wie kann man sich nur so verrechnen?

mutti1000
mutti1000
02.07.2010 | 19 Antworten
Meine Cousine hat ja ein Baby bekommen. Geburtsgewicht 4900g
Heut war U2 und was wog er? 3800g (happy02)

die haben sich bei der Geburt um ein ganzes Kilo verguckt. Wie blöd kann man denn sein? Nun muss alles geändert werden, U Heft und so ..
Und sie hat immer gesagt, sie glaubt das nicht, die sollen ihn nochmal wiegen .. wollten sie nicht ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
mmmh
Kann ich mir eigendlich nicht vorstellen denn es kommt ein tag nach der geburt zur u1 und spätestens da hätte es der kinderarzt gemerkt! und zur entlassung werden sie meist auch nochmal gewogen wegen entlassungsgewicht! also kann das schonmal garnicht hinhauen, entweder hat sie im kellerkkh entbunden oder sie erzählt dir was vom märchen.mfg
julianlukas
julianlukas | 28.04.2011
18 Antwort
@mutti1000
da hast du auf jden fall recht! meine hebamme hat sich bei der uhrzeit und bei der größe vershcribene. find ich heute noch eine frechheit zum glück haben wir es früh geug bemerkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
17 Antwort
@Chaidy
das schon krass... aber bei dem meiner Cousine sicher nicht so. Das merkt und sieht man einem Baby ja schon an, wenn es fast ein Kilo verlieren würde...
mutti1000
mutti1000 | 02.07.2010
16 Antwort
@Klaerchen09
ich weiß desshalb musste sie auch mit der kleinen 10 tage im krankenhaus bleiben. allerdings ist sie heute auch noch klein und mager. wiegt mit ihren 7 einhalb monaten keine 6 kilo und ist 65 cm groß.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
15 Antwort
@Chaidy
bitte waaaaas? Das ist aber schon enorm viel.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 02.07.2010
14 Antwort
@mutti1000
ohweh, na das klingt nicht wirklich nach ne erfahrenem chirurg, die arme.... aber ich kann mir nicht vorstellen wie sowas wirklich passieren kann...vor alem bei so einem hohen ausgangsgewicht wird meistens nochmal nachgewogen.und auch tgl. im kh...jedenfalls war es bei meinen 2en so....komisches kh....
rudiline
rudiline | 02.07.2010
13 Antwort
Unsere Hebamme hat sich bei der Geburt auch verguckt
War sogar ne digital waage und da stand 3250 gramm aber sie hat wohl 3260 gramm gelesen und das so eingetragen. Haben das erst später bemerkt auf den Bildern die wir gemahct haben. Da ist es nämlich eindeutig zu sehen. Könnt ihr auch sehen, ist das erste Foto im Album von Femke wo sich nackig auf der Waage liegt . Naja bei uns war es nur 10 gramm aber ein ganzes Kilo find ich heftig. Aber es sind auch nur Menschen und zum Glück keine Maschinen. Gut das der Irrtum ja bemerkt wurde. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
12 Antwort
hi
sie müssen sich nicht umbedingt vermessen haben. von meiner freundin die tochter hat in 3 tagen 900 gramm abgenommen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
11 Antwort
...
Das ja doll das sie das nicht bemerkt haben nach der Geburt. Das merkt man doch! ich mein die haben doch da ihre Erfahrungen und alles...Nicht schlecht..
Caro87
Caro87 | 02.07.2010
10 Antwort
@Engerl
genau, die werden nicht immer jeden Tag gewogen. Und er bekommt auch die Flasche, daher wissen die ja auch, was er trinkt. Heut ist er 4 Tage alt
mutti1000
mutti1000 | 02.07.2010
9 Antwort
@rudiline
nein, sie hatte einen KS und ist immernoch im KH aber das KH hat nicht den besten Ruf und ich kann mir gut vorstellen, das die kein Bock auf wiegen hatten. Sie selbst kann noch kaum aufstehen, weil die beim KS nicht ganz normal geschnitten haben wie sonst auch, sondern einmal quer und einmal längs, also wie ein Kreuz
mutti1000
mutti1000 | 02.07.2010
8 Antwort
@ an fast alle
naja die U2 ist ja 3-10 tage nach der geburt.... dazwischen wird ja nicht so viel gewogen, also bei uns wars zumindest so, hatten die u2 3 tage nach geburt und dazwischen hab ich ihn nicht gewogen
Engerl
Engerl | 02.07.2010
7 Antwort
...
das war dann wohl ne Blitzdiät! Aber bei dieser Hitze kanns schon mal passieren, dass sich einer verguckt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 02.07.2010
6 Antwort
...
meine wurde jeden tag im kh gewogen solange wir dort waren...jedes kind bekam ne karte auf der eingetragen werden musste wann und wieviel getrunken wurde, wieviel es davor und danach gewogen hat und wann die windel voll war...demnach mehrmaliges wiegen am tag
gina87
gina87 | 02.07.2010
5 Antwort
...
kann mir nicht vorstellen, dass da passiert. hat sie mabulant entbunden? eigentlich weird ja im kh und auch zu hause von der hebamme gewogen tgl. damit die mäuse nicht soviel abnehemen...
rudiline
rudiline | 02.07.2010
4 Antwort
hhmm
mein kleiner wurde jeden tag gewogen im krankenhaus, wegen abnehmen usw und die hebamme wog ihn auch immer
stern89
stern89 | 02.07.2010
3 Antwort
@mamarapunzel
ja, sehr sicher... der ist unverwechselbar
mutti1000
mutti1000 | 02.07.2010
2 Antwort
oh je oh je
waren die denn betrunken.hihi naja, blöd aber gibt schlimmeres.man hats ja bemerkt.
pueppivw
pueppivw | 02.07.2010
1 Antwort
hi
sicher, dass es das selbe baby ist?
mamarapunzel
mamarapunzel | 02.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verrechnen beim Entbindungstermin?
04.09.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading