Ich bin verzweifelt

IjoA
IjoA
12.03.2010 | 17 Antworten
Guten Abend,

Ich hatte heute ein Termin im Kh zum doppler, bin da auch wie die letzten Wochen hin um zu sehen ob meinen Süssen noch gut versorgt werden. Hatte vor 2 tagen ein termin bei meinem Fa eda war alles supi :-) sie hat bei ihm ein Gewicht von 2762g und er ein Gewicht von 2976g bin ich wohl zufrieden daher das ja Zwillinge sind. Doch heute im Kh wurde auch noch mal nach dem gewicht geguckt und da war es wie die letzen wochen auch immer schon. Sie hatte ein Gewicht von 1972g und er ein Gewicht von 2382g das geht seit wochen im Kh hin und her, mal haben die weniger mal mehr das macht mich voll fertig. Dann fragte der Arzt mich ob ich die normal Entbinden möchte ich und wie ich ja sagte guckte er nur dumm und sagte das es dann trotzdem zu 100% ein kaiserschnitt wird und das obwohl die anderen Ärzte immer gesagt haben das es geht und nicht umbedingt dazu kommen muß (aber es kann passieren).
Er hat mich richtig fertig gemacht das ich da schon heulend zusammengebrochen bin (von wegen die hätten keine überlebenschance bei einer normalen geburt). Nun bin ich doch am überlegen gleich einen Kaiserschnitt zu machen bin mir aber nicht sicher genauso wie mein Mann. ich bin im moment so verzweifelt habe so viele gefühle in mir das ich garnicht weiß wo ich die hinstecken soll, von verzweiflung, Angst, unsicherheit, wut usw. Ich bin so fertig das ich nicht mehr weiß was ich machen soll habe mich so auf eine normale spontane Geburt gefreut und nun ist das wie eine Seifenblase geplatz . Ich weiß ja schon mit meinen ganzen Schmerzen nicht mehr wo hin und habe kaum schlaf und dann kommt das noch dazu. Das ist doch alles nicht mehr fair vorallem weil mein Mann und ich so lange gekämpft haben das wir ein baby bekommen.
Sorry das ich mich hier so Ausweine *heul* aber ich mußte es einmal runterschreiben.

lg IjoA
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
:-)))
hallo, also ich möchte meine zwei auch normal zur welt bringen und der oberarzt und meine hebi freuen sich darüber..........weil es nicht mehr viele muttis gebe die den mut haben und sich lieber für den ks entscheiden. also such dir ein anderes krankenhaus............sei froh das du zwei schädellagen hast............ist doch ideal..............:-))))
nera12
nera12 | 13.03.2010
16 Antwort
such dir
bloss ne andere klinik... son stuss hab ich lange nicht mehr gehört...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010
15 Antwort
Hi
Du ärmste! Wollte meine Kinder auch spontan entbinden! Bei den Zwillis war es ein Not-Ks, Vollnarkose, Gewicht wurde gur geschätzt, beide hatten 2110 g und mussten 2 Wochen im Kh bleiben! Waren aber ganz gesund! Bei meiner 2.SS hatte ich ständig Probleme, wie bei dir kam ich nach jeder Untersuchung total fertig heim, weil anscheinend immer was anderes nicht passte! Von Anfang an redete man mir einen Ks ein, wegen Hohem Blutdruck, erstem Ks, SS-Diabetes, ...Die kleine lag richtig, wuchs anscheinend die letzten Wochen nicht genug, Mutterkuchen war verkalkt! In SS37/8 wurde mit Zäpfchen 4 Mal erfolglos eingeleitet38/0 wurde die kleine mit KS und PDA geholt, sie hatte 2840g, die Ärzte meinten vorher, sie hätte unter 2 Kg! Also, die können einen fertig machen! Hör auf dein inneres Gefühl, und mach dich nicht zu fertig, es wird gut gehen! Vielleicht ist ein geplanter KS besser, es ist echt blöd, wenn man das 1.Kind spontan entbindet und fürs 2. KS braucht, gibts auch oft! Wünsch dir alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
14 Antwort
hi
ich würd in dieser klinik nicht entbinden wollen. such dir schnellstens unterstützung für die geburt deiner kinder. angst hast du selber genug, da brauchst du nicht noch nen arzt, der dich verrückt macht.
mamarapunzel
mamarapunzel | 12.03.2010
13 Antwort
..........
den arzt kenne ich nicht.ich bin auch bei dr.schwarz.was sagt der dazu?und der hat das gewicht von meiner tochter ziehmlich genau errechnet.die ärtze im kh hatten sich um 400g verschätzt..... geh doch einfach in ein paar tagen nochmals ins wkk.am besten abends, erzähle was von senkwehen, egal was.dann werden die ja nochmals ultraschall machen.das machen die ja immer.vielleicht sagt der arzt dann ja was ganz anders.schön währe wenn ein anderer arzt dienst hat
florabini
florabini | 12.03.2010
12 Antwort
@IjoA
Nutze deine Möglichkeiten als " Kundin" und geh in die Klinik die deine Wünsche respektiert. Der hat Angst, aber das gibt ihm nicht das Recht dir welche zu machen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
11 Antwort
@Heviane
Die liegen beide SL
IjoA
IjoA | 12.03.2010
10 Antwort
Bei der Aussage....
...gibt es nur eine Entscheidung....such dir eine andere Klinik die erfahren sind mit Zwillingsgeburten damit du deine Chance auf eine normale gesunde Geburt bekommst. Ich kann fachlich keinen einzigen Grund sehen warum MANN dir den Bauch aufschneiden sollte. Liegen beide Kinder in Schädellage? Oder eins in BEL, wenn ja welches? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
9 Antwort
Hey Kleine.
Hat der Arzt nachgesehen, ob beide gut versorgt werden? Mach dir bitte nicht so viele sorgen. Ich glaube fest daran, das deine beiden gesund und munter zur Welt kommen. Ich weiß, das du gerne normal entbinden möchtest. Ich drück dir auch alle Daumen das es klappt. Warte ja jeden Tag darauf, einen Anruf zu bekommen. Ruf doch am Montag Britta mal an, was die sagt. Hatte ja bei Püppi auch das sie zu wenig gewogen haben soll. Dabei war alles in Ordnung. Selbst bei der Geburt haben die Ärzte gesagt beim US, das sie nur 2200g wiegt. Und was war, sie wog fast 3000g. Es wird alles gut. Bald sind sie da und dann ist alles vergessen. Wenn was ist melde dich. Auch wenn du dich nur mal ausheulen willst. Ich drück dich ganz doll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
8 Antwort
@florabini
das war dr. stamatelos ja habe eine hebi und sie meinte das muß ich wissen aber ein ks wäre schon besser und das der arzt nicht ganz dicht ist und wohl schon einige in ein anderes kh vergrauelt hat. ich bin bei dr. schwarz
IjoA
IjoA | 12.03.2010
7 Antwort
Normale Geburt
Grundsätzlich kann eine Zwillingsgeburt ganz noraml ablaufen. Habe eine Tante die hat vor 30 Jahren ganz normal entbunden. Ich würd mir erklären lassen warum eine normale Entbindung angeblich nicht möglich wäre. Bei Zwillingen machen die heute gerne Kaiserschnitt weil angeblich auf Nummer sicher gegangen wird. Aber es ist nicht zwingend notwendig wenn nicht Komplikationen auftreten. Und das Gewicht hört sich doch ganz gut an. Also nicht unter Druck setzen lassen sondern ruhig genau fragen warum.
mulda1
mulda1 | 12.03.2010
6 Antwort
.
zum verständnis, habe keine zwillinge, es waren zwei schwangerschaften.
lillyfuncat
lillyfuncat | 12.03.2010
5 Antwort
oh
ich sah gerade das du auch aus heide kommst....im wkk machen die den ks echt klasse.welcher arzt hat dich untersucht?hast du eine hebame?was sagt die?bei welchem fa bist du?
florabini
florabini | 12.03.2010
4 Antwort
hmmm
das die ärtze das gewicht nicht ganz genau schätzen können ist ja klar, aber fast 1000 g unterschied finde ich schon enorm.meine kleine wurde im kh auf ca 4000 g geschätzt, geboren wurde sie mit 3670.ich denke so 500g sind normal. ist schon komisch.... ein ks ist nicht toll, aber manchmal muß es ein.ich hatte leider 2.bei beiden kindern lag ich über 12 stunden in den wehen, am ende war es ein ks. ich hätte soooo gerne normal entbunden.ich kann dich gut verstehen.aber ein risiko würde ich deshalb nie eingehen
florabini
florabini | 12.03.2010
3 Antwort
.
hallo du, mach dir nicht so viele gedanken wegen dem gewicht, bei meinen beiden hieß es auch jedes mal die wiegen schon so und so viel und beides mal waren sie einiges leichter!
lillyfuncat
lillyfuncat | 12.03.2010
2 Antwort
hallo
ich kann dich voll verstehen da das bei uns auch war. wollte unbedingt normal machen aber dann war es ein kaiserschnitt.aber ich kann die etwas aufbauen der kaisderschnitt ist wirklich nicht schlimm und die babys sind voll schnell da.ich hatte eine pds und das war gut da man sie sofort sehen konnte.bei mir haben sie auch anders gemessen mit den gewicht.da gibs immer unterschiede das is auch normal denn das liegt daran wie die babys liegen und jedes gerät anders misst.mach dir keine sorgen selbst babys mit 1500g haben supi chancen. ich wünsch dir viel glück und das alles gut geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2010
1 Antwort
----------
Ich kann dich sehr gut verstehen. Eine Freundin von mir hat letzten Juli auch Zwillinge bekommen. Die Mädels kamen ein paar Wochen zu früh. Waren aber, abgesehen vom geringen Geburtsgewicht fit. Meine Freundin lag über zwei Monate in der Klinik während der SS. Die ganze Schwangerschaft über hieß es, dass die Babys natürlich kommen könnten, weil sie optimal gelegen haben. Und wenige Tage, bevor die Fruchtblase geplatzt ist, hieß es dann, dass sie einen KS bräuchte, weil die Babys sich einen Mutterkuchen teilen. Die Gefahr ist die, dass sich der Mutterkuchen nach der Geburt des ersten Babys löst und das andere Baby dann bis zur Geburt unterversorgt ist. Da können wenige Minuten schon viel Schaden anrichten. Am Ende war es ein komplikationsloser Kaiserschnitt. Mach dir keine zu großen Sorgen. Das wird schon!
Noobsy
Noobsy | 12.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe, ich bin verzweifelt
07.01.2010 | 11 Antworten
Hilfe! bin total verzweifelt
15.11.2009 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading