Geburten so unterschiedlich

stolze2fachmama
stolze2fachmama
29.12.2010 | 10 Antworten
Seit 2 Tagen denke ich so oft an die Geburten meiner zwei Kinder! Ich fand es so schön :-) Es waren zwei relativ leichte Geburten. Bei meiner Tochter wurde eingeleitet ein Tag vor Et. 3 Stunden später war sie da.Die Wehen waren sehr stark, aber gut auszuhalten. Als sie rauskam tat mir das gar nicht weh!
Bei meinem Sohn war es wiederum ganz anders, er kam 39+2. Fruchtblase war nachts geplatzt, beim schlafen :-) wehen war sofort da, muttermund war sofort offen innerhalb paar Minuten, wehen haben nicht sehr geschmerzt, Krankenwagen kam in 5 minuten, die liessen sich schön zeit, haben mich treppen laufen lassen obwohl ich nicht durfte da der Muttermund komplett offen war, will gar nicht wissen was hätte passieren können, naja die haben mich ins KH gebracht, hatte noch jacke an, nur unten rum war ich frei :-) die wollten ctg machen, ich sag es drückt 2 mal pressen und schwubs da war er dann :-) nach nur knapp 20 min, wenn überhaupt.
Ich denke so oft drüber nach, weil es einfach so schön war :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
mhhh
das hätt ich auch gern gehabt, mir blieb jedoch nix erspart... leider. Blasensprung, 17h Wehen, PDA 2x gesetzt und sowas von nichts genutzt, gerissen, geschnitten, Scheidenriss, Nähen fast eine Stunde im OP, mein Kind ein Schreibaby fast 5 Monate lang! Aber was einem nicht umbring macht einen nur stärker, ich denke so schlimm kanns nie wieder werden und wenn ich noch Zwillinge und noch 4 Kinder bekomme kann das nicht mehr so schlimm werden wie es die ersten Monate mit Sophia war lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2010
9 Antwort
aso
ein Tag vorher war ich beim Frauenarzt da war der Muttermund schon 3-4 cm offen, 3 Wochen vorher war er schon 2 cm offen
stolze2fachmama
stolze2fachmama | 29.12.2010
8 Antwort
der
krankenwagen kam ja, meine Fruchtblase war geplatzt, die Sanitäter haben getastet und es war schon was zu fühlen, sie meinten das er ganz offen war, finde es wiederum unverantwortlich das sie mich haben alleine treppen laufen lassen, er hätte so rauskommen können! Die waren eh so unbeholfen, hätt ich auch direkt allein machen können
stolze2fachmama
stolze2fachmama | 29.12.2010
7 Antwort
...
bei der großen musste ich bissi geschnitten werden und bei der kleinen bin ich gerissen war beides sehr unangenehm aber is schön verheilt
sweety-maus87
sweety-maus87 | 29.12.2010
6 Antwort
ich wieder mit meinen fragen =)
Ich bin 35 ssw und nun lese ich das dein muttermund schon offen war..woher wusstest du das das er offen war??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2010
5 Antwort
ok
habs vergessen zu erwähnen.Bei meiner großen bin ich gerissen scheidenriss weiß nicht mehr genau, bei meinem kleinen hatte ich einen dammriss 2 grades, war auch nicht sehr schön, aber so schlimm auch wieder nicht
stolze2fachmama
stolze2fachmama | 29.12.2010
4 Antwort
ja ich glaube
wir sind da eher die glücklicheren mamis, was die geburt angeht. beim grossen hatte ich wohl wehen, habs aber nicht so empfunden und als es heftiger wurde, habe ich sie praktisch verschlafen. die presswehen gingen nur 35minuten. nichts gerissen oder so. alles super. beim kleinen hatte ich 19stunden wehen, die aber zum aushalten waren und die hatte ich auch nur so lange, weil kein arzt zeit hatte zum schauen, ob das jetzt ein gefäss ist bei der blase oder nicht. um 4uhr wurde dann endlich gestochen, weil die blase nicht selber platzte und um 4.36uhr war der zwerg da. diesmal war die geburt etwas schmerzhafter und ich hatte ein paar schürfungen, die genäht werden mussten. aber im grunde und ganzen waren es 2schöne geburten und ich hoffe die 3. geburt wird auch so. da hört man manchmal ganz andere geschichten, die echt schlimm sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2010
3 Antwort
ja da denk
ich auch immer drüber nach bei Zoe hatte ich über Nacht wehen gehabt und bin gegen 9 ins Kh und um 12.20 uhr war sie da ...der schmerz war auch zu ertragen.Bei Mary wars anders die kam per Ks die Ärzte haben mich verückt gemacht, bin Sonntags ins kh und Montagmorgen um8.24uhr war unser schatz dann da...muss sagen das der wundschmerz auch auszuhalten war , aber ich fand die spontane geburt schöner als den Ks ...und nun beim dritten hoffe ich ja keinen Ks zu bekommen und stelle mich mental auf eine normale geburt ein*hoffentlich*aber beides war für mich atemberaubend danach meine schätze im arm zu halten
chococrossies
chococrossies | 29.12.2010
2 Antwort
wow
Ja das klingt echt traumhaft - da hattest du bis jetzt echt Glück wenn man das so sagen kann. Schön!!! Obwohl die Geburt bei meinem Sohn nicht so schön war sind mir aber auch fast nur die positiven Sachen in Erinnerung geblieben. Am Ende fand ichs dann auch wunderschön! Das muss wohl so sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2010
1 Antwort
...
das glaub ich dir ich denk auch oft an die zwei geburten meiner töchter nach. hatte auch 2 sehr schöne geburten aber auch schmerzhaft
sweety-maus87
sweety-maus87 | 29.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hormonpräparat
06.01.2012 | 0 Antworten
Neu/vollmond Kinder?
14.06.2011 | 7 Antworten
2 unterschiedlich große hoden?
02.05.2011 | 2 Antworten
wer hatte geburten mit saugglocke?
23.10.2010 | 12 Antworten
Wann bekommt ihr das Elterngeld?
28.04.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading