotwein wirklich wehen fördernt?
28.07.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading