Wie hat die Geburt bei euch angefangen

MaLaMaRo
MaLaMaRo
29.01.2011 | 10 Antworten
Bei meiner ersten Geburt ist mir die Blase gesprungen und ich habe Stundenlang liegen müssen.
Jetzt bin ich kurz vor der zweiten Geburt und ich hoffe das es dieses mal mit Wehen anfängt.
Aud diesem Grund würde ich mich freuen wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt. (happy00)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
mit wem muss ich verhandeln um auch so schnell zu entbinden
wem muss ich wieviel zahlen um das auch zu bekommen. Meine Schwester war bei ihren drei Kindern schneller als ich bei meiner kleinen
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 29.01.2011
9 Antwort
Bei meinen
Zwillingen ging die Geburt nachts bei 36+2 mit nem Blasensprung los, danach direkt Wehen alle 6 Minuten. Entbunden wurde ich allerdings per KS. Im Oktober letztes jahr habe ich unsere Kleine bei 38+2 spontan entbunden, da gingen die Wehen nachts los, gleich auf Schlag alle 4 Minuten. Die gesamte Geburt hat von der allerersten Wehe bis zum ersten Schrei der Kleinen knappe 3 Stunden gedauert. :)
Knutschkugel84
Knutschkugel84 | 29.01.2011
8 Antwort
Erstes Kind
Ich lag zwei Tage mit Schmerzen zu Hause im Bett, war im KH und wurde wieder nach Hause geschickt, weil auf dem CTG kaum Wehentätigkeit zu sehen war und der Muttermund erst 1 cm geöffnet war. Am dritten Tag bin ich dann im Krankenhaus geblieben. Meine Blase ist nicht gesprungen, das musste die Hebamme übernehmen. Es ging alles sehr schnell, ich bin 19:30 in den Kreißsaal, 23:15 war mein Kleiner da. Er war ein Sternengucker. Leider hat mir die Betreuung überhaupt nicht gefallen, ich kam mir irgendwie völlig 'entmündigt' vor. Keiner hat mir geglaubt, wie gross die Schmerzen waren, ich bat um PDA, keine Reaktion. 10 Minuten nach meinem Einlauf kamen die Presswehen. Die fand ich aber im Gegensatz zu den Schmerzen davor fast angenehm. Ich bin aber froh, dass es so schnell ging. Von meinem Dammschnitt hatte ich 5 Wochen lang was... naja .. hm.. viel Glück wünsche ich Dir!
Luzinde
Luzinde | 29.01.2011
7 Antwort
meine 1. geburt fing mit wehen, alle 7-8 min. an,
dauerte 9 std. von der ersten bis zur letzten wehe. meine 2. geburt fing nachts gleich mit wehen alle 3 min. an, innerhalb von 1 1/2 std. ist unser kleiner geboren. es ging so schnell, dass er im auto geboren wurde, da wir morgens um vier ja noch auf die großeltern warten mussten ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
6 Antwort
Blasensprung
Beim ersten Kind hatte ich einen Blasensprung- dann allerdings einen Notkaiserschnitt als die ersten Wehen kamen. Beim zweiten Kind wars auch wieder ein Blasensprung- dann ein eiliger Kaiserschnitt nach 4 Stunden Wehen. Laß Dich überraschen!
mamimo288
mamimo288 | 29.01.2011
5 Antwort
hatte meine erste geburt
wehen kamen in der nacht und dauerten knapp 30 stunden. die ersten kamen nur alle 6-7 min, waren auszuhalten, danach alle 2-3 min. ab da ging ich ins krankenhaus wo mir nach 25 stunden dann ne PDA gelegt wurde und fast 5 stunden später aufgrund von abfallenden herztönen wurde mein kleiner per not-kaiserschnitt geholt. wenn ich nochmals ein kind kriege, dann hoffentlich anders.. alles gute wünsche ich dir!
mamiaaliyah
mamiaaliyah | 29.01.2011
4 Antwort
wehen
und davon mehr als genug, alle 3min und nix is geplatzt, sie wurde mir gesprengt und ich lag trotzdem noch 12h hoffe diese geburt im mai wird anders
Creepie2506
Creepie2506 | 29.01.2011
3 Antwort
Hallo!
Bei meiner 1.Geburt hatte ich auch Blasensprung, was allerdings mit einem Not-KS endete. Beim 2. Kins gings mit Wehen im 10 Min.-Abstand los und nach 6 Std. hatte ich mein Kind im Arm.
Silvana-07
Silvana-07 | 29.01.2011
2 Antwort
Meine erste Entbindung
begann in der 34. SSW mit Blasensprung, dann kamen die Lungenreifespritzen, Wehenhemmer und ca. 21 Stunden danach doch die Wehen. Die zweite Geburt begann in der 36. Woche mit plötzlich beginnenden Wehen, Abstand ca. 5 oder 6 Minuten, zwei Stunden später war der Kleine da. Den Begriff Senkwehen oder Vorwehen kenn ich nur vom Hörensagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
1 Antwort
huhu
also bei mir fingen erst die wehen an.nach ca. 3 std dann blasensprung und dann 4 std später war mein sohn da.da es mein erstes kind ist und der blasensprung auf der toilette statt fand, dachte ich erst ich hätte pipi auf den boden gemacht.also das ich nicht rechtzeitig zum klo kam.ich war bei meinen eltern, das war mir so peinlich das ich noch den boden geputzt habe ehe ich was gesagt habe *lach* und als ich das bad verliess und es weiter lief, war mir klar das es fruchtwasser sei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geht die 2 Geburt schneller?
27.04.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading