Warten auf das Baby

Winterwind
Winterwind
04.09.2007 | 10 Antworten
Ich lese hier des öfteren von Fragen, was man machen kann, damit das Baby endlich kommt. Teilweise sind das Frauen, die in der 37.Woche sind und natürlich auch später. Um ehrlich zu sein, halte ich von "selber Wehen einleiten" gar nichts. Das Baby kommt, wenn es reif ist. Es ist eigentlich die erste Prüfung und als Mutter muß man sich des öfteren in Geduld üben. Wie seht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
verkürzter Muttermund
ich hatte ab der 32. woche garkeinen mehr und die Fruchtblas hing durch, 4 Wochen konnten wir alles hinauszögern bis die Blase platzte und was war ? 19 Stunden Dauerwehen ... von wegen Zeit verkürzen ...
Ebby07
Ebby07 | 04.09.2007
9 Antwort
Antwort
IST AUCH NICHT GANZ SO DA ST JEDE FRAU ANDERS HATTE SEIT DER 17SSW VERKÜRTZTEN MUTTERMUND UND MEIN FA MEINTE ES WIRD NICHT SO LANGE DAUERN BEIM ZWEITEN UND DURCH DEN VERKÜRTZTEN MUTTERMUND HABE INSGESAMT 4 STUNDEN LÄNGER GEBRAUCHT WIE BEIM ERSTEN BIM ERSTEN HABE ICH 14 STUNDEN GELEGEN UND BEIM 2 FAST 19 STUNDEN
maximilian-l
maximilian-l | 04.09.2007
8 Antwort
Wi lange noch...
Sehe ich auch so, ausserdem ist es doch für das Baby besser wenn es so lange wie möglich im Bauch der Mutter bleiben kann . Man kann aber z.B. Geburtsvorbereitende Akupunktur machen um die Geburt selber etwas leichter zu machen und sie etwas zu verkürzen.Mache selbst auch Akupunktur und bei mir hat sich der Muttermund schon verkürzt, d.h. das meine Eröffnungsphase nicht ganz so lange dauert und ich mir damit, je nachdem wie weit sich der Muttermund verkürzt hat, ca 2 std. "sparen" kann.
Bina23
Bina23 | 04.09.2007
7 Antwort
jeder tag ist ein guter tag
ich sehe das genauso wie du, ich finde es sogar mehr als verantwortungslos wenn mütter so etwas provozieren !
Ebby07
Ebby07 | 04.09.2007
6 Antwort
ups...schon wieder!
sry...keine ahnung wieso meine beiträge heute so oft dopplet kommen *schäm*
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.09.2007
5 Antwort
Mitlerweile denke ich das auch!
Mitlerweile bin ich derselben Meinung. Ein kind kommt, wenn es kommen will. Wenn es nicht kommen will, dann kann man machen was man will! Als ich aber 17Tage lang auf meinen Sohn warten musste war ich da teilweise anderer Meinung. Ich war in der zeit zwischen ET und den nächsten 17 Tagen 3mal im KH und mir wurde dort immer gut zugeredet, dass ich warten soll und der Kleine schon kommen wird, wenn es für ihn Zeit ist. Es war wirklich eine harte Prüfung und hat mich in Geduld geübt wie nicht anderes. Und es hat mir im nachhinein gut getan, denn als Mutter braucht man oft und viel Geduld!
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.09.2007
4 Antwort
Mitlerweile denke ich das auch!
Mitlerweile bin ich derselben Meinung. Ein kind kommt, wenn es kommen will. Wenn es nicht kommen will, dann kann man machen was man will! Als ich aber 17Tage lang auf meinen Sohn warten musste war ich da teilweise anderer Meinung. Ich war in der zeit zwischen ET und den nächsten 17 Tagen 3mal im KH und mir wurde dort immer gut zugeredet, dass ich warten soll und der Kleine schon kommen wird, wenn es für ihn Zeit ist. Es war wirklich eine harte Prüfung und hat mich in Geduld geübt wie nicht anderes. Und es hat mir im nachhinein gut getan, denn als Mutter braucht man oft und viel Geduld!
scarlet_rose
scarlet_rose | 04.09.2007
3 Antwort
werten auf das baby
bei mir ist es ja auch bald soweit ich denke es ist auch ungedult und neugierde im spiel man hat das zimmer endlich fertig eingerichtet, kinderwagen, flaschen etc. besorgt. man malt sich das leben mit dem kleinen immer wieder aus, und jetzt wo es zum greifen nah ist...
mrs_caradic
mrs_caradic | 04.09.2007
2 Antwort
winterwind
du weißt auchich bin ungeduldig und warte auch nicht weder beim ersten nicht beim 2 und schon gar nicht bei dem letzten baby. *fg
mamamia84
mamamia84 | 04.09.2007
1 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!
ich sehe das auch so!!!
Taylor7
Taylor7 | 04.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Warten
06.08.2012 | 13 Antworten
Einen Test machen oder noch warten?
27.07.2012 | 12 Antworten
warten bi 30 ,
19.06.2012 | 4 Antworten
Warten auf Befund!
11.06.2012 | 3 Antworten
so jetzt heisst es warten und hoffen
24.03.2012 | 6 Antworten
Warten und Warten!
12.03.2012 | 4 Antworten

In den Fragen suchen