Entbindung zu früh wegen falsch berechnetem ET-Termin

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.06.2010 | 7 Antworten
Hi, gibt es hier noch andere Mamis, bei deren Babys nach der Geburt festgestellt wurde, dass sie in Wirklichkeit noch viel jünger sind als angenommen? Unsere kleine Maus wurde zuerst als wachstumsretardiert diagnostiziert und jetzt stellte sich heraus, dass sie zwei Wochen jünger ist. So haben sie mich in der 34+1 schon eingeleitet statt 37+1 (was ja auch noch zu früh gewesen wäre), sodass unsere Bambina nun unverschuldet gute 5 Wochen zu früh kam! Und im Inkubator liegt mit 1920 g und 44 cm. (nicht zu klein für 44+1) Gibts noch andere Muttis hier, denen es ähnlich ging? Es geht ihr soweit gut, aber ich finde das alles trotzdem sehr traurig, sie ist voll gut und "normal" für ihr Alter entwickelt und hätte noch so viel Zeit in Mamas Bauch gehabt und nun liegt sie da allein im Krankenhaus und muss noch etwas wachsen. Und wir sind zuhause ohne unseren Schatz. Aber das Stillen klappt schon ganz gut und wir hoffen, dass sie in zwei Wochen zu uns heim darf.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
wow
ich glaube das ist bei mir auch so.mein ertser fa sagt ich hätte die letzte periode mitte september gehabt.das stimmte auch.ein errechneter geburtstermin ist am 11.7.nur wenn das stimmen sollte, dann war die letzte periode nicht am 15.9, 09 sondern am 4.10.09 und da hatte ich schon längst schwangerschafts symptome und ich weiß, dass meine letzte periode im september war...wenn ich mir jetzt mein et ausrechne, dann kommt der et 22.6. raus und das wäre nächste woche dienstag...kann man das irgendwie bestimmen oder ausrechnen lassen?
browniedeluxe
browniedeluxe | 16.06.2010
6 Antwort
bei ...
... mir war es damals meine sollte am 17.7 zur welt kommen laut arzt meine kam am 9.5 alle ärzte im kh auf roter stufe wegen früh ect. als meine süße dann kam war die wie ausgewachsen halt nen richtiges baby was zur 40 woche kam... 3580 g und gute 53 cm groß naja den frauenarzt habe ich darauf hin ganz schnell gewechselt
wonny1980
wonny1980 | 16.06.2010
5 Antwort
bei mir war es umgekehrt
die beiden letzten waren wohl viel zu lang im bauch laut arzt kam der 2. 14 tage zu früh mit 60cm und 4400gramm der 3. 11tage zu spät mit 58cm und 4570gramm
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 16.06.2010
4 Antwort
also für mich is das unbeschreiblich wie sich ärzte verrechnen können.
meine waren zwar zeitgerecht entwickelt aber mit den gewichten hatten sie alle probleme.bei den twins wurde ca 3 wochen vorher gesagt das sie ungefähr 2000g haben und?? was kam raus?3620 und 3470 und beim kleinen war das genauso er fing auch 2 wochzen vorher an das er ca 3400g wiegt und dann kam 6680g raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
3 Antwort
...
ganz so extrem nein...ich hab spontan entbunden 2 tage vor errechnetem ET...als sie dann auf die welt kam wog sie 3000g und war 49cm groß...die hebamme meinte aber sie sieht aus wie 2 wochen zu früh, weil sie noch am ganzen körper soviel käseschmiere hatte...
gina87
gina87 | 16.06.2010
2 Antwort
RE
Bei mir wurde Ende der 32.SSW eingeleitet, ich war angeblich bereits in der 38.SSW Berechnungen zufolge sollte mein Sohn mit knapp 50 cm und 4 Kilo auf die Welt kommen. Er war aber lediglich 42 cm gross und wog knapp 2250 g....... Wie das passieren konnte weiss ich bis heute nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
1 Antwort
ichmeinte
nicht zu klein oder leicht für 34+1 .. :))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie lange nach Entbindung warten?
20.08.2012 | 11 Antworten
2.kind -ähnliche entbindung?
17.08.2012 | 10 Antworten
Blutung vieel zu früh!?
21.01.2012 | 12 Antworten
unterleibschmerzen in der früh ssw
23.06.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading