Wehenbelastungstest

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.10.2010 | 2 Antworten
Hallo,

wollte mal fragen, wer schon mal so einen Test gemacht hat. Hab gelesen, dass es sein kann, dass dabei dann wirklich die Geburt losgehen kann, allerdings eher in selteneren Fällen, öfter ist es möglich, dass am nächsten Tag dann die Geburt von alleine losgeht. Dieser Test ist ja dazu da, um zu sehen wie es dem Baby unter den Wehen dabei geht, aber hat er bei euch auch bewirkt, dass ihr richtige Wehen bekommen habt und somit nicht eingeleitet werden musstet? Wenn bis Mi. mein Baby nicht kommt, muss ich nämlich so einen Test im KH machen .. ich hoffe aber, dass es nicht dazu kommt ..

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
...
Hatte so nen Test in der 37 SSW... Da ich ab der 36 SSW ständig unregelmäßige Wehen hatte! Das war wirklich nicht schlimm - das waren nur gaanz zarte Wehen! Wie du schon sagtest ist dieser Test nur selten Geburtstauslösend - meist dann wenn der ET ganz ganz nah ist und von natur aus schon erste Wehen vorhanden sind!! Ich wurde insg. 4-Mal eingeleitet... Bei mir hat am Ende das Gel gewirkt, die Tabletten haben nicht ausgereicht... wünsche dir eine schöne Geburt! :-) Ob mit oder ohne Einleitung... du machst das scho n!
Lauraline
Lauraline | 18.10.2010
1 Antwort
...
bei mir wurde so ein test auch einfach mal so gemacht...dabei sind die herztöne meines kleinen stets abgefallen und sie meinten mal schnell nen kaiserschnitt machen zu müssen...mein kleiner hätte jedoch noch einige tage gehabt..also meines erachtens nach hätte es nicht sein müssen.... schlimm fand ich den test ansonsten nicht...
-Lizzy-
-Lizzy- | 18.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wehenbelastungstest
06.09.2010 | 3 Antworten
Wehenbelastungstest oder wie das heisst
02.05.2010 | 4 Antworten
Wehenbelastungstest - -
05.10.2009 | 5 Antworten
Mittwoch ET / Wehenbelastungstest
09.02.2009 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading