anzeichen das es nicht mehr lange dauert? wie war es bei euch?

Taschamaus
Taschamaus
31.03.2010 | 4 Antworten
hallo ihr lieben ich bin in der 38ssw und habe seit ein paar tagen immer mal unterleibschmerzen(periodenschmerzen) und schmerzen im unteren rückenbereich, manchmal wird mein bauch dazu auch hart ..
vorgestern wo ich dazu in die wanne ging, wurde es schlimmer .. später war es dann aber wieder gut..habe auch immer das gefühl auf klo zu müssen (groß) und ich muss auch öfter als sonst, habe dazu noch sehr weichen stuhl*g* und ausfluß vermehrt .. träge und müde fühle ich mich auch..
Kann mir einer helfen? wie waren bei euch die ersten anzeichen das es nicht mehr lange dauert
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ja
bei mir auch ..bin jetz 37+2 ssw und bin irgendwie total erschöpft weil ich seit tage dauern senkwehen hab. und ziemlich starke, sind aber keine eröffnungswehen weil sie denk nich noch zu schwach sind. tut aber auch schon weh das ich sie wegatmen muss. mache mir aber jetz keine hoffnungen oder gedanken das es früher los geht auch wenn ich es mir manchmal wünsche weil es langsam echt unangenehm wird. müssen uns ja so oder so nicht mehr lange gedulden =) alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
3 Antwort
geburt
bei meiner ersten tochter war es ähnlich.. ich war ganz dolle viel müde. hab noch richtig viel geschlafen die letzte woche. 10 tage vorher hat sich der schleimpfropf gelöst und der mumu war 3 cm auf. dann hatte ich paar tage eher weichen stuhl und einen tag vorher und am tag der geburt durchfall... bei meiner kleinen hatte ich gar keine anzeichen, dass es losgehen wollte. 1 uhr nachts ist mir die fruchtblase geplatzt ;o)
Susi0911
Susi0911 | 31.03.2010
2 Antwort
Aneeichen
Bei mir wars ganz genauso - ca. 2 Wochen vor der Geburt fings so an. Sind wahrscheinlich Senk- und Übungswehen. Bei mir hatte es den Vorteil das sich dabei der Muttermund schon stetig geöffnet hat. Ohne großartige Vorwarnung und richtige Wehen gings dann los. Die Kleine war innerhalb ner 3/4 Stunde da.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
1 Antwort
Das wird wohl nicht mehr lange dauern
Mach schon mal alles fertig, denn lange wird das wohl nicht mehr dauern. Alles gute schon mal
Bienchensumm
Bienchensumm | 31.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie lange dauert eine ausscharbung?
06.01.2012 | 8 Antworten
Wie lange dauert die Bearbeitung?
30.11.2010 | 3 Antworten
Warum dauert das so lange?
03.09.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading