Rotwein und wehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.03.2008 | 9 Antworten
Habe gelesen rotwein trinken und dann in der badewanne entspannen soll wehen auslösen?!was für erfahrungen habt ihr gemacht?
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
wehen?
ich bin jetzt 41 woche und wollte mal einen wehen coktal probieren meine hebamme meinte niemals mann schadet dem kind nur und das kind muss unteraufsicht bleiben weil die herztöne sich verändern u, s, w, und es ist ein starkes abführmittel wenn mann was falsch macht dabei dann hatte mann mal ein kind ist leider so, , würde es niemals machen und keinem raten
jennie20
jennie20 | 21.03.2008
8 Antwort
uiiiii dann ist es ja bald so weit!!
ich kenn das!! die letzten paar wochen snd die schlimmsten!!! weisst d was ich noch gemacht habe !! 400ml orangensaft, ingwer und viel zimt und das dann austrinken!! ich weiss nicht ob das geholfen hat aber hatte es getrunken und 2-3 tage lang wehen gehabt die immer stärker wurden als ich dann bei meiner FA war hat sie mich untersucht und meinte das ich schon seit n paar tagen mit ner offenen Fblase rumlaufe !!ist also gesprungen und ich habs nicht mal gemerkt muss dazu auch sagen das ich jeden abend 2-3 stunden voll tempo gelaufen bin!! also probier das doch mal!! und sag bescheid obs geklappt hat!! teu teu teu
eleyna2
eleyna2 | 19.03.2008
7 Antwort
39ssw
und es tut sich nix, hausputz erledigt gehe jeden tag mit meiner hündin spazieren, habe schon viel ausprobiert deshalb wollte ich nach rat mit dem rotwein fragen, danke schon mal ;-)
sina08
sina08 | 19.03.2008
6 Antwort
und alkohol fördert die durchblutung und könnte durchaus wehenfördernd wirken
aber bitte bitte finger weg von wehencocktails !!! wenn dein körper nict bereit ist für die entbindung dann wird es mit dem cocktail um so schmerzhafter wenn es damit in gang gesetzt wird muss nicht bei jedem sein aber könnte... ich bin viel mit fahrrad unterwegs gewesen und viiiiiel laufen !!!
eleyna2
eleyna2 | 19.03.2008
5 Antwort
--------------------
habe alles ausprobiert und nichts hat geholfen wenn das kind noch nicht bereit ist funktioniert das nicht so wie man will, . einfach ausprobieren.
AnjaNeumann1
AnjaNeumann1 | 19.03.2008
4 Antwort
wehen
ich hab ein heißes bad mit johanniskrautöl genommen! 3 stunden später hatte ich den blasensprung! viel glück!
minchen125
minchen125 | 19.03.2008
3 Antwort
hallo!! erstmal ist es unwarscheinlich das du deine wehen auslöst in dem du dich entspannst
im gegenteil man macht ja auch z.b den badewannentest wenn man starke wehen hat soll man sich ja in die warme badewanne setzen um zu gucken ob es besser oder schlimmer wird, wenn sich dann die muskeln entspannen und es besser wird war es falscher alarm wenn nicht dann werden sie schlimmer dann ab ins krankenhaus!! welche ssw bist du denn?? sex und viel viel laufen hilft super
eleyna2
eleyna2 | 19.03.2008
2 Antwort
Alkohol
fördert die Durchblutung, auch die der Gebärmutter, somit kann es zu einer Wehentätigkeit kommen. Deswegen ist ja in nem Wehencocktail auch Alkohol drin, um die durchblutung zu fördern. ABER, bitte tu nichts ohne es vorher mit der Hebamme oder dem Arzt zu besprechen
tinkerbell
tinkerbell | 19.03.2008
1 Antwort
--------------
Ich habe 100ml Ritsinusöl mit 200ml Maracujasaft und 100ml SAhne gemixt getrunken, dann bekam ich starken Durchfall und 2Std später lag ich im kreissaal.Den Tip hatte ich von meinem Frauenarzt bekommen
Silvia2103
Silvia2103 | 19.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rotwein bei Schnupfen
21.07.2012 | 5 Antworten
Clexane und Rotwein?
04.04.2012 | 2 Antworten
rotwein wehenfördernt
03.03.2011 | 10 Antworten
Hilft rotwein wehen auszulösen?
03.08.2010 | 13 Antworten
ist rotwein wirklich wehen fördernt?
28.07.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen