Im Kreißsal - hat man euch draußen gehört?

nataliesmama
nataliesmama
29.01.2011 | 19 Antworten
Hey,
es ist mir jetzt schon fast etwas peinlich zu fragen. Aber bei der Kreißsaalbesichtigung lief nebenan gerade eine Geburt und die werdende Mami wurde richtig "laut", es hörte sich unheimlich an. Die Schwangeren standen da und lauschten, wie nebenan das Baby zur Welt kam. Die im Krankenhaus sagten nur, dass man es schon mal auf dem Gang oder nebenan hören kann, wenn es soweit ist. Für die ist das ja auch normal, aber wie war das für euch?
Wenn andere alles mitkriegen, wie man flucht oder sehr laut wird und man weiss, draußen hört man es auch?
Ehrlich, wart Ihr im Kreißsaal "laut" oder habt Ihr auch eine andere werdende Mami gehört, aus dem Kreißsaal raus?
War euch das irgendwie peinlich oder denkt man in dem Moment nicht mehr darüber nach und es ist einem "Latte", ob die draußen auch was hören, wenn man selbst laut wird?
Hat man euch darauf angesprochen, dass man euch gehört hat im Kreißsaal? Was habt Ihr erlebt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
hallo.
habe bei meiner ersten entbundung auch die andere mami gehört. Ich selbe habe nicht geschrien, das man etwas lauter stöhnt ist normal aber laut war ich nicht. Aber ehrlich gesagt ist dir das in dem moment sch....... egal. du hast mit dir selber zu tun da ist es dir egal was jetzt andere denken, hören oder sehen.
an-ja
an-ja | 30.01.2011
18 Antwort
...
Hi! Ich war im Kreisssaal nicht laut - hab nicht geschrien und nicht geflucht. Jedoch habe ich andere Mamis gehört, wie sie geschrien haben.
bb26
bb26 | 29.01.2011
17 Antwort
in diesem moment ist dir alles egal
da denkt man nicht daran, wer alles mithören kann.allerdings habe ich die ganze geburt über keinen ton von mir gegeben, ich bin aber so ein mensch, der in einer solchen situation ganz ruhig wird und garnichtsmehr sagt.aber wem es hilft, die schmerzen wegzuschreiensoll es aufjedenfall machen.während der geburt solltest du die komplette kontrolle deinem körper überlassen und deinen verstand ausschalten. lg
Lia23
Lia23 | 29.01.2011
16 Antwort
Hallo
also ehrlich gesagt, in dem Moment war mir das total egal wo ich Wehen hatte lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
15 Antwort
Das ist dir egal...
In dem moment hast du Schmerzen und es ist dir egal, was andere denken, weil du zu sehr mit dir selbst und den schmerzen beschäftigt bist. Mich konnte man allerdings nicht hören, weil ich mit PDA entbunden hab.
teeenyMama
teeenyMama | 29.01.2011
14 Antwort
Also...
Mich hat man nicht gehört. Ich bin kein Schreimensch, ich habe nur geheult bei den Wehen. Die Geburt war bei mir nicht schlimm, hat zwar weh getan, aber da ich aktiv was tun konnte war das gut zu schaffen. Ich glaub beim Dammriss habe ich mal kurz ein lauteres ahhh abgelassen, aber denke nicht das man das draussen hören konnte. Und glaub mir, bei der Geburt ist dir alles andere total egal.
Lyzaie
Lyzaie | 29.01.2011
13 Antwort
.....
ich war 2 tage im kreissaal und in der zeit sind 3 babys auf die welt gekommen...alle mamis waren laut.....und ich sowieso die hebamme hat das fenster zu gemacht weil gegenüber die krankenbetten waren.....ich denke wenn es soweit ist wird jede mami laut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
12 Antwort
ich war auch laut
aber in dem Moment war mir völlig egal, wer mich hört, ein Kind zu bekommen tut nun mal weh und wenn es der Frau eine Erleichterung ist zu schreien ist das ihr gutes Recht. Als ich meinen Sohn hatte und nach dem Duschen wieder im Kreissaal zum Ausruhen war, lief nebenan eine Geburt und die Frau hat meiner Meinung nach lauter geschrien als ich.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 29.01.2011
11 Antwort
hallo
Also ich kann nur von mir ausgehen aber ich habe nicht geschrien auch wenn ich wahnsinnige Schmerzen hatte. Ich denke aber das ist bei jedem anders und in dieser Situation jedem egal. Vorher habe ich auch Mamis gehört die sehr laut waren und ich dachte immer oh jeh hoffentlichn geht es dir nicht auch so. Also Kopf hoch das hat man danach doch alles vergessen...und dann ist alles Supi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
10 Antwort
...
Also jede frau ist da ja schon mal anderst die einen sind ganz leise die andern fluchen und die andern schreien kommt ja immer drauf an wie man es selber empfindet! Ich hab ehrlich gesagt geschrien mein vater hatte vorne im warte raum im kreissaal gewartet dem tat ich nur sowas von leid er hat da mit mir mit gelitten mein freund stand neben mir hat es aber besser verkraftet wie mein papa! Aber in dem moment wo du dein kind bekommst ist es dir so was von schnuppe ob du schreist oder nicht du denkst da gar nicht dran es kommt einfach raus!Und peinlich muss sowas einem absolut gar net sein!Mich hat auch keiner darauf angesprochen ausser mein papa weil ich ihm so leid tat =) ach und den hebammen und schwestern tat mein papi ganz dolle leid die haben dann immer nach ihm gefragt ob es ihm den wieder gut geht =D
19meli86
19meli86 | 29.01.2011
9 Antwort
Also ich war ganz ganz ruhig
die Mama die vor mir Entbunden hat hat man gehört aber ich konnte einfach nicht schreien dafür hab ich meiner Mama den Daumen sooo arg gedrückt das er blau war! In dem Moment wo die Wehen so stark werden denkst du nur noch dran das das Kind gleich auf die Welt kommt und da ist es dir egal ob du laut oder leise bist, ob du fluchst oder nicht! Wünsch dir und allen die ein Kind erwarten eine sehr schöne Geburt und eine schöne Zeit mit den lieben kleinen!!!
dragonfly86
dragonfly86 | 29.01.2011
8 Antwort
Bescheuerte Frage
Es ist doch nun seit Jahrtausenden bekannt, dass es laut wird bei einer Geburt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
7 Antwort
hi
wie mein mann und ich kreissaalbesichtigung gemacht haben, haben wir auch andere schreien und brüllen gehört mir ist es ehrlich gesagt da schon vergangen und den andren mamis auch! :D Naja und wie ich selber dann entbunden habe , hab ich auch geschriehen/gebrüllt mein mann hat mich auch draussen gehört, er musste kurz raus gehen für 5sec. weil er es nicht mehr gepackt hat. Aber ganz ehrlich dir ist das in den moment scheiß egal, weil du soo mit dir beschäftigt bist und den schmerzen das dir alles andre egal ist, mein mann meinte auch das ich ihn paar mal beschimpft habe und die hebammen auch blöd angemacht habe, aber das wusste ich zum größten teil danach gar nicht mehr, vorallem was ich gesagt habe, das ist ja noch das schlimme dazu!^^
Mischa87
Mischa87 | 29.01.2011
6 Antwort
-
Ja mich hat man bestimmt gehört aber mir war das in dem Moment egal ich hab auch über meinen Mann geflucht ganz schlimm hab mich später auch entschuldigt.In dem Moment wo ich wehen hatte war mir das egal. lol
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
5 Antwort
hi
Also bei meiner Großen hatte ich eine PDA, da war ich nicht so laut. Aber bei der Kleinen ging es so schnell, dass ich keine PDA mehr bekommen konnte. Also ganz ehrlich.. Ich war echt laut, das ging nicht anders. Glaub mir, das sind so starke Schmerzen, dass man nicht darüber nachdenkt. Also ich musste einfach schreien, es ging nicht anders. Und die Hebamme meinte, ich hätte das echt toll gemacht, und anscheinend war ich noch leise. Der Arzt kam rein, als die Kleine auf der Welt war. Er meinte, er hätte mich gar nicht gehört, ich hätte nicht laut genug geschrien.. Aber so eine Geburt ist trotzdem wunderschön.. Mach dich nicht verrückt, ich habe auch immer gesagt, ich schreie nie..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
4 Antwort
.....
ich war extrem laut war mir so egal... gehört hat es keiner da es sehr gut schall dicht ist dort ... ausser das fenster war offen .... da hat man es gehört!!!! Aber mir war es egal es musste raus
Princess207
Princess207 | 29.01.2011
3 Antwort
...
naja jede verarbeitet die wehen nunmal anders....ich war zb sehr sehr ruhig die ganze zeit und die mama die im kreißsaal nebenan entbunden hat, hat man auch gehört bzw wir haben sie gehört...war mir vollkommen egal und ich hab sie auch nich drauf angesprochen..lagen nachher beide in einem zimmer...warum auch?kann mir ja egal sein
gina87
gina87 | 29.01.2011
2 Antwort
.....
also ganz ehrlich, ich bin stark übergewichtig und ausziehen vor ärzten ist mir immer total peinlich und das war auch meine größte sorge, aber wenn die wehen losgehen, ist dir alles egal, wäre auch nackig durchs kh gelaufen, wenns mir geholfen hätte , hinterher macht man sich über manches dann nen kopf, aber das gute ist, man hat dann eh nen leichten gedächtnisschwund, so das man nicht mehr alles weis
iris770
iris770 | 29.01.2011
1 Antwort
Geburt
also ich glaub nur die Minderheit ist wirklich so laut das man alles hört. Ich hab zb weder geschrien noch geflucht, ich hab kaum ein Mucks gemacht und ich weiß das noch eine Geburt da war kurz nach mir und von der Mama hab ich auch kein Ton gehört. Sicher gibt es solche Frauen, aber alle die die ich kenne die Kinder bekommen haben, haben da nicht rumgebrüllt oder sowas ;)
Blue83
Blue83 | 29.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hier liegt echt der Hund begraben!
01.08.2012 | 5 Antworten
Bezug für meine EckBank draußen
23.07.2012 | 1 Antwort
gehört das zu den senkwehen?
13.10.2011 | 1 Antwort
Ab wann allein draußen spielen?
24.06.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading